1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-E plus SAT?

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von kugel, 20. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    Anzeige
    zur Erinnerung: habe UM-Kabel, nur noch analog, Premiere/Sky läuft Ende des Monats aus.

    Ich habe nun heute Stunden damit verbracht, Argumente dafür zu finden, zusätzlich eine Schüssel in Betrieb zu nehmen, um die vielen Programme, die angeblich bei T-E dringend vermisst werden, aus dem All zu holen. Ich habe die Senderlisten von Astra und Co durchforscht, aber kaum etwas gefunden, das nicht schon bei T-E angeboten wird, ausser einer Masse Erotik-Sender. Alle anderen gibts nur wieder bei Premiere, ich habe aber keine Lust auf einen neuen Vertrag mit 24 oder 12 Monaten MVLZ und hohen monatlichen Kosten.

    Gibt es noch einen Anbieter für FTA oder pay-TV , der das T-E- Paket sinnvoll ergänzt?

    Ich bin im Sat-Geschäft bisher nur oberflächlich informiert ...
    Danke!
     
  2. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: T-E plus SAT?

    ich weiss nicht, wo du wohnst. Im westlichen Teil Deutschlands kann mann als FTA jede menge gute britische sende über SAT empfangen, die es bei Entertain enteweder gar nicht oder nur gegen Aufpreis gibt

    freesat - Home - freesat brilliant TV for everyone
     
  3. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: T-E plus SAT?

    Danke für die Info, ich wohne in Hessen, also "mittig". Meine Schul-Englischkenntnisse reichen zwar aus, um Japanern in Frankfurt den Weg zu erklären, aber nicht zum entspannten Verfolgen einen englischen Films :)
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: T-E plus SAT?

    Dann wirds Zeit und du hast hier Gelegenheit das entspannt zu ändern!
     
  5. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: T-E plus SAT?

    Nee, nee, dann verstehe ich am Ende auch noch die englischen Schlagertexte, lasse mir lieber meine Illusion, die seinen sinnvoller als die deutschen :)
     
  6. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Lieber Kugel,

    ich kann nach wie vor nur weiterhin die Werbetrommel für Astra 28 Grad Ost und den dazugehörigen Eurobird rühren. Die britischen Programme sind, sofern man denn im Versorgungsgebiet von Unitymedia (und damit im Spot Beam) wohnt, einfach ganz toll.

    Man braucht nicht mal englische Sprachkenntnisse. Ich gucke z.B. sehr viel die Musiksender der britischen Freeview-Plattform, die eben für Zuschauer in England kostenlos und unverschlüsselt über die Antenne senden.

    (Das ist jetzt wieder so ein typischer Octavius-Schachtelsatz, der einerseits wahr, aber andererseits misleading bzw. irreführend ist. Die Sender sind zwar über DVB-T kostenlos, aber ich gucke hier in Hagen kein englisches DVB-T, sondern Satellit, und da sind zumindest 4 Music und The Box verschlüsselt. Das erwähne ich nur der Vollständigkeit halber.)

    Mein Fazit: Die Schere zwischen Sat-TV auf der einen Seite und Kabel / IP-TV auf der anderen Seite ist immer weiter auseinander gegangen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen