1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[T-Home] Frage zur Verbindung mit W-Lan

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Rudi123, 5. April 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rudi123

    Rudi123 Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo, ich habe einen Speedport 900W und möchte den Reciever mit wlan mit diesem verbinden. Die T-Com sagt mit da aber, dass ich eine Bridge für 190€ kaufen muss. Nun meine Frage: Brauche ich diese BRidge und gibt es die auch günstiger?

    Danke für die Anworten schon mal im vorraus;)
     
  2. error126

    error126 Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    334
    AW: [T-Home] Frage zur Verbindung mit W-Lan

    du kannst auch eine bridge eines anderen herstellers nehmen, nur MUSS sie zwingend multicast fähig sein und garantiert 15 mbit an übertragung schaffen (achtung... die 802.11g geräte haben eine maximale nettoleistung von ca 25 mbit, würden also nur bei einigermaßen optimalen übertragungsbedingungen sicher laufen, besser dann zum 802.11n standard greifen). preismäßig wird sich das bei anderen herstellern allerdings in ähnlichen dimensionen bewegen... ich lasse mich allerdings gern eines besseren belehren, wer was für ~100 euro findet, was sicher läuft, bitte posten!

    Tante €dith trägt nach:

    ja, du musst eine bridge nehmen, das wlan des routers kann nicht genutzt werden.
     
  3. franz70

    franz70 Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2008
    Beiträge:
    2
    AW: [T-Home] Frage zur Verbindung mit W-Lan

    Ich habe am Port 3 vom Speedport einen Longshine Acces Point (LCS-WA5-45) angeschlossen, ebenso an der X 300. Beide als Bridge zusammengeschaltet, und Fernsehen läuft. Der Anschaffungspreis war 2 * € 36,00. Mein System läuft seit August 2007 ohne Probleme. Gruß Franz 70
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2008
  4. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: [T-Home] Frage zur Verbindung mit W-Lan

    Hi,

    das ist interessant - eine Frage noch dazu - was schätzt Du wie weit "reicht" den diese Bridge Verbindung (bei guter Qualität)

    So long,
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen