1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SWR-Drehbuchautor: Radiohörer gebildeter als Fernsehpublikum

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. September 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.194
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der neue Drehbuchautor des SWR-Hörfunk-Tatorts findet Radiohörer schlauer als TV-Zuschauer.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: SWR-Drehbuchautor: Radiohörer gebildeter als Fernsehpublikum

    Es kommt drauf an. Behapute jemand der BBC4 oder France4 schaut, ist gebildeter als jemand der die Privaten freiwillig schaut.
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.201
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: SWR-Drehbuchautor: Radiohörer gebildeter als Fernsehpublikum

    Das stimmt ja auch!
    In den Öffentlich-Rechtlichen Radiosendern gibt es so viele Informations-, Kultur- und Nachrichtensendungen, dass es einem fast schon leid tut, dass nur so wenige Leute das auch hören.

    Frag 100 Leute auf der Strasse, ob sie Deutschlandradio oder DRadio Kultur, MDR Info usw. kennen oder gar hören.
    80% werden sagen: "Was ist das?" und 2 Leute werden es tatsächlich hören.
     
  4. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: SWR-Drehbuchautor: Radiohörer gebildeter als Fernsehpublikum

    Wie immer im Leben: das kommt drauf an...!
    Es kommt darauf an, welche Sender und welche Sendungen sich der Radiohörer anhört. Bei dem breiten Spektrum an unterschiedlichen Angeboten und themenorientierten Sendern, bilden politische Sendungen eher die Ausnahme. Man findet diese Themen eher bei Sendern wie dem Deutschlandfunk als auf einer der unzähligen, ähnlich gestrickten "Berieselungswellen" oder einem privat organisierten, durch Werbung finanzierten Sender. Ihnen geht es eher darum, eine möglichst große Zahl an Hörern zu binden. Politische Beiträge beschränken sie dort in der Regel auf die Nachrichtensendungen, so sie dort überhaupt ausgestrahlt werden.

    Der pauschalen Aussage Radiohörer seien gebildeter als das Fernsehpublikum kann ich nicht zustimmen. Wer eher an Sendungen im Stile der privaten TV-Sender interessiert ist, will m.E. eher selten politische Themen auf seiner Lieblingswelle hören. Angesagt ist eher die leichte Berieselung mit populären Musiktiteln mit eingelagerten Comedybeiträgen.
    Und politische Beiträge sind -zumindest bei derartigen ÖR-Radiosendern- eher eine lästige Pflicht, ein notwendiges Übel.

    Das Gleiche gilt auch für andere anspruchsvollere Themen, egal Informations- oder Kultursendungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2012
  5. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SWR-Drehbuchautor: Radiohörer gebildeter als Fernsehpublikum

    Das ist wirklich dramatisch. Ich bedaure jede Minute, die ich vom Programm des D-Radio nicht mitbekomme.

    Leider ist die Hörzeit bei mir aber auch nur auf Frühstück, Auto und mal zwischendurch in der Küche, wenn man Essen vorbereitet etc., beschränkt.
     
  6. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: SWR-Drehbuchautor: Radiohörer gebildeter als Fernsehpublikum

    Es kommt drauf an, was man im Fernsehen schaut. Wissenssendungen im TV machen schlauer als Musik im Radio...
     
  7. fernsehopa

    fernsehopa Gold Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Kabel W-TC
    panasonic plasma
    AW: SWR-Drehbuchautor: Radiohörer gebildeter als Fernsehpublikum

    [QUOTE=Radiohörer;

    GLÜCKWUNSCH :winken:
     
  8. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.825
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: SWR-Drehbuchautor: Radiohörer gebildeter als Fernsehpublikum

    Dann mal eine Aufgabe für die Radiohörer: Beschreiben Sie eine Person, die Sie noch nie gesehen haben...
     
  9. Satnutzer

    Satnutzer Junior Member

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: SWR-Drehbuchautor: Radiohörer gebildeter als Fernsehpublikum

    Finde das ist dummes Geschwätz.Habe 3HD+ Abos und höre im Radio
    trotzdem meist Deutschlandradio über UKW,
    die Diskussionen und Themen dort sind immer sehr spannend.
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: SWR-Drehbuchautor: Radiohörer gebildeter als Fernsehpublikum

    Allein um an die Sender zu kommen brauch man Intelligenz.
     

Diese Seite empfehlen