1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Türkische IPTV-Plattform Tivibu sprengt Millionengrenze

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die türkische IPTV-Plattform Tivibu hat seit ihrem Start im Oktober 2010 bereits mehr als 1,1 Millionen Abonnenten gewinnen können. Aktuell steht das Programmangebot in 30 Städten des Landes zur Verfügung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NiceGuy65

    NiceGuy65 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    32" LCD HD Ready TV: Funai NLC-3216
    T-Home Entertain 16+ | Geräte: MR 303 Typ A & Speedport W 723V Typ B FW 1.22.000
    AW: Türkische IPTV-Plattform Tivibu sprengt Millionengrenze

    Das ist auf jeden Fall eine sehr gute Nachricht.
    Wurde aber auch Zeit, dass sich IP-TV in der Türkei durchsetzt :winken:
     
  3. levo78

    levo78 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Türkische IPTV-Plattform Tivibu sprengt Millionengrenze

    Habe mich extra wegen diesem Mistding Tivibu hier registriert, um es mal klarzustellen.

    Mitten in Istanbul, wo ich mittlerweile seit fast 6 Jahren lebe, gibt es noch nicht einmal 10 Mbit Internet vom "größten" Provider TTNET (Türk Telekom). :mad:

    Ich zahle im Monat ~45 EUR nur für 4Mbit ADSL. Tivibu ist ein Mistding mit all den kostenlosen Kanälen, die man auf dem TV sowieso besser sehen kann.

    Der Mist kostet mich gerade mal 0,50 EUR (1 TL). Kein Wunder, daß es die Million gesprengt hat. Man schaut sich auch bei der Arbeit irgendwelchen Mist übers Internet an.

    Es gibt keinen direkten Konkurrenten. Alles andere sind nur Provider, die dieselben Preise wie TTNET anbietet, da alles über denen abläuft. Da macht es auch keinen Sinn zu wechseln.

    Mittlerweile wird Fibre Internet angeboten mit 16/32 Mbit, daß bei mir mitten in Istanbul nicht verfügbar ist und auch für unseren Office, wo alle Firmen ihre Standorte haben, ist es nicht verfügbar. Eigentlich ist es nirgends verfügbar, aber geworben wird trotzdem ganz stark. :eek:

    Ich "darf" mir jetzt wahrscheinlich so eine Box holen, um Tivibu "genießen" zu dürfen. Serien und Filme wann ich sehen möchte, anhalten zurückspulen etc. und das ganze mit meinen sagenhaften 4 Mbit. :eek:

    Ich denke, davon träumt wohl jeder Hirni und darauf hat die Welt gewartet. :rolleyes:

    Superonline, der einzige Alternativanbieter, ist bei mir noch nicht verfügbar, soll aber hoffentlich Ende diesen Monats bei uns mit dem Bau beginnen um die Glasfaser zu verlegen.

    Dann "könnte" es rein theoretisch bis zu 1.000 (Tausend) Mbit geben.

    Sollte es richtige Alternativanbieter geben, dann wären bei Tivibu nicht mal 10.000 registriert.

    Von IPTV kann man hier noch die nächsten 5 Jahre auf keinen Fall sprechen. :eek:

    EDIT: Ich sollte noch erwähnen, dass es erweiterte Pakete gibt mit Kinokanälen und HD usw. Ich "freue" mich auf HD mit 4 Mbit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2011

Diese Seite empfehlen