1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Türksat

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von DersimliX, 14. Dezember 2005.

  1. DersimliX

    DersimliX Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    25
    Anzeige
    Hallo habe da ein Problem bei mir verabschieden sich manchmal die Horizontalen Kanäle (Türksat)nach einer bestimmten zeit sin sie wieder da woran könnte das liegen....Dank
     
  2. Baltic.lv

    Baltic.lv Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    26
    AW: Türksat

    Guck halt DeutschSat :love:
     
  3. DXer2

    DXer2 Senior Member

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Dresden
    AW: Türksat

    @Baltic.lv

    Tolle Antwort.

    @DersimliX

    Welche Spiegelgröße hast du?Die horizontalen senden auf dem Ostbeam und man braucht hier etwas mehr Blech.Ich sag mal grob min.120 cm.Und da das Signal etwas schwankt und schwächer ist kommt es eben zu diesen Aussetzern.Vormittags hat man dort den besten Empfang.
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Türksat

    Ich glaube nicht, daß 120cm in Deutschland für den Ostbeam ausreichen.Vor ca einem Jahr konnte ich noch einige Sender vom Ostbeam mit einer 90cm Antenne empfangen. Damals hätte wohl eine 120er Antenne ausgereicht um alle Kanäle vom Ostbeam empfangen zu können.

    Dann wurde allerdings die Leistung des Ostbeams herab gesetzt. Jetzt reicht bei mir nicht einmal mehr eine 120cm Antenne aus um überhaupt auch nur auf einem Transponder ein Signalzucken rein zu bekommen.
    Auch ganz im Südosten Deutschlands soll mit 120cm nichts mehr rein kommen.
    Von daher denke ich mal, daß unter 150-200cm garnichts gehen wird.

    Falls aber eine entsprechend große Antenne installiert sein sollte, kann es durchaus zu dem beschriebenen Effekt kommen, da der Türksat mittlerweile schon recht große Taumelbewegungen vollführt.
    Alle 24h ist er einmal in Optimalposition und taumelt dann wieder weg. Wenn man zu wenig Reserven hat, dann hat man zeitweise Empfang und zeitweise eben auch nicht.

    Es könnte allerdings auch sein, daß DersimiliX garnicht die Sender vom Ostbeam meint, sondern jene, die über den S1 Beam des Türksat 2A abgestrahlt werden. In diesem Falle kann auch einfach das LNB defekt sein oder eingedrungene Feuchtigkeit stört die korrekte Funktion der Anlage.

    Gruß Indymal
     
  5. DXer2

    DXer2 Senior Member

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Dresden
    AW: Türksat

    Ich schrieb ja auch grob120cm.Da ich mit 90cm auch schon Empfang auf einigen Kanälen hatte.Wenn die die Signalstärke so heruntergefahren haben dann wird mit 120cm natürlich nichts mehr.

    Er soll erst mal schreiben wieviel Blech er hat und welche Sender gemeint sind ,dann kann man auch gezielter antworten.;)
     
  6. Rod Cor

    Rod Cor Silber Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    554
    AW: Türksat

    Das ist 2x falsch. Der 1C ist zwar nicht mehr der Jüngste, steht aber noch wie ne 1 ;)

    Bei inklinierten Satelliten wird der Nullpunkt (Bahn erscheint als liegende 8) 2x innerhalb von 24h durchlaufen.
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Türksat

    Ich weiß nicht, ob man das, was der Türksat 1C macht als Inklinieren bezeichnen kann.
    Es kann auch sein, daß es sich ähnlich wie beim Astra 2D verhält, der nur insich taumelt wodurch sich die Ausleuchtzone im Laufe eines Tages etwas verschiebt.
    Empfänger in Randregionen mit zu knapp bemessenen Empfangsanlagen haben deshalb je nach Standort nur tagsüber oder nachts guten Empfang.

    Folgendes würde allerdings eher auf Inklinieren hindeuten:
    Siehe auch hier

    In diesem Falle würde man natürlich zwei mal am Tag optimalen Empfang haben.
    Für genauere Infos müsstest du aber Ponny fragen. Mit einem 1,8 Meter Spiegel und einem Motor mit 2-Achs Steuerung sollte man diesbezüglich auch schon recht aussagekräftige Tests machen können.

    Gruß Indymal
     
  8. aynali07

    aynali07 Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Türksat

    Gestern Abend war es ganz schlimm auf dem Türksat Bereich im S1 Band gab es ab 19:00 Uhr Probleme die Sender ATV, SHOW, STAR zu Empfangen das betraf wohl nicht nur bei mir sondern aus meiner Nähe war dies auch der Empfang gestört da ich aus Frankfurt komme ist der S1 Bereich mit 50 DBW abgedeckt der Türksat 1C ist stabiler auch der Eurasiasat West ist viel besser mit der Abdeckung. Ich habe die Vermutung das die ein Technisches Problem haben, was ich gefunden habe das die Wartungsarbeiten haben aber wohl nur auf dem Türksat 1C. Oder wie würdet ihr das interpredieren.

    http://www.turksat.com.tr/satpeak.htm

    Gruß

    aynali07
     
  9. FeRo-G

    FeRo-G Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    20
    AW: Türksat

    also bei mir laufen alle kanäle auser showt tv es gibt ja 2showt tv einmal show tv türk und der zweite ist der omale show tv und der nomale zeigt bei mir nicht vieleicht ist die frequenz verändert worden das war früher sehr schlimm mit dem frequenz aber jetz gehtz einiger massen.
     
  10. DXer2

    DXer2 Senior Member

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Dresden
    AW: Türksat

    Laufen bei mir beide ohne Probleme.

    Normale Show TV

    11760 H
    5925
    3/4
     

Diese Seite empfehlen