1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Home Powerline

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Xemides, 4. Juni 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Xemides

    Xemides Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem ich anscheinend mit den Speedport 101 Bridges kein vernünftiges Fernsehen möglich ist :wüt: Müssen wohl doch Powerline-Adapter her, die hoffentlich funtionieren.

    T-Home bietet ja eigene mit 100 MBit-Leitungen an.

    Meine Frage ist nun: Gibt es Probleme, wenn man welche anderer Firmen benutzt, zum Beispiel mit 200 MBit ? Und bringen die 100 MBit mehr wirklich mehr Tempo ?

    BZw, wenn man statt LAN-Kabel eine Powerline auch an den PC anbringt, bremst ihn das aus oder funktioniert das dann genau so schnell wie über LAN ?

    Vielen Dank.

    Christoph
     
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Home Powerline

    ich hab MR und PC wia Devolo200AV dran: Problemlos
     
  3. mongobongo

    mongobongo Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: T-Home Powerline

    ich nutze auch die devolo 200av teile und habe an meinem dsl16+ anschluss keine probleme. geschwindigkeit ist top!
     
  4. southkorea

    southkorea Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6.653
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ATV4
    iP7 128GB
    iPad Pro 9.7 128GB LTE
    rMBP 13" Late 2016
    MB12" early 2016
    X-Box ONE
    Philips UHD 55"
    AW: T-Home Powerline

    hab hier auch die Devolo200AV (neuste Firmware) im Einsatz (zwei Mediareciever per Adapter und die Hauptbox ist per LAN angeschlossen am Router)....mit VDSL50 und habe keine Probleme mit SD/HD Sendungen/Sender/VoD/Aufnahmen

    TOP
     
  5. bigb1979

    bigb1979 Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: T-Home Powerline

    Also ich habe mir die Powerline Adapter von T-Home zugelegt ...

    100 Euro!

    Funktionieren einwandfrei. Einstecken ... Fertig !!
     
  6. Wonko2k

    Wonko2k Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: T-Home Powerline

    Verstehe den Hype nicht. Die Devolo Teile benutze ich nun bereits seit zwei Jahren und da ging auch alles schon perfekt.....
     
  7. Mac_

    Mac_ Gold Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Home Powerline

    Einen Aspekt sollte man aber bei jeder Art von Power-LAN nicht vernachlässigen:

    Je weiter die beiden Adapter von einander entfernt sind, oder wenn sie an verschiedenen Stromkreisen innerhalb des Hauses/Wohnung angeschlossen sind, oder wenn zwischen zwei Etagen etwa separate Sicherungskästen installiert sind, kann die Leistung sehr stark abnehmen - im Extremfall ist dann sogar gar keine Verbindung möglich (und das liegt dann ausnahmsweise nicht! an der Deutschen Telekom).

    Bei Verbindungen innerhalb eines Stromkreises uneingeschränktes GO - bei o.a. Faktoren gilt: Versuch macht klug!

    Mac_
     
  8. Xemides

    Xemides Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: T-Home Powerline

    Hallo Mac,

    also wir wohnen in einer normalen Mietwohnung, d.h. eine Etage, ein Sicherungskasten. Die Adapter werden in zwe Zimmern nebeneinander liegen, nur wenige Meter voneinander getrennt.

    Ich habe nur keine Lust, LAN-Kabel quer durch den Raum liegen zu haben.
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Home Powerline

    FYI: Gibt auch flache die man unter dem Teppich legen kann. Da macht man sich dann einmal die Arbeit und hat dann Ruhe (weil Kabel funktioniert garantiert und immer).

    cu
    usul
     
  10. Scouttank

    Scouttank Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: T-Home Powerline

    I
    Hallo Christoph ich kann Mac hier nur zustimmen,
    wir haben die Powerline Lösung für unser Haus gewählt, Internet im Wohnzimmer 25m vom Router steckenmässig entfernt, ist kein Problem, wir haben volle Leistung.
    Allerdings haben wir die Devolo die Weiße Serie Ausführung Devolo dLAN 200Mbit AVeasy Network Kit Bridge - EN, Fast EN, HomePlug AV (HPAV) gewählt.
    Für die andere Etage kannst du dann ein Wlan-Modul von Devolo einsetzen und von dort aus weiter mit dLan-Adaptern im Stromnetz so hättest Du das ganze Haus vernetzt.
    Achtung,
    die blauen Serie 85Mbit funktioniert nicht, mit der Weisen zusammen!
    Die sind nicht kombertibel, egal was die Verkäufer bei Saturn, Expert Mediamarkt ectr. auch sagen und beschwören.
    Ansonsten ein gutes System das einfach und schnell funktioniert.
    Es gibt eine
    Noch eines vergib bei den Geräten ein neues Passwort, das kann man über die Software am PC vornehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2010
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen