1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Home oder Sky: Wo gibt es die Fußball Bundesliga günstiger?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Juli 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.255
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Sowohl der Premiere-Nachfolger Sky als auch T-Home von der Telekom werben mit entsprechenden Paketen um die zahlende Kundschaft. DF hat sich das Angebot der zwei Pay-TV-Anbieter näher angeschaut.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Re: T-Home oder Sky - Wo gibt es die Fußball Bundesliga günstiger?

    Liebe Community,

    das ist ja relativ einfach: Das Angebot von Sky Deutschland ist um Klassen besser als das Angebot von T-Home Entertain. [​IMG]

    Hier im Forum gibt es kaum noch jemanden, der mit T-Home Entertain zufrieden ist. Die Mängel sind hinlänglich bekannt:

    1.) lange Wartezeiten bei der Einrichtung
    2.) schlechte Programmauswahl - die Telekom kriegt es in keiner Weise gebacken, über Satellit neu aufgeschaltete TV-Programme einergermassen zeitnah einzuspeisen.
    3.) viele Basis-Sender aus dem Astra-/Eutelsat- Free-TV fehlen bei T-Home immer noch, zum Beispiel der bei uns im Kabel analog verbreitete Nachrichtensender "BBC World". An moderne Programme wie Al Jazeerah oder NHK World darf man gar nicht denken. Auch fehlen die regional ortsmöglich empfangbaren DVB-T Programme wie zum Beispiel im westlichen Rheinland Nederland 1 und RTBF 1 oder in weiten Teilen Bayerns der ORF. Wenn man sieht, was die Firma Cablecom alles einspeist, dann darf man sich schon sehr wundern, warum bei T-Home Entertain in Sachen Free-TV gar nichts läuft.
    4.) Bei vielen TV-Sendern ist die Bildqualität schlechter als über Satellit.
    5.) Auch in Sachen HDTV hat die Telekom den Anschluss verloren. Ich empfange in Hagen BBC HD - das fehlt schon mal sowieso. Arte HD hat den Weg ins Entertain-Paket ebenfalls nicht geschafft. Auf Eins Festival HD gab es zwar bisher nur Testsendung (als "Showcase" bezeichnet), aber auch die waren interessant, und die Telekom zeigt das nicht.
    6.) Aktuell hat sich die Situation ergeben, dass Telekom-Neukunden selbst den Spielfilm-Sender "Sky Cinema HD" nicht abonnieren dürfen. Auch die anderen neuen HD-Sender wie Disney Cinemagic, National Geographic und Eurosport sind Telekom-Kunden generell nicht zugänglich.
    7.) Bei T-Home gibt es keinerlei Aufbereitung der ortsüblichen Radioprogramme. Es gibt nur Internet-Radio, sonst nichts. Als Satelliten-Kunde mit Multifeed habe ich weit über 1000 Radio-Programme, die als dezidierte Digital-Signale in meinen Receiver und in meinen Computer hinein kommen. Auch die KNB speisen den ARD-Hörfunktransponder ein. Fehlanzeige bei der Telekom.

    Ich bin kein Freund von Unitymedia, aber die Punkte 1-4 und 7 hat unser Kabelanbieter hier in Hagen wesentlich besser hingekriegt.

    Man kann also nicht isoliert die Frage betrachten, wo es die Bundesliga billiger gibt, sondern man muss ganz deutlich sagen, dass T-Home Entertain eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten hat und dass man von diesem *****-Produkt eigentlich nur dringend abraten kann.

    Insgesamt ist das Urteil über T-Home Entertain vernichtend. [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.652
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Re: T-Home oder Sky - Wo gibt es die Fußball Bundesliga günstiger?

    Tja, "unser Magenta T" gibt sich in diesem Fall alle Mühe 'Unity' und 'TC' zu Toppen, es ist also im Prinzip alles beim Alten...,
    ... "es geht immer noch ein wenig d'runter", aber hat man auch wirklich etwas Anderes erwartet!? :eek:


    'LIGA total!' - besser gar nicht einsteigen!!! :( ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2009
  4. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Re: T-Home oder Sky - Wo gibt es die Fußball Bundesliga günstiger?

    Ich verfolge eure ewigen Nörgeleien und unobjektiven Einschätzungen jetzt schon sehr lange. Ihr solltet mal lernen das es auch noch Menschen gibt die nicht ne 80er Satschüssel mal eben schnell ohne Ärger vom Vermieter montieren können, oder eben auch nicht das Glück haben bei KabelBW im ausgebauten Gebiet wohnen. Beispiel ich und viele Mio. andere.

    Wir sind bei Kabeldeutschland. Gibt auch keine Alternative. Ist zwar eine Eigentumswohnung die uns gehört, aber da gibt es eben eine Gemeinschaft und die Mehrheit ist bisher gegen Satschüsseln. Vom optischen und wertmindernden Grund her, irgendwo auch verständlich und selbst ich rümpfe die Nase über Wohnhäuser, wo ein halbes dutzend Schüsseln die Ansicht verschandeln. Dazu muss man auch den Balkon zur richtigen Seite haben. Das wäre bei uns schonmal das nächste Problem. Südwest. Richtung Ost steht ein anderes hohes Haus samt 3 dicken Bäumen im direkten Sichtfeld. Also ohne die Schüssel halb aus dem Balkon hängen zu lassen, ist da nix mit Empfang.

    Bei Kabeldeutschland bekommen wir ca. 130 Sender. Wobei da mindestens 30-50 Sender dabei sind, auf die wohl die meisten locker verzichten könnten. Aber nun gut. Bildqualität ist soweit ganz ok. ÖR super, manche private auch gut, manche grauselig. Wir sind soweit zufrieden.

    Bei T-Home hat die ganze Familie was davon. Riesiges Programmarchiv wo Frau, Kind und ich immer was finden wenn man mal nicht auf dem Spielplatz, in der Arbeit oder sonstwo unterwegs ist. Bildqualität der Premiere (Sky) Sender ist super. Genauso gut wie über Sat was ich bei einem Bekannten überprüfen konnte. Da ist die Bildquali über KD wesentlich schlechter. Das HD Bild bei der Buli war bisher auch klasse, MTVHD ist auch super. Also wir als Familie sind mit T-Home sehr zufrieden. Anmeldung, 8 Tage später war Schalttermin und alles lief einwandfrei. Als Geschenk gab es von der Telekom 100 Euro Bonus + die T-Home Receiver kostenlos dazu. Einmal gab es Probleme mit unserem Router. Die T-Com hatte für 2 Tage Wartungs- und Ausbauarbeiten bei uns im Ort weil Glasfaser verlegt wurde. Dafür bekamen wir als Wiedergutmachung die komplette Grundgebühr von einem Monat erstattet. Was ca. 60 Euro ausmachten. Bei unserem Problem konnte ich übrigens eine kostenlose Hotlinenummer wählen, hatte nette freundliche Mitarbeiter am Telefon und wurde nach 25 Minuten zurückgerufen um uns die 60 Euro Erstattung anzubieten. Wo gibt es sowas bitte heutzutage noch?

    Premiere komplett hatte ich über 4 Jahre. Klasse Programm, keine Frage. Nur sehr teuer, das waren extra nochmals knapp 60 Euro pro Jahr zusätzlich und wenn ich ehrlich bin, habe ich immer nur Buli geschaut, Wrestling 1-2 mal die Woche, die Frau mal nen Film und mit dem kleinen haben wir 1-2 mal die Woche Zeichentrick geschaut. Wir haben dann gekündigt weil wir für fast das gleiche Geld bei der Telekom auch das bekommen was wir nutzen wollen, dazu noch Telefon- und Internetflat mit 25000 kb/s. Unsere Leitung gibt sogar nahezu 100% her. Da haben wir auch noch Glück dazu. In den 4 Jahren gab es 4-5 mal Grund bei Premiere anzurufen. Einmal als sie irgendwas umgestallt haben, und Samstag um 15:25 Uhr die Bulisender immer noch schwarz waren, die anderen male ging es um Fragen zum Vertrag usw. Jedesmal irre lang in der Warteschlange gehangen, und das bei ner kostenpflichtigen 01805 Nummer. Insgesamt haben ich in den 4 Jahren mit Premiere knapp 20 Euro vertelefoniert. Und das obwohl Premiere Schuld an techn. Ausfällen war oder weil ich als Kunde meinen Vertag erweitert habe. Ich muss noch dafür bezahlen das ich freiwillig mehr monatl. Gebühren an Premiere zahle. LOL.

    Du siehst, es gibt auch die andere Seite. Nämlich Leute die mit T-Home zufrieden sind, für die es sich sogar finanziell lohnt oder die gar keine Möglichkeit haben die von euch allen so gottgelobte Satschüsseln zu montieren. Hilft ja nix das immer wieder zu lobpreisen und allen Anbieter im Kabel und die T-Com daran zu messen. Ein Ferrari wäre mir auch lieber als unser Opel, aber den Opel deswegen mir madig reden? Macht keinen Sinn, den Ferrari könnte ich mir eh nie leisten. Und die Satschüssel können wir hier auch nie aufstellen. Und wenn ich schon Kommentare von manchen hier lese ala: "Das wäre ein Kriterium auszuziehen bzw. gar nicht die Wohnung zu nehmen". Da frag ich mich echt ob solche Menschen aus TV noch was anderes im Leben zu tun haben. Job? Familie? Freunde? Hobbys? Bin auch ein Technikfreak wie die meisten hier und sehr gut ausgestattet, aber irgendwo geht die Familie und die finanz. Absicherung durch eine tolle Eigentumswohnung vor. Und sorry, aber wem fast 150 TV Sender nicht reichen, der sollte nicht über den Anbieter meckern, sondern sich vielleicht ne Frau suchen und mal an das wirklich wichtige im Leben denken anstatt 20 Stunden vor der Glotze zu hocken. HD hin, HD her, Filme kann man auf BD am 7,99 Euro kaufen, bei XboxLive ausleihen oder über ne Videothek. Dafür braucht man also schonmal nicht zwingend Sky HD Film. Man sieht, es gibt Alternativen. Man muss sie nur erkennen und schauen, ob man damit nicht auch bzw. sogar teilweise besser leben kann.


    @octavius
    Ich bin schon zu ausführlich geworden, will aber trotzdem noch kurz auf deine Punkte eingehen.

    1. Kann sein, ist aber nicht immer so. Bei uns hat es nur ne gute Woche gedauert. Aber bei anderen Bekannten dauerte es im Schnitt auch nur 7-14 Tage. Und die Einrichtung muss ja auch nur ein einziges mal gemacht werden. Ob das jetzt 5, 10 oder 20 Tage dauert, ist eigentlich total unwichtig meiner Meinung nach.

    2. Ich finde die Programmauswahl super. Für mich ist nahezu alles dabei, meine Frau vermisst auch nichts und unser Sohn kommt auch in den Genuss seiner Kinderserien. Und das werbefrei. Mehr kann man immer wollen. Und mehr ist immer super, aber muss es immer mehr und mehr und noch mehr sein? Sat mit Kabel oder T-Home zu vergleichen ist auch total unfair. Das ist technisch schonmal ein Fehler, da Programme zu 99,9% immer erstmal auf Sat geschaltet werden, und je nach Anbieter, Kapazität und Einigung mit dem Sender, werden dann eben Programme aufgeschaltet. Aber das kostet den Anbieter Geld und Kapazität. Man kann also nicht wie bei Sat. einfach mal jeden x-beliebigen Sender aufschalten.

    3. Siehe 2. Und was heisst "in Sachen FreeTV läuft nix bei T-Home"? Also ich habe irgendwas über 70 oder 80 Sender hier im Grundpaket. Sorry, aber wenn du speziell BBC HD willst, und die die zig anderen Nachrichtensender nicht passen, dann ist das dein Problem und nicht die Schuld der T-Com. Sicher wäre es super wenn es überall alle Sender gäbe, geht aber technisch und finanziell eben nicht. ORF gibt es nirgends in Deutschland digital zu empfangen. Das will der ORF nämlich nicht. Bei uns hier in München bekomme ich ORF über KD, aber nur analog. Digital ist nicht. Warum sollte dann die T-Com ORF Deutschlandweit anbieten können? ORF gibt es Free doch nichtmal über Sat. wenn ich mich nicht täusche.

    4. Ja und Nein. Premiere ist super. Einige andere Sender sind bei T-Home auch gut. Aber du hast Recht damit, dass die meisten Sender eine recht schwache Bildqualität haben. Das ist auch mein einziger Kritikpunkt an T-Home.

    5. Siehe 2. Man kann nicht immer alles haben und am besten sofort. Frag mal KD only Nutzer. Die haben weder AnixeHD noch MTVHD oder Buli in HD. Und die Aussicht auf ARD und ZDF HD sind auch nicht besonders gut. Jedenfalls nicht über über 50% die nicht in ausgebauten Gebieten wohnen. Und das sind Mio. Sicher könnte T-Home da schneller einspeisen, hat aber eben wieder finanzielle Gründe. Und Einigung über die techn. Spezifikationen muss auch noch mit dem Programmanbieter getroffen werden.

    6. Das liegt aber nicht alleine an der bösen Telekom. Sky und die Telekom sind beide stolz und stur und sie werden sie nach einigem Gerangel wieder einigen. Sky braucht jeden Kunden. Vorallem die meisten T-Home Kunden sind Technikfreaks wie wir, also potenzielle Skyinteressenten. Sky wäre blöd hier einfach mal auf 100000 Kunden oder mehr zu verzichten. Das können sie sich nie leisten. Für die Telekom gilt gleiches. Wer sich für T-Home interessiert, wird auch Sky nicht ganz abgeneigt sein, wenn er es nicht schon hat. Wenn die T-Com das nicht bietet, bleibt er eben bei seinem Kabelanbieter.

    7. Wer 20 Stunden am Tag TV sieht, hat doch kaum noch Zeit Radio zu hören. Bei den meisten hier im Forum habe ich das Gefühl es geht euch weniger um das Nutzen, sondern nur um das Haben. Auch wenn man es nie braucht. Wir haben bei KD knapp 100 Sender. Ich glaube mehr als 10-15 verschiedene habe ich bisher nicht gehört. Kommt doch eh auf jedem das gleiche. Von Sendern wie Antenne Bayern, Bayern 3 usw. brauche ich nicht 50 Ableger, kommt überalle die gleiche Musik und die gleiche Nachrichtenlänge. Und reine Nachrichtensender genügen doch auch 5 versch. Wozu 20 oder 50 haben wenn eh überall das gleiche gesagt wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2009
  5. gdbirkmann

    gdbirkmann Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GW20
    Dreambox DM2070HD + VUplus Duo2
    AW: T-Home oder Sky: Wo gibt es die Fußball Bundesliga günstiger?

    @octavius
    Aufssatz gut, leider Thema verfehlt ist eine sechs.:winken:
     
  6. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: Re: T-Home oder Sky - Wo gibt es die Fußball Bundesliga günstiger?

    Und ich rate dringend von dem ***-Verein Unitymedia ab!

    Ich bin mehr als zufrieden mit diesem Produkt. (T-Home) Und Unitynmedia hat übrigens auch 24 Monate Laufzeit!!!

    Und ich habe bei SKY keine Lust auf ein Bayern München Fan TV. Weil was anderes ist das nämlich nicht! Bin so froh nun ein anderes Produkt zu haben die hoffentlich auch mal über etwas anderes berichten!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juli 2009
  7. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Re: T-Home oder Sky - Wo gibt es die Fußball Bundesliga günstiger?

    Im Fazit kann ich mich dieser Einschätzung nur anschließen. Wir hatten auch überlegt, auf T-Home zu wechseln, aber letztendlich haben wir es dann aus drei Gründen nicht gemacht:
    1. Bildqualität deutlich schlechter als über Satellit
    2. Manchmal Asynchronität zwischen Bild und Ton
    3. Unklare Lage bezüglich Sky

    Ansich finde ich das System eigentlich sehr gut, vorallem die Mediathek gefällt mir sehr gut und wird von uns doch häufig genutzt. Als Ersatz für Satellitenempfang taugt es für uns jedoch nicht.

    Möglicherweise wird sich das Ändern, wenn es mehr VDSL50-Gebiete gibt, so daß die Telekom die Datenrate erhöhen kann.
     
  8. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Re: T-Home oder Sky - Wo gibt es die Fußball Bundesliga günstiger?

    schöner und informativer Beitrag! :)
     
  9. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: T-Home oder Sky: Wo gibt es die Fußball Bundesliga günstiger?

    Wollt ihr eigentlich auch mal lesen, was in dem genannten DF Artikel überhaupt steht oder lieber den Privatkrieg im Internetforum über T-Home und Sky anzetteln? Mancher meint wirklich, seine Meinung ist die einzig wahre. Wie am Stammtisch. Schlimm. Ich hab den Artikel gelesen und bin klar im Vorteil im Posting zu dieser Meldung. Ich hab nämlich nicht nur Sky im Abo, sondern auch DF.
    :)
     
  10. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.365
    Zustimmungen:
    464
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: T-Home oder Sky: Wo gibt es die Fußball Bundesliga günstiger?

    Ich bin/ war auch zufrieden, bis sich die T wegen nur 10 Prozent, wenn überhaupt der Premium-Kunden, die sich für 22 Idioten, die hinter einem blöden Ball hinterherrennen (ich bin sehr tolerant, würde mit dem Helicopter obendrüber fliegen, und den anderen 21 auch einen Ball herausschmeissen!:)), die überbewertet sind, es sich mit Sky verscherzen, sowie mit 90 Prozent der Leute die sich für den Driss nicht interessieren. Da habe ich in der Tat nur vorzügliche Hochachtung für und beobachte den Markt. Sky bzw. Premiere hat sich bewährt, und Ligachen Total mit nur bisher 30.000 generierten Fussball-Total-Abonnenten muss da erstmal noch in die Fussstapfen treten, um die bisher generierten 10 Prozent (lt. Williams, aktuelle TV Digital), erstmal zu erreichen. Das wäre dann ein Sprung von 30.000 auf spekulierte 70.000.
    Und die werden sie kaum erreichen. Und wenn, reicht diese Marge immer noch nicht. Denn Constantin meldet bereits einen zweistelligen Millionenbetrag unter den erwarteten Einnahmen, die Liga Total bisher generiert hat. Auch das Wort ENTSETZEN war hier und da zu lesen, angesichts mancher Spekulationen bezüglich T-ENtertain.

    Ich wäre also dafür, dieses Totprodukt relativ schnell einzustellen, und back to the Roots sich wieder als HD-Vorreiter und Premium-Anbieter profilieren zu wollen.

    Will heissen, die HD+ Programme (auch wenn die mich weniger interessieren, aber bin ja tolerant) als auch die öffentlich-rechtlichen zeitnah aufzuschalten sowie auch Tele 5, Silverline und Animax, ihr Marketinggelaber sein zu lassen, und auch mal vom Sockel der desolaten Informationspolitk runterzusteigen und VOR der Presse die Premium-Kunden zu informieren, das 4 Sender in Bälde gestrichen werden.

    Ich hab ja noch SKY. Und zwar bis Dezember. Lt. offizieller Auskunft wird dies nicht gekündigt und verlängert sich automatisch. Dh. nach offiziellem Stand bis 2011.

    Ich würde mir nämlich nicht unbedingt gerne ab Dezember in die Röhre schauen und 400 Euro in einen Festplattenreceiver investieren, und 2 Receiver da stehen haben, um mein heissgeliebtes MGM und SKY Nostalgie weiter gucken zu können....

    Vielleicht sollte ich mir vor der nächsten Wiedergeburt wünschen, auch Fussballfanatiker zu werden, dann würde ich besser ins Raster passen.
    Zur Zeit denke ich aber nicht daran und darum bin ich bisschen unbequem.:winken:
     

Diese Seite empfehlen