1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Türksat-Umstellung: Neue Empfangsparameter für türkische Sender

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. September 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Große Verwirrung bei Zuschauern von türkischen TV-Sendern. Der Satellitenprovider Türksat hat die Senderbelegung auf 42 Grad Ost durch die Inbetriebnahme des neuen Satelliten Türksat 4A komplett durcheinandergewirbelt.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Popeye2

    Popeye2 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Eine Netzwerksuche kann bei Turksat nicht funktionieren,
    da es Doubletten der Transponderparameter gibt.
    Z.B. Ist die Transponderid (TSID) 1 gleich fünfmal im Netzwerk (ONID)1 vergeben ONID=1 ist für Astra1 reserviert, BTW.
    Aber auch im Turksatnetzwerk mit ONID=42 kommt z.B. die Netzwerkid 5 zweifach vor.
    Da sEnzige was möglich wäre die Frequenzen aus der nIT auszulesen und dann jeden Kanal mit PIDs und Frequenz statisch abzuspeichern- aber das ist keine Netzwerksuche, sondern eine PIDsuche mit vorgegebenen Transponderfrequenzen.
    Sky receiver machen immer eine Netzwerksuche, so dass die Kanäle auf ihren Speicherplätzen auch bei Änderungen verbleiben. Gibt es doppelte Einträge, stürzt die Software vermutlich ab, da dies nicht DVB konform ist
     
  3. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.080
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Türksat-Umstellung: Neue Empfangsparameter für türkische Sender

    Klar klappt der auf dem angegebenen Parametern.
     
  4. Mike91

    Mike91 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    418
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Türksat-Umstellung: Neue Empfangsparameter für türkische Sender

    Lese ich richtig oder steht da nix von den neuen HD Sendern?
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Türksat-Umstellung: Neue Empfangsparameter für türkische Sender

    Was ist davon zu halten ?
    Gerade von einem türkischen Sat-User erhalten der sehr viel Erfahrung mit der Materie "eigentlich" hat.
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Türksat-Umstellung: Neue Empfangsparameter für türkische Sender

    Ganz einfach: Die türkischen Versionen der beliebten Privatsender sind nun auf dem neuen EastBeam bzw. viel mehr TR-Spotbeam von Türksat 4A.

    Was auf dem mit 60cm in D problemlos empfangbaren Europa-Beam liegt, sind die Europa-Versionen, welche das rechtekritische Material durch 20 - 30 Minuten lange Verkaufssendungen von TimeSharing-Wohnungen, Abführmitteln und was auch immer ersetzen - nicht gerade beliebt, also.

    Deshalb war jeder über den vergleichsweise großzügigen East-Beam von 3A froh, denn er ging vielfach mit humanen Größen, auch im Westen von D.

    Doch nun kam der 4A. Im Osten Deutschlands hatte die Änderung kaum Auswirkung, jedoch fällt der Beam im Westen rapide abwärts.

    GB-Sport 28°O reloaded - nur diesmal spiegelverkehrt...

    Was hilft ist nur mehr Blech. Oft reicht die nächstgrößere Spiegelgröße oder der Ersatz Baumarkt-Qualität -> Markenhersteller bei gleicher Größe. Weiter im Westen wird es dann viel zu groß.

    So der aktuelle Stand der Dinge.

    Die erfreuliche Neuerung, das in der TR das dortige "HD+" quasi gestorben ist und alle HD-Sender nun FTA senden (einer hat angefangen, die anderen quasi über Nacht nachgezogen), ist zwar toll, aber für viele, die nun ausgesperrt sind, auch nicht mehr als eine Nachricht.

    IP-TV und schnelle Internetleitung wird also das Zauberwort für all jene Türken sein, die mit vertretbarem Aufwand noch "ihre" Privatsender sehen wollen.

    Damit sind nun die türkischen Privaten nach jahrzehntelanger Ära erstmals schwieriger zu empfangen als die Programme der griechischen Nachbarn, die über Jahre verschlüsselt und somit ohne ein Inlandsabo unerreichbar waren! Welch Ironie. Denn die Griechen kann man wohl mittlerweile mit normalen Schüsselgrößen und einem Laufvogel ganz gut sehen ;)

    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2014
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Türksat-Umstellung: Neue Empfangsparameter für türkische Sender

    Heyhey.... das ist doch mein Spruch :love:

    Etus-TV meinst du ?

    Danke für die Infos/Hinweise/Aufklärung ! Super :winken:
     
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Türksat-Umstellung: Neue Empfangsparameter für türkische Sender

    Etus-TV ist wohl sowas wie das türkische Kartina. (Kartina bietet schon lange IP-TV für RUS an und macht hier sogar im örtlichen Russen-Supermarkt (MIX-MARKT) ganz groß Werbung)

    Erfahrung habe ich aber mit beiden nicht - vielleicht melden sich noch ein paar Landsleute.

    Wofgang
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Türksat-Umstellung: Neue Empfangsparameter für türkische Sender

    So "Teile" gibt es auch für arabisches TV ..... wird immer mehr, man muss nur aufpassen das die Lizenz-Gebühren auch bezahlt werden von denen, sonst ist ganz schnell mal das Bild dunkel (wenn der Server abgebaut "wird" ...).
     
  10. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.080
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Türksat-Umstellung: Neue Empfangsparameter für türkische Sender

    n Kumpel von mir hat ETUS läuft ganz gut.
     

Diese Seite empfehlen