1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Systemfrage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Johannes.S., 28. Oktober 2009.

  1. Johannes.S.

    Johannes.S. Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Experten,

    wir ziehen ins eigene Haus, dort gibt es einen Anschluß von Kabeldeutschland und mangels Alternativen muß ich das DSL auf jeden Fall von denen nehmen.

    Beim Fernsehen bin ich mir aber noch nicht schlüssig.
    Neuerdings (Entschuldigung ich komme aus dem Tal der Ahnungslosen und zudem aus der Steinzeit) braucht man ja trotz Kabel einen Receifer.

    Das ärgert mich gewaltig damit ist in meinen Augen der einzige Vorteil den Kabel mal hatte beim Teufel, zudem würde ich nur drei Smartcards bekommen, es gibt aber in unserer Familie 4 Fernseher, auch das in meinen Augen eine Frechheit. Wenn ich den Anschluß bezahle hat mir doch keiner vorzuschreiben wie viele Fernseher ich betreiben darf!

    Dabei habe ich mich schon so auf eine einsame Fernbedienung ohne extra Kasten neben dem Fernseher gefreut! :(


    Also wenn ich schon gezwungen werde einen Kasten neben den Fernseher zu stellen kann es auch ein Satelitenkasten sein der monatlich nichts kostet. Da stellt sich mir nur die Frage ob sich das mit dem DSL stört wenn ich das Satsignal in die Hausverteilung einspeise, geht das überhaupt beides zusammen, ist das aufwendig?

    Gibt es einen bezahlbaren "Satmultiempfänger" mit dem ich im Haus mein eigenes Kabel machen kann ohne an jdedem Fernseher einen eigenen Receifer stehen zu haben?

    Das sind Fragen die mir den Schlaf rauben!
    Früher hatten wir einen Schwarzweißfernseher mit Zimmerantenne und das hat nicht nur gerreicht es war viel, viel, einfacher. Diese Lösung finden aber Frau und Kinder nicht so toll und schreien ohrenbetäubend laut nach bunter Prgrammvielfalt.

    Was würdet ihr machen, Kabel oder Sat?

    Wie siehts dann mit dem Internet aus?

    Gibt es eine Lösung ohne Receifer für jeden Fernseher?

    Vielen lieben Dank!

    Johannes
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Systemfrage

    Es gibt im Kabel auch immer noch analoge Programme.

    Und immer mehr TVs haben eingerbaute Digitaltuner für Kabel oder Sat, dann brauchts auch keinen Receiver.
    Nur mit dem Digital TV bei Kabel wirds mit den eingebauten Tunern schwierig da viele Kabelnetzbetreiber seltsame (nicht offiziell per CI-Modul nutzbar) Verschlüsselungssysteme nutzen.

    Naja, wenn du eh kein TV über Kabel willst dann stellst du das Kabelmodem unten neben den Hausübergabepunkt (da wo halt Kabel ins Haus kommt) und verteilst von dort aus das Netzwerk/Telefon weiter. Es gibt eigendlich dann keinen Grund die Kabel TV Signale irgendwie im haus weiterzuverteilen.

    Jup, nennt sich Kopfstation und kostet je nach Ausbau mehere tausend EUR.


    Sat. Weil man sich da die Empfänger selbe aussuchen kann. Weil man da monatlich nichts zahlt. Und weil man bei technischen Problemen diese selber beheben kann und nciht an irgendeiner Hotline betteln muss.

    Die Frage verstehe ich nicht. Internet und TV haben ja nichts miteinander zu tun. Nur das einige Kabelnetzbetreiber diese beiden Dienstleitungen im Bundle verkaufen.

    cu
    usul
     
  3. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Systemfrage

    Hast du's gut! Bei meinem Sky-Abo ist nur eine Smartcard inklusive. :eek:

    Aber irgendwie kann man die Argumentation von Sky ja auch verstehen: Wenn ich nämlich mit den drei Smartcards eines Abos drei Haushalte mit Sky versorgen würde, wäre das gegenüber Sky auch eine Frechheit! Denk mal drüber nach...
     
  4. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Systemfrage

    Hol dir Sat.
    Vorteile: Keine laufenden Kosten, bessere Bildqualität, mehr Programme, keine Verschlüsselung, Receiver nicht umbedingt notwendig.
    Wenn du Internet nur über Kabel bekommen kannst, dann nimm es. Es ist bei Kabel häufig sogar schneller als über die Telefonleitung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2009
  5. Johannes.S.

    Johannes.S. Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Systemfrage

    Hallo Usul,

    vielen Dank für die schnelle Antwort, auch wenn sie mir nicht besonders gut gefällt da sie meine Befürchtungen bestätigt hat.

    Na toll hauptsache es bleibt kompliziert.
    Ich hab aber auch keine Lust alle Fernseher neu zu kaufen, aber wenn mal einer fällig wird werde ich darauf achten.


    *Kopfklatsch*
    Da hast du natürlich Recht, ich brauch ja für den Computer auch einen Kasten und kann nicht jeden PC einfach an die Antennensteckdose anschließen, da hatte ich nen Denkfehler!

    Juhu! :D

    Nein!!! :(

    Das wäre schon ne schöne Sache, muß ich mal mit den Nachbarn reden, wenn man es durch 100 teilt wird es ja billiger. Ne Spaß bei Seite ich hatte eigentlich nicht vor eine eigene Kabelfirma aufzumachen, ich will doch nur Fernsehen, bzw. meine Hühner wollen es!

    Das finde ich das beste, ja nichts zahlen, das will ich haben! :D

    Oh ja heimwerken und Probleme selber Lösen, das ist cool!
    Werde schnell rausfinden wie gut ich da bin, aber ich befürchte das schlimmste! ;)

    Das war das mit meinen Denkfehler den du beseitigt hast!

    Vielen Dank!

    Johannes
     
  6. Johannes.S.

    Johannes.S. Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Systemfrage

    Da hast du schon recht, aber wenn ich betrügen will dann gibts so wie ich zumindest mal gehört habe noch viel billigere Lösungen und die können ja auch nicht verhindern das sich drei Haushalte vor eine Glotze knallen.
     
  7. Johannes.S.

    Johannes.S. Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Systemfrage

    Ja ich bin glaub ich langsam von Sat überzeugt.
    Mit dem Internet ist der Fall klar weil es nicht anders geht und es soll ja wirklich sehr schnell sein, da können meine Kinder noch viel schneller viel mehr illegal downloaden und Papa kommt dann noch viel länger ins Gefängnis...

    Juhu!
     
  8. Johannes.S.

    Johannes.S. Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Systemfrage

    Hallo,

    also ich habe mich noch ein bißchen ruminformiert und habe mich nun endgültig für eine Satanlage entschieden.

    Ist das so richtig?
    Ich kann die Anlage über das alte Antennenkabel das ehemals von der Dachantenne kam anschließen und im Haus verteilen so wie der Kabelanschluß eben verteilt wurde. Da gibt es eine schöne Anschlußdose in der die "Masterverteilung" ist.

    Wenn ich eine spezielle Schüssel habe brauche ich nur ein Kabel zu legen und kann so viele Receifer drann anschließen wie ich lustig bin.

    So weit ist jedenfalls mein neuer Kentnisstand.


    Eine Kopfanlage wäre mir zwar lieber gewesen aber ich habe gesehen das die so um die 5000 Euros liegen und ich bin ja nicht Rockefeller.

    Vielen Dank!

    Johannes
     

Diese Seite empfehlen