1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Systemvorraussetzungen aktueller TV-Adapter

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von bastif84, 22. November 2008.

  1. bastif84

    bastif84 Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    derzeigte TV-Adapter verlangen meistens in den Systemvorraussetzungen einen Prozessor mit 2GHz oder höher. Wofür wird diese Rechenleistung benötigt?

    Ich plane einen USB-TV-Adapter für meinen Rechner mit einem 1GHz Athlon Prozi zu kaufen. Damit möchte ich eigentlich nur Fernsehen - nichts aufzeichnen. Außerdem möchte ich analoges und DVB-T empfangen können. Ist dafür mein Rechner ausreichend?

    Vielen Dank
    Basti
     
  2. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Systemvorraussetzungen aktueller TV-Adapter

    Reserve damit neben dem TV gucken noch Systemdienste im Hintergrund laufen können ohne dass es zu Bild- und Tonaussetzern kommt, vermutlich.

    USB-Geräte brauchen etwas mehr Systemleistung als im PC eingebaute Karten. Bei USB muss der Prozessor den Datenverkehr abarbeiten während bei vielen internen Karten das der Chipsatz übernehmen kann.

    Eine analoge TV-Karte ist nur noch interessant falls man einen TV-Kabelanschluss nutzt oder analoge Videorecorder (evt. auch DVD-Recorder). Ansonsten reicht ein reiner DVB-Adapter.

    Für MPEG-2 in SD-Auflösung wahrscheinlich ja, kommt aber auch auf die verwendete Software an.
     

Diese Seite empfehlen