1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sylvia Roll kommentiert Damen Volleyball WM bei arena

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von jenni, 10. November 2006.

  1. jenni

    jenni Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    117
    Anzeige
    Sylvia Roll kommentiert Damen Volleyball WM bei arena
    Albrecht Schmitt-Fleckenstein: „Sylvia ist ein wahrer Glücksfall für arena“
    München, den 09. November 2006
    Natürlich wäre sie lieber in Japan dabei um zu spielen und vielleicht wäre das gestrige erste Spiel der Zwischenrunde gegen die Niederlande anders ausgegangen. Beim Match unterlagen die deutschen Damen 2 zu 3. „Dafür war der heutige 3:0-Sieg gegen Puerto Rico zwar glanzlos, aber sehr wichtig – in dieser WM können wir noch einiges bewegen“, zeigt sich Roll zuversichtlich für das deutsche Damen-Team. „Als Co-Kommentatorin war Sylvia Roll auf arena auch heute wieder unsere Siegerin“, urteilt Albrecht Schmitt-Fleckenstein, Chefredakteur bei arena über die 33jährige Volleyballerin aus Schwerin. Sylvia Roll hat bereits 250 Länderspiele und drei Weltmeisterschaften absolviert. Sie spielte lange Zeit in Italien und ist jetzt beim Schweriner SC.
    Aufgrund einer Handgelenksverletzung (Bruch des Mondbeins im rechten Handgelenk) konnte sie nicht mit nach Japan reisen. Ursprünglich gab es die Überlegung, Sylvia Roll als „guten Geist“ mit nach Japan fliegen zu lassen, aber für den Heilungsprozess ist es sinniger, dass sie hier bleibt. Und für arena auch: “Sylvia Roll ist sehr bereichernd für unsere Live-Übertragungen aus Japan, enorm viel Sachverstand paart sich hier mit einem außerordentlichen Kommentatorentalent“, lobt der arena Chefredakteur.
    Zusammen mit Ex-Nationalspieler Frank Winkler und den Sportkommentator Edgar Mielke sowie Hajo Wolff hat arena für die Volleyball-WM ein außerordentlich kompetentes und überzeugendes Team am Start.
     

Diese Seite empfehlen