1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Home Bildqualität schlecht?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von nurmaso, 23. August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nurmaso

    nurmaso Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    39
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hab seit ca. einer Woche T-Home Entertain Comfort, max. Downloadrate laut Receiver 13.000kb/s.
    Ich hab hier im Forum einige Beiträge gelesen, und der Tenor war dort immer: Bildqualität super. Das wundert mich, denn das ist bei mir nicht so.
    Hab bis Ende des Monats noch Kabel Digital, und daher den direkten Vergleich. Bei Kabel ist die Qualität, rein subjektiv, auf DVD-Niveau.
    BTW es geht hier nicht um HD, sondern einen Röhrenfernseher und über RGB-Scart angeschlossene Receiver.
    Bei T-Home ist das Bild sichtbar schlechter. An der Geschwindigkeit wirds wohl nicht liegen, ich hab auch keine Ruckler oder Aussetzer. Aber das Bild wirkt verwaschen, und z.B. bei großen, dunklen Flächen sieht man diese Artefakte, die man von (schlecht) komprierten Videos kennt.

    Woran kann das liegen? Top ist das Bild ganz bestimmt nicht.
    Einstellungssache? Falls ich noch was wichtiges zu Geräten oder Anschluss vergessen habe, fragt bitte.
     
  2. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    AW: T-Home Bildqualität schlecht?

    Einstellen kannst du an den Geräten nichts du hast sowieso schon mit der Röhre ein Gerät das viel der schlechten Qualität kompensiert, Besitzer von HD-Ready LCD/Plasmas habens da noch viel schlechter, du erlebst also die vorzügliche Qualität von IPTV mit stark komprimiertem MPEG4. Ich bin mir aber sicher das gleich irgendwer auftaucht und sagt das du ein Einzelfall bist.
     
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.882
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: T-Home Bildqualität schlecht?

    Kommt vielleicht auch auf den Sender und das gesendete Material an. Hier gibt es ebenso Unterschiede wie bei DVB-C. Die öffentlich-rechtlichen sind besser wie die Privaten, die Premiumkanäle ebenso. Und die Premiere Kanäle werden per Standleitung eingepflegt.

    Aber ich empfehle Dir einen Routerresett bzw. ein Firmwareupgrade.
    Auch erscheint mit im normalen Betrieb die Routerkonfiguration mit 13000
    Durchsatz etwas schwach. Ist das hier:
    http://192.168.2.1/ so, oder hast Du einen dieser anderen Speedtests
    gemacht, die sind nicht repräsentativ. Alternativ rate ich noch, den Receiver
    gerade zu Anfang dreimal hinten aus und wieder anzuschalten, um das
    neueste Download zu holen. Wenn das immer noch keine Verbesserung bringt, Hotline anrufen und ggfs. die Leitung durchmessen lassen..

    Bei mir ist alles soweit OK, beim Schwager ebenso, super Bild und Ton, alles Paletti!;)
     
  4. Airframe

    Airframe Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    355
    AW: T-Home Bildqualität schlecht?

    Das bei dir alles ok ist und du das bild mit dem einer dvd gleichsetzt wissen wir mittlerweile. Es gibt auch andere Menschen mit normalen Augen
     
  5. IPTV

    IPTV Senior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    342
    AW: T-Home Bildqualität schlecht?

    ebent, ich achte schon garnicht mer auf kimi´s Aussagen.:LOL: Ist ein hoffnungsloser Fall!:eek::D
     
  6. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.477
    Ort:
    Bremen
    AW: T-Home Bildqualität schlecht?

    Da ich hier ständig widersprüchliches über die Bildqualität von T-Home lesen musste, bin ich heute zu unseren Nachbarn rüber um mir selber ein Urteil zu bilden. Unsere Nachbarn haben T-Home Entertain Comfort, dass aber auch nur, weil sie dank eines satten Exmitarbeiterrabatts nicht den vollen Preis bezahlen müssen. Müssten sie dieses, hätten sie nach eigener Aussage Kabel oder Satellit gewählt. Sie haben einen LCD Fernseher und den Media Receiver X301 T. Mehrere Speedtests , die ich selber bei ihnen durchgeführt habe ergaben Geschwindigkeiten um 15500 kb/s.
    Die Bildqualität ist definitiv schlechter als über Sat oder Kabel, sie entspricht in etwa der Qualität die man hier in Bremen über DVB-T hat. Ließ sich auch leicht überprüfen, da in dem Fernseher meiner Nachbarn ein DVB-T Empfänger eingebaut ist. Meines Erachtens war die Bildqualität über DVB-T sogar noch etwas besser, nicht so blass und auch weniger verwischt. Außerdem kam es über T-Home mehrmals zu Standbildern und Aussetzern, was laut meiner Nachbarn normal wäre. Sie räumten auch ein, dass sie aus diesem Grund eine DVB-T Zimmerantenne angeschlossen hätten, das Bild wäre dann irgendwie fließender. Meinen Nachbarn schien es auch gar nicht bewusst zu sein, wie schlecht ihre Bildqualität ist, wahrscheinlich kann man sich an alles gewöhnen. Mit dem X 301 waren sie auch nicht besonders glücklich, sie dachten aber Probleme gäbe es bei allen Geräten, außerdem glaubten meine Nachbarn doch tatsächlich , dass man über Satellit und Kabel die RTL Programme auch nicht aufnehmen könnte. Daraufhin lud ich sie ein, doch einmal kurz rüber zu kommen. Normaler Weise werden meine Schüsseln belächelt, als meine Nachbarn allerdings sahen, wie viele Programme ich zum Nulltarif habe und wie gut meine Bildqualität im Vergleich zu ihrer ist, verging ihnen das Lachen. Die Tatsache das ich RTL aufnehmen konnte, erstaunte sie sichtlich.
    Dank meiner kleinen Aktion heute, habe ich auf einmal Nachbarn, die sich ernsthaft überlegen, nach Ablauf ihres Vertrages zu kündigen und auf Kabel oder Satellit zu wechseln. Belächeln werden sie mich jetzt bestimmt auch nicht mehr.
     
  7. sky-freak

    sky-freak Silber Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    929
    Technisches Equipment:
    sky HD1 Sat Receiver
    sky HD2 Sat-Receiver
    AW: T-Home Bildqualität schlecht?

    Hi
    über die Qualität von T-Home kann ich nichts negatives sagen bzw. schreiben habe den direkten Vergleich zu Sat-Empfang, zwei gleiche Saba TV Geräte (für Sat und T-Home) und kann somit vergleichen bei dem gleichen eingeschalteten Sender zb. RTL oder ein Premium Sender oder auch Premiere ist kein Unterschied bei mir fest zustellen, ebenso sind beide Geräte Sat-Receiver (Vantage und T-Home Media-Receiver) mit hochwertigen Oelbach Scartkabeln jeweils verbunden dazu kommt noch ein T-Base Belkin Lankabel für den Media-Receiver.

    PS: es kommt sicherlich auch darauf an was für Material gesendet wird zb. bei ESPN Classic könnte man als meinen das Material ist schon 100 Jahre alt. :D

    t-home-freak
     
  8. Pretender1

    Pretender1 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    641
    AW: T-Home Bildqualität schlecht?

    Ja würde auch sagen je nach Ausgangsmaterial und Sender halt! Manche sehen schlechter aus als bei Sat und manche auch gleich gut. Allgemein empfinde ich aber auch durch HDMI Anschluss, bei mir die Qualität aber auf alle Sendern deutlich besser als bei mir Analog Kabel :D
     
  9. IPTV

    IPTV Senior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    342
    AW: T-Home Bildqualität schlecht?

    So siehts in der Realität aus.
    Ich kann nur jedem raten nichts auf kimi´s Aussagen zu geben,
    die sind total unkompetent und gehören eigentlich nicht in so ein Fachforum.:D
     
  10. mikopene

    mikopene Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Essen
    Technisches Equipment:
    Kabeldigital Unitymedia/ Humax PR-HD 2000C/ T-Home Entertain IP/ VDSL50/ MR-X301T/ Panasonic TX-L37 S20ES
    AW: T-Home Bildqualität schlecht?

    Euch allen mal gesagt:
    wer dieses Forum findet, sucht Hilfe und will nicht seitenweise Meinungen von 2-3Leuten, von denen jeder meint er habe das beste, lesen.
    Sondern solche Menschen suchen Informationen, die ihnen Entscheidungshilfe bieten.
    Und da sind solche, sagen wir mal Tändeleien, wenig hilfreich.
    Vielleicht sollten sich das einige mal überlegen und dann könnten solche Dinge einfach ausgelassen werden.

    Ich selbst gehöre zu den oben von mir genannten Menschen und fände es gut wenn es so gehen würde.

    in diesem Sinne und danke .

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen