1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Online übernimmt AOL ?!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Satikus, 13. November 2003.

  1. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.611
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    Anzeige
    Ich wußte nicht ob es hier rein gehört ich dachte mir ja, da das Internet ja Multimedial ist.

    T-Online verhandelt mit AOL über die Übernahme:
    Hier der Link:
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,273719,00.html

    <small>[ 13. November 2003, 11:26: Beitrag editiert von: Satikus ]</small>
     
  2. Der Verkuender

    Der Verkuender Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2003
    Beiträge:
    632
    Ort:
    .
    Hehe und damit vielleicht auch deren Zugangssoftware. breites_ breites_ Nee also wenn das passiert, dann kann mich T-Online mal kräftig.

    Der Verkuender
     
  3. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    Klingt ja recht interessant, aber ich glaube da macht das Bundeskartellamt bzw. die Brüsseler Behörde nicht mit, da wird es wohl oder übel einige Auflagen geben müssen wenn dies der Fall sein sollte.

    Daher sehr unwahrscheinlich, dass dies so eintrifft mit der Fusion bzw. Übernahme wie die Herren dies gerne hätten.

    Gruß

    Joachim Wahl

    PS.: Was mache ich denn dann bin ja Kunde bei AOL und T-Online? breites_
     
  4. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    T-Online dementiert Gespräche mit AOL


    München (dpa) - Der größte europäische Internetanbieter T-Online führt nach eigenen Angaben keine Verhandlungen zur Übernahme des US-Konkurrenten AOL. Ein Sprecher des Unternehmens in Weiterstadt bei Darmstadt dementierte einen entsprechenden Bericht der »Süddeutschen Zeitung«. Es habe keine Gespräche gegeben, sagte der Sprecher. Ein Kauf von AOL wäre »wirtschaftlicher Unsinn«. Telekom-Chef Kai-Uwe Ricke wies im Nachrichtensender n-tv den Bericht ebenfalls zurück: »Da ist nichts dran.«

    Die »Süddeutsche Zeitung« hatte unter Berufung auf Informationen »aus dem Umfeld von T-Online« berichtet, es habe bereits ein Treffen von T-Online-Chef Thomas Holtrop mit Time-Warner-Chef Richard Parsons gegeben, um über die Time-Warner-Tochter AOL zu verhandeln. AOL und Time Warner waren im Januar 2001 fusioniert. Der Zeitung zufolge sieht ein Modell die Übernahme von 70 Prozent an AOL durch T- Online vor, 30 Prozent sollten bei Time Warner bleiben. Als Kaufpreis sei eine Summe von mehr als einer Milliarde Dollar (859 Mio Euro) genannt worden.

    Der T-Online-Sprecher betonte, ein solcher Preis sei völlig überzogen. Das Unternehmen rechne jedoch in den kommenden Wochen mit weiteren Spekulationen, da es vier Milliarden Euro auf der hohen Kante habe. T-Online-Chef Holtrop hatte bei der Bilanzpressekonferenz in dieser Woche angekündigt, das Geld solle in den kommenden Monaten für Einkäufe genutzt werden.

    13.11.2003 dpa


    mfg
    lagpot
     
  5. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Laut teletarif.de wollen die ganz AOL übernehmen, hatte erst gedacht nur AOL Deutschland, es geht aber um AOL weltweit.
    T-Online wäre von 0 auf 100 der Größte am Markt.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Kennt jemand die Werbung mit den Eisbären? winken
    Kai Uwe-mach nicht den Affen.....

    Wieder mal viel Geld über?
    Wie einst wo sie es dann nach unten korrigieren
    mußten?Jetzt hat die Aktie das erste mal plus gemacht und da drehen die gleich ab.
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Glaubt ihr eigentlich alles was in irgendeiner mehr oder weniger unseriösen Zeitung steht. AOL soll der grösste weltweite Internetprovider sein. Und da kommt die kleine Telekom daher und will die komplett übernehmen. Bin mal gespannt wenn in der Zeitung steht uli12us übernimmt Siemens ob ihr das auch glaubt. breites_ breites_

    Gut wenn man sich die grossspurige Werbung der ehemaligen Post anschaut meint man ja wirklich dass die die grössten sind.
    "wird der grösste weltweite logistiker" oder so ähnlich werben die doch. Dabei schaffen sies noch nicht mal nen Brief von München nach Nürnberg in weniger wie 3 Tagen zu befördern. Das schafft man selber sogar mitm Radl schneller.

    Gruss Uli
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Die teledoof war auch eine gute Anlageform-
    alle haben es geglaubt-sollten es ja auch.
    Warum nicht auch das?
     

Diese Seite empfehlen