1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Synchronisationsprobleme

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von Eike, 19. Mai 2006.

  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Ich hatte gestern arge Synchronisationsprobleme bei der Wiedergabe von der Festplatte.

    Der Ton hinkte hinterher oder war "vorneweg", das Bild ruckelte oder brach ganz zusammen. Es war eine Premiereaufzeichnung. Diese Aufzeichnung selbst war aber fehlerlos, denn am Abend zuvor habe ich den Film in den ersten 20 min (dann habe ich abgestellt weil Besuch kam) ohne Fehler gesehen.

    Das Problem konnte nur behoben werden als ich ein paar Mal die Sprungtaste vor und zurück betätigte.
     
  2. seek

    seek Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    23
    AW: Synchronisationsprobleme

    hallo,

    @ Eike nicht böse gemeint aber du solltest endlich deine Box nehmen und zu
    jemanden gehen der dir mit seinem PC die neueste Software aufspielt.
    (Und nicht wieder die alte Laier mit dem kaputten Notebook bitte.);)

    Die neuen FW`s sind in dieser Hinsicht wesenlich besser als früher.
    Auch im zusammenspiel mit "Empfindlichen" AV Receivern (DD 5.1 Tonaussetzer von Festplatte) weil die Flag nicht erkannt wurde.

    mfg
    seek
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Synchronisationsprobleme

    Äh, dieses Problem war kein Softwarefehler! Sondern wohl ein Festplattenproblem. Es war auch keine Wiedergabe über eine DD-Anlage sondern Bild und Ton über den normalen TV. Wie gesagt, bis hin zu Bildzusammenbrüchen. Nur mehrmals die Sprungfunktion konnte das Problem beheben. Beim erneuten Start des Filmes danach war alles ok.

    Da es vorher solche Probleme nicht gab, liegt es nicht an der Firmware.
    Bis auf die letzten beiden Firmwarevarianten habe, ich alles durchprobiert. Die RGB-Korrektur sagt mir nicht so zu. Deshalb bin ich immer auf die Ursoft zurückgegangen. Ich benötige auch weder Radiotext noch ähnlichen "Klimbim".

    Ein neues Notebook kaufe ich mir derzeit nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2006
  4. skorpyon

    skorpyon Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    40
    AW: Synchronisationsprobleme

    Hi, die Herren,:winken:

    zum Thema Aussetzer beschleicht mich seit einigen bestimmten ZDF-Aufnahmen das Gefühl, dass unsre Boxen mit einer zu großen Bitrate bei der Wiedergabe ins Strauchln kommen. Ich ärgere mich gerade über eine Mißglückte ZDF_doku -Aufnahme, welche ich zwar ohne Ruckeln und Klötzen live mitangesehen habe, aber später recht schlecht Wiedergeben kann. Nach dem Rippen ist's genauso, fast unbrauchbar( sicherlich auch ein Synch-Prob). Die Aufnahme hatte 8,6Mbt/sek. Ich glaube zu wissen, dass auch die "d-Boxen" da an ihre Grenzen stoßen. Überhpt. hat das ZDF eine allgm. überdurchschnittlich Datenrate (7Mb/sek und mehr bei allgm. 4,5 der Anderen Sender)
    Eine Reduzierung der Ton-Kanäle (DD--Stereo) bringt nicht immer viel. Besonders bei nächtlichen Aufnahmen scheint besonders viel Kapazität frei zu sein. Da lassen's richtig krachen. Hat jemand eine ev. Einstellempfehlung, die man vorsorglich zu Beginn machen kann, wenn halt z.Bsp. ZDF's angesagt ist? (meine ltz. verkorckste war übrigens nur'ne alte sw/wß mono Filmreportage aus DDR-Zeiten, dennoch mit vollen Powereifer).
    By UH
     
  5. chrisv5

    chrisv5 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    166
    AW: Synchronisationsprobleme

    Ich habe seit Ewigkeiten (und allen FW Versionen) das Problem, dass nach einem schnellen Vorlauf der Ton mit dem Bild nicht synchron ist, bzw. der Ton stottert. Nicht immer, aber sehr häufig. Ich kann das dann immer beheben, dass ich ganz kurz den Film rückwärts laufen lasse.

    Seit jeher wird dieses Problem ignoriert, sogar geleugnet. Ich habe es schon seit einiger Zeit aufgegeben, irgendwelche Probleme zu urgieren. Mehr oder weniger funktioniert das Gerät, das muss genügen. Kaufen werde ich von dieser Firma sicher nichts mehr.
     
  6. Sockel

    Sockel Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Weiterstadt
    Technisches Equipment:
    Digenius
    TVBOX® S7CIHD
    AW: Synchronisationsprobleme

    Ich habe das gleiche Problem mit der Synchronisation zwischen Bild und Ton.
    Gestern waren aussserdem Videotextuntertitel plötzlich nicht mehr synchron und nach schnellem Vorspulen völlig weg. In Standby schalten half nichts. Erst nach Ausschalten des Receivers waren die Untertitel wieder da.

    Sockel
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.280
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Synchronisationsprobleme

    Aber nur wenn man über das Netzwerk streamt denn ein 10Mbit/s Netzwerkanschluß ist dafür nun mal zu langsam.
    Mit einer direkt eingebauten Festplatte (nicht als NAS!)klappt das dagegen nach hörensagen gut.

    @Eike, wie voll ist denn Deine Platte?

    Gruß Gorcon
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Synchronisationsprobleme

    Dezeit nahezu leer. 88% frei.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.280
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Synchronisationsprobleme

    Dann dürfte es derartige Probleme eigentlich nicht geben (sofern die Platte keinen defekt hat)

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen