1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Home: Serienaufnahmen klappen nicht...

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Sargi, 30. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sargi

    Sargi Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    T-Home Entertain
    Anzeige
    Hallöchen,

    per Suchfunktion habe ich nichts gefunden, deshalb mache ich mal ein neues Thema auf...

    Bei einigen Serienaufnahmen haben wir das Gefühl, vom MR auf den Arm genommen zu werden! Gewollt sind zwei Folgen einer Serie nachts am Wochenende, aber wir bekommen zwei tägliche Serien unter der Woche als Beigabe... :eek: Der Sender ist immer der gleiche (Comedy Central), die Aufnahmen sind nach ihren Namen richtig gelistet, aber unter "Serieninformation" erscheint der Name der Serienaufnahmen-Sendung. Deshalb kann ich nachvollziehen, welche Serienaufnahme die Mehraufzeichnungen verursacht.

    Ich habe leider keine Möglichkeit, diesen Unfug abzustellen und muss nun täglich die ungewollten Aufnahmen löschen. Habe schon x-mal upgedated, Router neu gestartet, Serienaufnahmen gelöscht und wieder neu programmiert, aber das Ergebnis war immer dasselbe.

    Die Krönung war dann eben ein 45-minütiges Telefonat mit einem Herren von der T-Home-Hotline, der Entertain anscheinend überhaupt nicht aus der Praxis kennt und mich durch die Menüs jagte, ohne dabei Wissen darüber auszustrahlen, was er da mit mir vorhat. Wollte Fehlermeldungen des Systems wissen... :rolleyes:

    Nach einem halben Dutzend Unterbrechnungen, weil er sich mit seinen Kollegen beraten musste, hatte er dann zwei tolle Vorschläge parat: 1. sämtliche Serienaufnahmen löschen oder 2. er richtet es so ein, dass ich nach einem erneuten Update eine leere Festplatte hätte, die dann ja fehlerfrei sein müsste... :mad: Gehts noch???

    Auf meine Idee, dass es vielleicht mit der EGP-Programmierung zu tun hätte, der sich bei diesen Serien zu gleichen scheint, wurde überhaupt nicht eingegangen.

    Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Produkt, und bezahle dafür gern ein paar Taler mehr, aber diese unqualifizierten Tipps haben mich gerade ganz schön auf die Palme gebracht...

    Aber was willste mit nem Blinden auch über Farben reden... ;)


    Langes Geschreibe, kurze Frage: hat jemand ähnliche Erfahrungen mit Serienaufnahmen gemacht- und vielleicht eine Lösung parat?


    Erstmal,

    Sargi :winken:
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: T-Home: Serienaufnahmen klappen nicht...

    Sie klappen auch nicht. Ich habe anfangs die Erfahrung gemacht, und mich dann direkt ans Abgewöhnen gegeben, dh. ich nehme alles einzeln auf.
    Forenbeiträge bis heute lassen mich den Eindruck gewinnen, das es nicht wesentlich besser geworden ist. Und ich will kein Fragezeichen, hats geklappt oder nicht. Wenn in einer Serie 1 Teil fehlt, kannst Du die ganze Serie in die Tonne kloppen.
     
  3. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Home: Serienaufnahmen klappen nicht...

    Problem ist das sehr genaue, leider etwas zu genaue System bei der Telekom. Du musst dich eigntlich an die Sender wenden und sie fragen warum sie an ihren EPG Daten etwas ändern. Es klappt nur wenn der Titel und möglichweise andere Parameter haargenau immer gleich sind. Änder der Sender auch nur ne Kleinigkeit ist das dann keine Serienaufnahme mehr, da das System annimmt das es eine ganz andere Serie ist. Da müssen Sender zusammen mit der Telekom eine Lösung finden. Entweder halten sich die Sender endlich an die genauen Vorgaben oder die Telekom ändert etwas am System.
     
  4. SFHawk

    SFHawk Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: T-Home: Serienaufnahmen klappen nicht...

    vielleicht wäre es interessant zu wissen, wie ihr die serienaufnahmen programmiert? mit welchen einstellungen bzw. mit welchem ziel? (hoffe, ihr versteht mich.)
    ich habe im moment ca. 25 serienaufnahmen und das klappt eigentlich alles super.

    bei comedy central hatte ich das problem mal mit der jeff dunham show, dass etwas völlig anderes aufgenommen wurde als programmiert war. das ist dann wirklich ne sache des EPG und dann sollte man bei CC im videotext checken, wann es wirklich läuft und manuell programmieren.
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: T-Home: Serienaufnahmen klappen nicht...

    Bin ich der einzige, der keine Probleme mit den Serienaufnahmen hat? Sowohl auf den privaten FTA als auch Spartensendern wie TNT oder SyFy funktionieren die tadellos.
     
  6. merkur1964

    merkur1964 Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Home: Serienaufnahmen klappen nicht...

    Programmier mal z.B. Warehouse 13 auf Syfy Jeweils um 1:18. Selbst wenn du Wiederholungen abwählst nimmt er die Wiederholungen vom Sa + So auf. Die kommen halt in dem Zeitfenster welches Mediaroom oder die Telekom eingestellt hat. Ich meine das waren 2 oder 3 Stunden. Das heißt jede Sendung die Warehouse 13 heißt, und um ca 1 Uhr kommt wird aufgenommen. Egal welcher Tag.

    Ich fände eine Einschränkung ala nur innerhalb der Woche, oder nur am WE ziemlich praktisch. Bei den FTA Sendern gibts sowas nicht oder selten, weil die eine Sendung überlicherweise nur einmal pro Woche zur selben Zeit ausstrahlen. Die Wiederholung kommt meistens zu einer deutlich anderen Zeit. Beim Pay-TV ists eher so das die Sendungen deutlich öfter zur selben Zeit gezeigt werden.
     
  7. merkur1964

    merkur1964 Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Home: Serienaufnahmen klappen nicht...

    Werden die Beigaben u.U zur sleben Uhrzeit gesendet? Wobei selbe Uhrzeit für den MR ein Zeitfenster von imho 2-3 Stunden ist.

    Das heißt wenn du eine Serienaufnahme programmierst die auf Comedy Central um 1 am Samstag kommt, werden alle Sendungen dieses Namens innerhalb dieses Zeitfensters aufgenommen. Egal an welchem Tag. Du kannst also keine Serienaufnahme programmieren die deine Sendung nur am WE aufnimmt wenn es die Sendung zu einer ähnlichen Uhrzeit innerhalb der Woche auch gibt.
     
  8. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: T-Home: Serienaufnahmen klappen nicht...

    Das ist korrektes Verhalten. Oder soll er sich selbst überlegen "hm, die Titel lauten gleich das könnte vielleicht eine Wiederholung sein. komische Menschen"?


    Ja, weiterführende Einstellmöglichkeiten sind wünschenswert. Aber ich habe noch nie eine Sendung verpasst, weil sie nicht aufgezeichnet worden wäre.
     
  9. merkur1964

    merkur1964 Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Home: Serienaufnahmen klappen nicht...

    Eben, im Moment gibts keine Möglichkeit die Serienaufnahme anders zu gestalten. Das einzige was ich finde, das das Zeitfenster ziemlich groß ist. Ich weiß nicht auf welchem Sender es war, aber bei mir hat er schon mal Sendungen die um 1:30 programmiert waren um 3 uhr aufgenommen. Ich denke eine halbe bis eine Stunde sollte deutlichst ausreichend sein.

    Nein, das kommt wirklich nie vor. Man bekommt eher zuviel als zuwenig.
     
  10. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: T-Home: Serienaufnahmen klappen nicht...

    Also ich sehe jetzt 2 Möglichkeiten:
    - auf den St. Nimmerleinstag warten, wenn sich Microsoft oder die Telekom dazu durchringen die Einstellmöglichkeiten für Serienaufnahmen zu erweitern
    - ohne Serienfunktion die Aufnahmen manuell programmieren. Hilfreich kann da der Suchagent vom Programm-Manager sein, damit man es nicht vergisst.

    Das was du willst, gibt die derzeitige Serienfunktion schlicht nicht her, die zusätzlichen Aufnahmen sind also kein Fehler deiner STB, sondern Designbedingt, es gibt also nichts, was du oder ein Hotline-Mensch tun könnten, um an dem Zustand etwas zu ändern. Mir fällt so auf Anhieb nicht mal ein, wie der Sender da weiterhelfen könnte. Die Funktion zum Erkennen von Wiederholungen bezieht sich meines Wissens nur auf den Fall, dass nachts die Folge vom Vorabend wiederholt werden könnte, also der Zeitraum für die Erkennung ist relativ klein und die STB wird nicht wissen, ob eine Folge schonmal vor 2 Jahren ausgestrahlt wurde.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen