1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Stück zur Signal Entschlüsselung auf zweiten TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von betzebu0807, 10. November 2014.

  1. betzebu0807

    betzebu0807 Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir ein T Stück für Satelittenkabel bestellt.
    Dieses T-Stück habe ich nun direkt an die Schüssel gehängt und in beiden Ausgängen einmal meinen Sky Receiver und am anderen Ende einen noirmalen Receiver.

    Leider ist das Signal am nicht SKY Receiver trotzdem noch verschlüsselt.

    Muss hierfür der Sky Receiver immer laufen? Oder wie genau bekomme ich das hin?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.741
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: T-Stück zur Signal Entschlüsselung auf zweiten TV

    So bekommst Du das gar nicht hin.
    Ein Sat Signal kann man nicht einfach so splitten, da das Satelliten Signal auf 4 Frequenzbänder verteilt ist.
    Hast Du den einen Vorangschalter oder nur einen normalen Spiltter gekauft?
    So funktioniert das mit einem Vorangschalter.
    http://www.conrad.de/ce/de/product/...ate_zanox_textlink&zanpid=1966858566015344640
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2014
  3. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Stück zur Signal Entschlüsselung auf zweiten TV

    Der TE nimmt an, dass er durch den angeschlossenen SkyReceiver auch auf den parallel betriebenen StandardReceiver die verschlüsselten Programme sehen kann.
    Das ist natürlich absolut unmöglich.
     
  4. betzebu0807

    betzebu0807 Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: T-Stück zur Signal Entschlüsselung auf zweiten TV

    Ich habe nur so etwas gekauft:
    Sat-Adapter T-Stück Verteiler 1-x F-Stecker: Amazon.de: Elektronik

    Okay, angenommen ich schalte meinen SKY Receiver auf Priorität 1, und meinen 2ten Receiver auf die zweite.

    Das bedeutet dann wenn der Sky Receiver aus ist ich trotzdem die Sky Sender entschlüsselt am normalen Receiver empfangen kann?

    Muss der Sky Receiver nicht laufen für eine stetige Entschlüsslung der Programme?
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    251
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: T-Stück zur Signal Entschlüsselung auf zweiten TV

    Hast Du Beitrag #3 übersehen (Möglicherweise hattest Du schon früher mit dem Verfassen von Deinem #4 begonnen.)? Jedenfalls beantwortet dieser Beitrag Deine Frage:



    Davon abgesehen, dass es grundsätzlich nicht so funktioniert, wie Du das gerne hättest, wird es sich bei diesem sog. "Verteiler" um ein rein elektromechanisches Bauteil handeln. Das wird zwar selben passieren, aber worst case schrottet man sich damit einen Receiver, weil die Spannung vom LNB-Anschluss des einen an dem des anderen ankommt.

    Mit einem diodenentkoppelten Verteiler (Bsp. Axing SVE 2-01) oder einem oben angesprochenen Vorrangschalter kann man zwei Receiver abwechselnd und auch eingeschränkt parallel betreiben, aber weiterhin nur als autark arbeitende Geräte.
     
  6. betzebu0807

    betzebu0807 Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: T-Stück zur Signal Entschlüsselung auf zweiten TV

    Ja ich habe früher angefangen zu schreiben ;).

    Okay, also hilft mir ein LNB schonmal gar nicht weiter?

    Ich habe allerdings von einem Bekannten erzählt bekommen, dass er das mit so einem T-Stück erfolgreich gelöst hat. Anscheinend geben die Kabel immer auch eine Rückmeldung und dadurch könnte man erreichen, dass man auf einem zweiten Gerät die Sender entschlüsselt hat.

    Wie kann das sein? Oder hat er mich angelogen :D?
     
  7. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.087
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: T-Stück zur Signal Entschlüsselung auf zweiten TV

    Er hat dir Mist erzählt.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: T-Stück zur Signal Entschlüsselung auf zweiten TV

    Das ist sehr gut möglich und muss nicht gelogen sein, man muss es nur richtig betrachten ......

    Dein Bekannter hat wahrscheinlich am RF-Ausgang vom Sky-Receiver (Modulatorausgang der auf einen VHF-/UHF- Kanal ausgibt --- so einen Ausgang haben diverse Sky-Receiver wirklich noch) einfach einen BK 2-fach Verteiler angebracht und per Koaxkabel auf z.B. "Kanal 36" (bekannt vom VCR früher) an 2 TV-Geräte verteilt und an diesen dann per DVB-C (analog) empfangen .....

    Also so abwegig ist das überhaupt gar nicht, zu Zeiten als Teleclub/Premiere etc. noch tlw. aus nur einem Kanal bestanden was das ganz normal und wurde sehr oft gemacht.... ich selbst habe schon dutzende Anlagen gesehen wo man in einem Haus Sky Bundesliga z.B. per Modulator umsetzt und dann in einen Multischalter einspeist (über den terr. Eingang) .... steht so bei jedem Teilnehmer wieder per DVB-C (analog) Signal an der Antennendose zur Verfügung.
     
  9. RolfS

    RolfS Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HUMAX ICord HD 1000GB
    AW: T-Stück zur Signal Entschlüsselung auf zweiten TV

    " DVB-C (analog)" : was soll das denn sein??
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: T-Stück zur Signal Entschlüsselung auf zweiten TV

    Ja, unglücklich/falsch ausgedrückt.. hast recht !

    DVB-C ist "digital" (QAM), keine Frage .... ich meine einfach einen PAL-Kanal über Modulator umgesetzt, wie soll ich das sagen ? Du weißt aber was ich meine (denke ich doch)....
     

Diese Seite empfehlen