1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-online-Team - aus anderer Sicht

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von kugel, 7. Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    Anzeige
    Auch wenn ich einsam als Rufer in der Wüste stehen sollte: ich finde es toll, nützlich, hilfreich und auch tapfer, dass sich hier das TOT der Diskussion stellt. Klar, in der Masse werden Klagen vorgetragen und Wünsche, die das Team nicht erfüllen, nur weitergeben kann.

    Ich habe nicht gezählt, aber wenn hier hundert User (meist zu Recht) schimpfen und klagen, keiner der tausende zufriedenen T-Online-Kunden wird sich hier groß äußern.

    Gibt es hier einen vergleichbaren Service anderer Anbieter? Nein.
    Ich kenne die Servicedienste sehr vieler Anbieter seit Jahrzehnten; bei T-com (alle Sparten) habe ich den Eindruck, dass sich trotz personeller Einsparungen der Service-Gedanke mehr und mehr durchsetzt.

    Meine Meinung zu den häufigsten Klagen:
    - die Textbausteine als Antwort auf immer wiederkehrende Fragen: würde ich auch so machen, sonst müsste man ja noch Lyriker einstellen, die die immer gleiche Antwort immer anders formulieren

    - Der Ruf nach sofortiger Aufschaltung neuer Programme: Erst ist das Geschrei groß, dass diese (z.B. Timm und TNT) nicht sofort da sind (natürlich ohne zusätzliche Kosten), nach ein paar Tagen kommt dann die Ernüchterung, dass diese dann doch nicht so toll sind, was die inhaltliche und technische Qualität betrifft. Und über Rechte, Preise usw wird sicher nicht öffentlich verhandelt.

    - technische Unzulänglichkeiten bei den Receivern (hier habe ich auch manches zu bemängeln): das TOT kann das nur weiterleiten und tut es sicher auch. Erkannte und bestätigte Probleme (z.B. Fernbedienung) kann aber nur der Hersteller lösen. Natürlich wäre es schön, wenn das per Update zu ändern wäre, andernfalls müssten ja zigtausende Receiver ausgetauscht werden - aber gegen was? Sicher wäre es schön, wenn es einen deutschen/europäischen Hersteller gäbe, der ein besseres Gerät entwickelt - aber zu welchem Preis bei der geringen Stückzahl? Soviel ich verstanden habe, stammen die MR´s aus amerikanischer Produktion, die auf den Deutschen Markt angepasst wurden, offensichtlich nicht optimal gelöst. Aber dafür das TOT tadeln, das sich hier einbringt?

    - Probleme bei der Übertragung: IP-TV ist relativ neu, Wenn man mit der Vermarktung erst beginnen würde, wenn alles flächendeckend ausgebaut ist und alle Probleme erkannt und gelöst sind, gäbe es nie einen Anfang. Auch bei Internetzugängen per Akustik-Koppler (kennt den noch jemand?), Modem, DSL, Mobilfunk usw gab/gibt es anfänglich Probleme, die erst durch die Zuarbeit der User erkannt und behoben wurden. Geduld.

    - VDSL-Ausbau: Wenn ich in und zwischen den Zeilen richtig gelesen habe, erwartet die Konkurrenz, das T-online das Netz aufbaut und es dann kostengünstig eben dieser Konkurrenz überlässt. Auch hier trifft das TOT sicher keine Schuld.

    Sicher gäbe es noch viele Punkte, die anzusprechen wären. Auch ich habe noch viele Wünsche. Aber: T-Com ist ein riesengroßer Betrieb, so unbeweglich wie es auch eine Behörde ist. Das wird sich nicht ändern. Da dauern Entscheidungen eben länger. Auch D2/Mannesmann/Vodafone hatte, als sie noch neu, klein und innovativ waren, einen deutlich besseren Service als jetzt.

    Und ich bin sicher, dass es auf vernünftige Fragen auch vernünftige Antworten gibt. Ich jedenfalls bedanke mich beim TOT für sein Engagement hier und den Mut, sich der Meute zu stellen.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-online-Team - aus anderer Sicht

    Na, mal nicht unnötig in Schutz nehmen.

    Die Verschlüsselung auf SmartCart umstellen und die Produktion der Hardware dem freien Mark überlassen (die können sich nicht son Mist erlauben wenns die Konkurenz besser macht).

    Hat man doch schon bei Premiere und der D-BOX gesehen das es nichts wird wenn irgendwelche Buchhalter Anfangen mit Technik rumzuspielen. Da ist auch nie was vernünftiges bei rausgekommen. Und bei den zertifizierten nach Auftrag auch nicht, denn Hersteller die garantiert über Abo Zugaben verkaufen geben sich anscheinend auch keine Mühe. Warum auch, gehen eh weg ob Müll oder nicht.


    BTW zu dem "andere sind nicht hier": Ist nicht auch einer von Terratec hier im Forum vertreten?

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2009
  3. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: T-online-Team - aus anderer Sicht

    @Kugel:
    Ansprechpartner ist insgesamt und vollumfänglich die Deutsche Telekom. Ich habe ausschließlich mit ihr und mit keinem anderen Unternehmen einen Vertrag. Punkt.
     
  4. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: T-online-Team - aus anderer Sicht

    Mich kannst das gleiche auch alles Fragen..fertige Textbausteine habe ich schnell bereitgestellt und auf unangehme Fragen sitze ich aus und Antworte nicht, falls du es wagst nochmals zu fragen droht ne Löschung deines Beitrags (weil ich sie zensieren werde) und ist das alles noch nicht wirksam, dann werde ich dich Sperren lassen und du musst über abuse@... dich bei mir entschuldigen und versichern das du dich an die Foren-Gepflogenheiten hälst und keine unahngenehmen Fragen mehr stellst !!
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: T-online-Team - aus anderer Sicht

    In wie fern Antworten der Sorte "wir können ihnen nur das sagen, was sie auch in den Hochglanzbroschüren sowie auf unserer Homepage finden, für alles weitere wenden sie sich bitte an unsere kostenpflichtige Hotline" nützlich und hilfreich sein sollen muss auch erstmal erörtert werden.

    Die Idee, das THT auch in anderen Foren wirken zu lassen ist ja sehr löblich und schon mal ein großer Fortschritt im Vergleich zu früher. Nur eben wieder absolut nutzlos, da ihr Informationsstand meist noch hinter dem der Kundschaft zurück liegt und sie keinerlei Befugnisse haben. Man kann sie nicht ansprechen und mal direkt fragen, was mit einem bestimmten Fall los ist, sie können einem keinerlei Hilfe bieten. Einzig auf Hotline und FAQ-Seiten verweisen. Achja, und Textbausteine ablassen. Auf wirkliche Fragen haben sie KEINE Antworten. Noch weniger als so mancher an der Hotline. Wenn man Glück hat erwischt man da sogar jemanden, der sich mit der Materie auskennt und einem weiterhelfen oder Auskunft geben kann. Aber selbst wenn das THT dies wollte, scheinen sie es nicht zu dürfen

    Ich mache hier dem THT keinen Vorwurf. Eher ihren Vorgesetzten und den Verantwortlichen für dieses halbgare Konzept, das wiedermal mehr Frust als Erleichterung bringt.
     
  6. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: T-online-Team - aus anderer Sicht

    Was für den Kunden interessant ist, soll ausschließlich ihm überlassen werden, alles andere ist Bevormundung.

    Zum x-ten Mal: wenn alle ("alle" bedeutet jeder einzelne vergleichbare Großanbieter) die Verhandlungen innerhalb weniger wochen abschließen und das Programm aufschalten konnten, dann wird die Telekom wohl selber schuld an der Verzögerung sein, denn logische Gründe, warum ausgerechnet einzig und alleine die Telekom Probleme mit den "REchten, Preisen" usw. haben sollte, sind nicht ersichtlich.

    Zum Service: das Entertain von der Telekom ist das teuerste Produkt im Vergleich mit den anderen, dafür hat der Laden gefälligst ordentlichen Kundenservice anzubieten, wenn du zu der Sorte gehörst, die sich bedankt, wenn man ihr ins Gesicht spuckt, dann ist das deine sache.
     
  7. kleberri

    kleberri Silber Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: T-online-Team - aus anderer Sicht

    Wenn sie das nur tun würden! Aber sie stellen sich den Diskussionen nicht wirklich. Die wollen doch nur vorgaugkeln, dass T-Home den Kundenproblemen eine hohe Priorität gibt. In Wirklichkeit haben die Kundenprobleme aber, vermutlich aus wirschaftlichen Gründen, nur eine sehr niedrige Priorität.
    Ist doch alles nur eine verlogene Werbung.
     
  8. grummelzack

    grummelzack Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    950
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: T-online-Team - aus anderer Sicht

    es sind weniger als hundert. Hier im Forum ist es gerade mal ein Händchen voll. Im Vergleich zu der Gesamtzahl der Kunden weniger als 0,5 Prozent.

    dem schließe ich mich an.

    allerherzlichstes grummeln;)
     
  9. horscht

    horscht Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: T-online-Team - aus anderer Sicht

    Und auch ich bin der Meinung das zwar nicht alles Gold ist,aber im grossen und ganzen sehr zufriedenstellend ist.Wer lange genug sucht...
    Finde Entertain klasse.
     
  10. kleberri

    kleberri Silber Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: T-online-Team - aus anderer Sicht

    Hast Du eigentlich auch mal die Schule besucht?
    Du kannst das doch nicht der Gesamtzahl der Kunden gegenüberstellen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen