1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Mobile weist Vorwürfe zu iPhone-Vertriebsmodell zurück

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. November 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.158
    Anzeige
    Bonn - Die Deutsche Telekom hat die Vorwürfe im Zusammenhang mit dem iPhone-Vertriebsmodell in einer Stellungnahme für die Bundesnetzagentur zurückgewiesen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: T-Mobile weist Vorwürfe zu iPhone-Vertriebsmodell zurück

    passt halt nicht zu der tatsache, dass das iphone in frankreich ohne vertrag 749 teuronen kostet....
    150 € kassiert also die telekom und/oder apple hier in deutschland mehr für ein ungesperrtes (wobei das auch nicht so 100%ig stimmt) iphone....
    gut das man die sprachen umstellen kann, einem einkauf in frankreich steht also nichts im wege, ausser die evtl inkompatibilitäten der simkarten, da hat sich apple nicht mit rum bekleckert, ob das den richtlinien entspricht wird sich auch noch zeigen.
     

Diese Seite empfehlen