1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Home: Tuner des Media Receivers nicht massenmarkttauglich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.693
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bonn - Der Media Receiver des IPTV-Angebots T-Home Entertain besitzt einen DVB-T-Tuner, der aber nicht aktiviert ist. Das wird wahrscheinlich auch so bleiben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Home: Tuner des Media Receivers nicht massenmarkttauglich

    Mit anderen Worten: Man hat ein Gerät bestellt ohne darüber längerfristig nachzudenken und nun will man sich das Geschäft nicht durch dieses Umsonst-DVB-T kaputt machen lassen....
     
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: T-Home: Tuner des Media Receivers nicht massenmarkttauglich

    Das ist durchaus ärgerlich, aber DVB-T ist gegen externen DVB-T Receiver von 30 Euro nachrüstbar. Besonders ärgerlich war das für die Entertain Basis
    Benutzer, bei denen DSL 16+ Ausbau erstmal nicht möglich. Die haben dann
    teilweise für VOD und TV-Archiv den Reciever bestellt, in der Hoffnung mit DVB-T zusammen sozusagen eine Premium DVB-T Box zu haben.

    Nun hat man Entertain Basic generell abgeschafft. Ohne DSL 16+ oder VDSL
    gibts die Freischaltung für Entertain nicht mehr. Und wenn man dies hat,
    braucht man eigentlich kein DVB-T mehr. Die Ausrede ist, in derzeit ausgebauten DVB-T Gebieten sei nahezu flächendeckend IPTV ausgebaut.
    Ist etwas unglücklich, und stimmt auch nicht unbedingt zu 100 Prozent,
    aber immerhin will man IPTV verkaufen. Hätte man sich vorher überlegen sollen, nun sind verständlicherweise viele sauer...
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.868
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: T-Home: Tuner des Media Receivers nicht massenmarkttauglich

    T-Home wieder ganz nah am Kunden! :D

    Kann aber auch verstehen das man sein eigenes Angebot nicht kanibalisieren will.
     
  5. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.946
    Zustimmungen:
    277
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: T-Home: Tuner des Media Receivers nicht massenmarkttauglich

    DEr DVB Tuner ist bei Alice auch nur aktiv, wenn keine Internetverbindung besteht, ansonsten schaltet der sich erst garnicht ein.

    Leider hat er sich als ich Alice hatte zu meinem Ärger ein bischen zu oft für mein Geschmack eingeschalten.


    UNd wer IPTV hat will eh nicht per DVBT gucken, also was solls ich kann drauf verzichten.
     
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.868
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: T-Home: Tuner des Media Receivers nicht massenmarkttauglich

    Naja, kommt im grenznahen Gebiet in Süddeutschland nicht auch das ORF per DVB-T rein? Da würde ich nicht gerne drauf verzichten wenn man da unten wohnt.
     
  7. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.736
    Zustimmungen:
    2.543
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: T-Home: Tuner des Media Receivers nicht massenmarkttauglich

    Soe siehts aus .... :rolleyes:
     
  8. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.946
    Zustimmungen:
    277
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: T-Home: Tuner des Media Receivers nicht massenmarkttauglich

    Wer ORF gucken will, kann es auch, selbst hier in Berlin.
    Soll jetzt etwa für ein paar Grenznahe Bewohner eine extra Wurscht gebraten werden? Wer es über
    DVBT sehen kann, soll sich nicht inne Hose machen und kann ruhig 29 Euros für einen externen bezahlen, ich wäre froh , wenn ich dafür nur 29 Euro zahlen müsste um den ORF zu sehen.
     
  9. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: T-Home: Tuner des Media Receivers nicht massenmarkttauglich

    ...ein bekannter Nachteil von IPTV ist,
    dass es nicht Zapp-Freundlich ist!

    ...wieso es dennoch schneller Umschalten
    soll als DVB-T erschließt sich wohl nur
    den PR-Menschen von T-XYZ ...

    Für mich lediglich eine gezielte Desinformation
    ohne Aussage ....

    :winken: :winken:
     
  10. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: T-Home: Tuner des Media Receivers nicht massenmarkttauglich

    Bereits vor gut 2 Monaten seit den neuesten Firmwareupdates geht auch das Zappen genauso Zappelfillipfreundlich wie beim Kabel.

    Schon mal was davon gehört, das sich Technik entwickelt :winken: :winken: ???
    Auch Dolby Digital bei Premiere wurde übrigens realisiert!
     

Diese Seite empfehlen