1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Home Entertain: IPTV über WLAN funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Thetraveller, 1. Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    nachdem ich nun mein neues Entertain-Paket erhalten habe (DSL 16plus), wollte ich nun versuchen Fernsehen über meinen Laptop zu schauen. Dies geht ja leider nur für die Öffentlich-Rechtlichen Sender und somit habe ich wie auf www.ard-digital.de beschrieben alles im VLC-Player eingerichtet und die Wiedergabeliste heruntergeladen. Doch wenn ich nun über WLAN versuche ein Programm zu starten, kommt nur kurzzeitig ein TV-Bild mit Artefakten (ohne Ton), dann bricht die Internetverbindung komplett zusammen. Windows Vista zeigt dann an, dass ein Zugriff auf den Router "nur Lokal" möglich wäre. Nach ca. 1 Minute wird die Verbindung wieder aufgebaut, bricht jedoch bei einem erneuten Versuch fernzusehen, wieder ab.
    Das ganze habe ich dann auch mal per kabelgebundener LAN-Verbindung versucht: damit kam es zu keiner Verbindungstrennung und das Bild wurde - wenn auch mit Rucklern - in ordentlicher Qualität angezeigt.

    Gibt es nun eine Möglichkeit auch über WLAN fernzusehen, was mache ich falsch?

    Ich verwende übrigens den Speedport W720V und habe auf meinem Laptop Vista sowie die Zonealarm-Firewall. An der Firewall kann das Problem jedoch nicht liegen, ich habe es auch schon in ausgeschaltetem Zustand versucht.
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: T-Home Entertain: IPTV über WLAN funktioniert nicht

    Geht bei mir auch nicht. Es gibt ja auch noch www.zattoo.de.
     
  3. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Baden-Württemberg
    AW: T-Home Entertain: IPTV über WLAN funktioniert nicht

    Das stimmt, aber qualitätsmäßig ist da doch ein ganz schöner Unterscheid :rolleyes:
     
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: T-Home Entertain: IPTV über WLAN funktioniert nicht

    Natürlich hast Du Recht. Bei manchen gehts wohl, bei manchen nicht.
     
  5. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Baden-Württemberg
    AW: T-Home Entertain: IPTV über WLAN funktioniert nicht

    Genau das hab ich auch gehört, deswegen wollte ich mal wissen, ob man da irgendetwas an den Einstellungen ändern kann.
     
  6. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: T-Home Entertain: IPTV über WLAN funktioniert nicht

    Bisher hat sich hier noch niemand gemeldet. Und sooft die Frage dahingehend kam, wusste das auch niemand. Alternativ bleibt Zattoo
    für den Laptop für zwischendurch. Man könnte auch sagen, man hat
    sich ja nicht Entertan angeschafft, um auf dem Mini-Bildschirm
    vom Laptop fernzusehen. Die meisten bevorzugen wohl ihren LCD/Plasma.

    Dafür bezahl ich doch. Stimmt, Recht hast Du. Und der Mensch gibt nicht
    auf. Also habe ich mindestens 3-4 verschiedene Versionen des VLC-Players probiert. Der Hauptrechner läuft sogar über LAN, und 2 Laptops über WLAN. Dank DSL 16+ läuft Web TV recht gut, Online TV auch, ich
    hab ausserdem den TVU-Player drauf, und eben Zattoo. Es geht ums Prinzip, richtig, obwohl ich für meine Begriffe genug hab, zum Spielen.

    Aber woran es liegt und was man machen könnte, wüsste ich halt auch gern....;)
     
  7. IPTV

    IPTV Senior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    342
    AW: T-Home Entertain: IPTV über WLAN funktioniert nicht

    IPTV über W-LAN funktioniert bei mir nur mit N-Draft!
    Mit G-Draft geht da garnix...
     
  8. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: T-Home Entertain: IPTV über WLAN funktioniert nicht

    Und was ist das? Kann man das essen? Nie gehört...:eek:
     
  9. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
  10. Talliostro

    Talliostro Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    61
    AW: T-Home Entertain: IPTV über WLAN funktioniert nicht

    hm manchmal ist kein Kommentar klüger als so nen dummen Kommentar abzugeben, wenn man keine Ahnung hat. :rolleyes:

    Nachdem ich mich jetzt mal 2Tage mit den Thema beschäftigt habe (es gibt ein sehr gutes Forum, da verlinke ich jetzt aber nicht hin), folgende Erkenntnis:

    a) Sender und Empfänger im WLan müssen, wie Quavine schrieb, den neuesten Sendestandard unterstützen (sog. N-draft mit 125 MBits)

    b) von Vorteil ist es, wenn der Empfänger auch das Multicast unterstützt, da IP-TV nur damit im Wlan gesendet wird. Verbindungsabbrüche, wie sie bei dir vorkommen, liegen wahrscheinlich daran, dass der Sender von Multicast auf Unicast umschaltet, weil der Empfänger (also der Laptop) das Multicast nicht auffschlüsseln kann und daher alles abbricht.

    c) es ist auch möglich, ohne die teure Wlan Bridge von der Telekom das IP Tv über WLan zu realisieren. Dazu ist aber ein wenig Kenntnis über Router, Wlan Einrichtung und den PC von Nöten. Kostenpunkt sind ca. 50€via Ebucht für die benötigten Komponenten. Wers teurer haben will, kann auch das haben ;)

    Ist sehr interressant das thema, aber halt nicht mit dem "Plug and Play" Prinzip zu lösen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen