1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Home noch ein Begeisterter Kunde mehr

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von kar.rasiert, 6. August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kar.rasiert

    kar.rasiert Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich bin wirklich "Froh":wüt: das ich im März 2009 die Idee hatte meinen 16.000Arcor Anschluss zu Kündigen (mit dem ich nie Probleme hatte)und T-Home VDS 25 mit Entertain Online zu Bestellen.

    Nach drei Monaten Wartezeit (die war ich noch an Arcor gebunden)
    bekam ich Call and Surf 6000.
    Toll oder , hatte ich nie Bestellt.
    Nach endlosen Telefonaten mit der Hotline, da wo jeder was anderes Sagt
    bekam ich Termin 27.07.09 zur schaltung DSL 16+ (VDSL ging wohl nicht) und Entetain.
    Hardware kam und ich dachte mir Ok was solls.

    ES passierte nix mehr.Termin verstrichen und keine Reaktion von denen.
    Ich wurde nun an die Kostenpflichtige Hotline weitergereicht.

    UND was ich da erlebte spottet jeder Beschreibung.
    Man wird als Kunde Verarscht.
    Jeder Mitarbeiter da erzählt einem was anderes, aber nie die Wahrheit.!
    Ich bekam jeden Tag eine andere Aussage bzw. wurde auf den nächsten Tag Vertröstet.
    Auf E-Mails bekommt an nur Standard Texte zurück.
    Angekündigte Rückrufe wurden nie eingehalten.

    Ich habe nun genug davon.
    Gestern ein Einschreiben mit Rückschein nach Bonn geschickt 14 Tage Frist zur erfüllung des Auftrages.
    Wird ja auch nix bringen, aber egal man muss sich nicht alles bieten lassen.

    Danach Kündigung meines Anschlusses.
    Und zurück nach Arcor/Vodafone.
     
  2. pop

    pop Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DSL 16+, Speedtofritz (noch^^), MR301, 10 Milliarden angezeigte FEC Fehler, keine Pixel
    AW: T-Home noch ein Begeisterter Kunde mehr

    Dafür gibt es schon einen Thread.
     
  3. kleberri

    kleberri Silber Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: T-Home noch ein Begeisterter Kunde mehr

    Von diesen Thread kann es nicht genug geben. Auch wenn sie dir nicht gefallen, pop.
     
  4. kar.rasiert

    kar.rasiert Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: T-Home noch ein Begeisterter Kunde mehr

    Sorry,war mir keiner Missetat:eek: bewusst als ich hier ein Neuen thread aufgemacht habe.

    Aber trotzdem Traurig genug das nicht mehr Kunden Rabatz machen die Verarscht werden.

    Im T-Home Entertain Forum haben die direkt meinen Beitrag gelöscht.
     
  5. Mac_

    Mac_ Gold Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Home noch ein Begeisterter Kunde mehr

    Mach Dir keine Gedanken, das war schon OK.

    Mac_
     
  6. surprise

    surprise Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: T-Home noch ein Begeisterter Kunde mehr

    Das ist dort normal. Meine damaligen Beiträge haben auch nur wenige Minuten geschafft.
    Wenn ich da an Freenet denke - was die sich in ihrem Forum alles sagen lassen - gigantisch. Nutzen wird es aber auch nix.
     
  7. pop

    pop Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DSL 16+, Speedtofritz (noch^^), MR301, 10 Milliarden angezeigte FEC Fehler, keine Pixel
    AW: T-Home noch ein Begeisterter Kunde mehr

    das hat doch nichts mit Verarsche zu tun. Hier wird T-Home als eiskalter Geschäftemacher hingestellt, der über Leichen geht.
    Diese Formulierung gefällt mit Sicherheit einigen hier :)

    Aber so ist doch nicht !

    Es werden im Moment eine Menge Systeme umgestellt, und das es dabei hier und da klemmt, ist sehr ärgerlich aber auch nachvollziehbar.

    Nicht das ein falscher Eindruck entsteht, ich habe ebenso wie viele hier kein Verständnis für die Informationspolitik, bzw. interne Kommunikation, wenn es darum geht Fehler oder Verzögerungen bei dem Namen zu nenenn.
    Da wäre eine Information, die nicht an den Haaren heibeigezogen ist deutlich mehr wert, als Standardtexte zu versenden.

    Aber, ich habe T-Home persönlich noch nie so erlebt, wie einige das hier beschreiben, vielleicht hatte ich bisher Glück und bin immer an freundliche, zuvorkommende und unkomplizierte Hotlinemitarbeiter gekommen. Zum Thema kostenpflichtige Hotline nur soviel: Ich hab absolut kein Verständis dafür, dass hier im Forum kostenlose Hotlines kursieren, 1. wenn darüber genug Kunden anrufen ist sie weg, 2. bin ich nicht bereit 2 oder 3 Euro mehr zu zahlen , weil die Hotline kostenfrei gemacht wird.

    Es gibt immer die Möglichkeit, die Du auch genutzt hast, direkt an Bonn zu schreiben, das bringt mehr, als hier den Mund aufzureißen und alles über einen Kamm zu scheren (Bist nicht Du damit gemeint)

    Ich habe Entertain seit 2 Jahren, keine Probleme bei Bestellung, keine Ausfälle, nix... Bin zufrieden und selbst das wird mir hier übel genommen :LOL:

    Ich wünsch Dir viel Erfolg bei Deiner Beschwerde und berichte mal was rausgekommen ist.
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Home noch ein Begeisterter Kunde mehr

    Wann war eigendlich der Tag an dem es üblich wurde das man die Firmen für die Korrektur der Fehler die sie machen auch noch bezahlen muss?

    Ich finds schon lange seltsam das es sich die Firmen erlauben können ihre Kunden auch noch für die Ausübung normaler Kundenbeziehungen abzuzocken. Oder gibts tatsächlich noch Firmen die für ihre Kunden ne normale Festnetznummer bereitstellen?

    cu
    usul
     
  9. pop

    pop Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DSL 16+, Speedtofritz (noch^^), MR301, 10 Milliarden angezeigte FEC Fehler, keine Pixel
    AW: T-Home noch ein Begeisterter Kunde mehr


    Schau Dich mal um, es ist leider Standard kostenpflichtige Hotlines zu haben. Und das ist bei T-Home eher die Ausnahme.
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Home noch ein Begeisterter Kunde mehr

    Jup, und da smuss man nicht schönreden, das ist ne Frechheit.

    Naja, da wo Geld drinsteckt (weil viele Probleme) werden sie ne kostenfplichtige haben. Die "Hilfe mein Telefon wurde von Aliens weggebeamt Meldehotline" ist hingegen wohl kostenfrei ;)
    Ne mal ernsthaft, welche Hotline sind da denn noch kostenfrei?

    cu
    usul
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen