1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Home Ausbau, wer kann Infos geben

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Andi Deauville, 27. April 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andi Deauville

    Andi Deauville Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    36
    Anzeige
    Hallo,
    habe seit einem halben Jahr T-Home Entertain basic und würde gern auf Comfort erweitern. An der hotline kann man mir leider keine Auskunft geben, wann bei uns ausgebaut wird. Da unser Ort bereits massenhaft über 16.000er Anschlüsse verfügt, könne ich Hoffnungen haben, dass dies bald geschieht. Das höre ich allerdings seit meinem Abo Entertain basic. Wer kann mir diesbezüglich weiter helfen? Oder hat hier im Forum jemand Infos, wann bei uns - Mommenheim bei Mainz - 16+ zur Verfügung steht. Lange will ich nicht mehr warten. Dann hole ich mir eine Schüssel.:wüt:
    Schönen sonnigen Sonntag.
    Andi
     
  2. RGVEDA

    RGVEDA Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    234
    AW: T-Home Ausbau, wer kann Infos geben

    Nichts gegen IPTV, bin selbst Fan dieser neuen Technik, aber solltest Du die Gelegenheit für ne Schüssel haben, würde ich diese immer vorziehen.

    Kostengünstiger bekommste keine Sender, und das so viele.

    Ausser Du bestehst auf die Pay TV Pakete die T-Home hat. Dann wäre das natürlich sinnvoller, da, wie Kimigino mal erwähnte, Du nur so eine Auswahl über Sat haben würdest, wenn Du Premiere Star und Arena auf einmal abonnieren würdest.

    RGVEDA
     
  3. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.347
    Ort:
    berlin
    AW: T-Home Ausbau, wer kann Infos geben

    Bleib mal bei deinem IP TV von Alice ich glaube nicht das du der richtige Berater bist für Sat und CO. lieber RGVEDA

    Du gibst hier Tips die für einen Laihen nicht nachvollziehbar sind, für Sat Tv inkl. Premiere Star und Arena Family braucht es mehr als einen Receiver und kostengünstig ist die alternative auch nicht.

    Arean Family 14,90 Premiere Star 13,90 plus Premierezertifizierten Decoder und CW Modul. Darüber hinaus 2 Abos...... und von den Kosten mal ganz u schweigen.

    Zur Frage der Ausbau lässt lange auf sich warten, am besten nochmal zur T com hingehen und Druck machen, bzw. sich beim Aufsichtsrat beschweren und das immer wieder und nicht vertrösten lassen.

    Ansonsten auf Kabel wechseln kleiner Vorteil ein Anbieter und eine Preisstruktur, sowie ein decoder.
     
  4. RGVEDA

    RGVEDA Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    234
    AW: T-Home Ausbau, wer kann Infos geben

    Nur zur Info. Ich hatte, bzw. meine Eltern haben, schon seit Ewigkeiten ne Satschüssel. Also kann ich sehr wohl sagen, dass Sat besser ist als Kabel oder IPTV, da nach einmaligen Anschaffungskosten man die Sender (Free TV) kostenlos bekommt und nicht wie bei IPTV oder Kabel monatlich Gebühren zahlen muss.

    Da will man hier einmal nett sein und wird wieder blöd angemacht. Ich habe weder T-Home runtergemacht noch Alice angepriesen!

    Einfach mal richtig lesen und sonst ruhig sein.

    RGVEDA
     
  5. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.347
    Ort:
    berlin
    AW: T-Home Ausbau, wer kann Infos geben

    Der junge Mann möchte auch Pay Tv und das Pay Tv über Sat kostet mal gleich das doppelte.... toller Ratschlag
     
  6. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: T-Home Ausbau, wer kann Infos geben

    Das stimmt nicht. Jeder Receiver mit einem CI-Schacht ermöglicht das. Obwohl es natürlich nicht optimal ist, keine Frage.
     
  7. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.347
    Ort:
    berlin
    AW: T-Home Ausbau, wer kann Infos geben


    ein ci modul kostet beinahe fast soviel wie ein Receiver;) man muss sie shops bestellen, weil kaum ein Händler sie vetreibt etc.
     
  8. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.879
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: T-Home Ausbau, wer kann Infos geben



    Ausserdem kosten Premiere Thema und Arena zusammen doppelt soviel
    wie T-Home-Pluspaket, und dennoch mehr Sender und Thema in besserer Quali. Warum muss man das so verteidigen. Selbstverständlich geben
    Entertainfreaks so wie wir das Geld aus, um die hohe Geschwindigkeit
    in Verbindung mit dem gebündelten Pay TV zu geniessen. Wem Pro 7
    und Co.wichtig ist, dem reicht natürlich Sat, insofern er freie Sicht gen
    Süden hat, oder DVB-T wenn 20 Programme reichen. Hier geht es aber
    um 70 Free-TV-Sender und ca. 40 Pay-TV-Sender,und das noch ohne
    Premiere. Wenn das komplett dazukommt und die Musikpakete sprechen
    wir von über 150 Sendern für ca. 50 Euro.

    Nur Free-TV kostet allerdings nur 10 Euro.
     
  9. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.879
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: T-Home Ausbau, wer kann Infos geben


    Vorteil SAT: einmalige Anschaffungskosten und Installationskosten ca. im
    Bereich von ca. 200 Euro. Nachteil: für jeden Anschluss einen Receiver
    bzw. für jeden Fernseher einen, und Pay-TV-Abo für jeden TV extra und
    Smartcards.Aber hier nicht berechnet.
    Monatliche Kosten für DSL ca. 30 Euro, Telefon ca. 20 Euro.
    Gesamtkosten 50

    Vorteile Kabel (Unitymedia). Kabelgebühren 17 Euro
    Triple Play für Telefonflat, Internetflat und DigitalTV
    30 Euro.Pay TV Smartcard oderAbo für jedes TV extra
    Gesamtkosten 50

    Vorteil IPTV T-Home
    50 Euro
    70 Sender
    Triple Play TV, Internetflat und Telefonflat
    keine Smartcard erforderlich
    bis zu 4 Geräte anschliessbar. Theoretisch an jedem angeschlossenen
    Receiver alle gebuchten Pay TV Kanäle ohne Smartcard empfangbar.

    Macht dreimal 50 Euro für Internet, Telefon und Fernsehen bei
    allen 3 Übertragungsarten. Ohne Pay-TV die Berechnung.
    Sat ist also nur billiger, wenn man auf Telefon und Internet
    komplett verzichtet. Wenn nicht, fallen die Kosten trotzdem an
    und für das Geld bekommt man also quasi kostenlos Kabel und
    IPTV mit dazu. Dazu kommt, Pay TV ist sowohl bei den günstigen
    Digitalpaketen als auch bei IPTV mit dem Pluspaket billiger wie
    über Sat Premiere Star oder Arena mit Receivermiete.
    Diese fällt bei IPTV auch nicht an.
     
  10. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: T-Home Ausbau, wer kann Infos geben

    Dann ist das aber noch lange nicht Premiere komplett, sondern lediglich 1 Paket davon. Ansonsten wird es richtig knallig teuer, abgesehen davon kann man etliche Premiere-Programme über T-Home nicht aufnehmen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen