1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SyFy-Aufnahme nicht verwertbar. Warum?

Dieses Thema im Forum "Pay-TV Themensender auf diversen TV-Plattformen" wurde erstellt von Radioman2000, 19. Dezember 2010.

  1. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Hallo.

    Ich habe mit meinem TechniSat HDTV 40 "Bionic Woman" auf SyFy aufgenommen (jetzt laufen sie ja nicht mehr in Letterbox). Ich verwende eine Sky-Karte mit dem AC ligt-Modul. Das funzte bislang problemlos. Nach dem Exportieren (zuerst via externer Festplatte und dann mit der Mediaport-Software) konnte ich die Datei auf dem PC nicht weiter verarbeiten. Beim Einladen in mein Programm (Haenlein DVD-Studio HD2) hat sich das Programm aufgehangen. Andere Aufnahmen funzen aber problemlos.

    Nun meine Frage: hat jemand bei der Aufnahme von SyFy ähnliche Probleme?
     
  2. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.861
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SyFy-Aufnahme nicht verwertbar. Warum?

    war das eine große aufnahme? also viel gb oder wenig?

    ich hatte beim Paten Probleme mit der DVR Software. das waren soviel gb das ich über 10 dateinen zusammenfügen mußte und da gabs dann Probleme... da hätte ich ne Lösung falls es darum geht ... ;)
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: SyFy-Aufnahme nicht verwertbar. Warum?

    Das Problem kenne ich auch. Da sind ständig kleine Fehler im Stream die auch Timeshift nicht funktionieren lassen.

    Einige Receiver kommen damit wohl zurecht, andere überhaupt nicht.
    Ich sehe das schon beim Live Bild an ganz kurzen schwarzen Bildern. Es tritt aber nur bei wenigen Filmen oder Serien auf, auf anderen wieder garnicht. Es liegt auch keine Empfangsstörung vor.
     
  4. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SyFy-Aufnahme nicht verwertbar. Warum?

    2,3 GB, glaube ich. Daran sollte es nicht liegen.

    Hat er die Probleme beim Drag&Drop der Dateien gezeigt? Wenn ja: wie sieht die Lösung aus?

    Mit Timeshift habe ich keine Probleme. Die Aufnahme läßt sich auch ganz normal auf dem PVR abspielen. Nur nach dem Export gehts nicht mehr.
     
  5. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.861
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SyFy-Aufnahme nicht verwertbar. Warum?

    wenn es mehr wie 10 Dateien sind, dann fügt er sie (zumindest in meinem fall) nicht richtig zusammen. die 10te Datei wird da nach der ersten eingefügt. das bringt dann logischerweise alles durcheinander. ich hab die Dateien einfach unbekannt in 01, 02, 03 etc. und so hat sich dann Datei 10 richtig eingfügt. aber den Fehler erst finden, das hat gedauert. dachte meine Aufnahme ist nicht in Ordnung, aber auf dem Technisat liefen die filme ja prima. es war halt eine große Aufnahme, um die 45 gb und das hatte ich bis dahin noch nicht....
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: SyFy-Aufnahme nicht verwertbar. Warum?

    Nein, die aufnahmen sind ja schon zerstört und beim Timeshift hat man dann kurzzeitig Klötzchengewitter oder der Ton bleibt weg.
    Ob man die Dateien verschiebt oder von der Box abspielt macht ja keinen unterschied.
     

Diese Seite empfehlen