1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SUSE 11.1 und nix geht

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Hose, 20. Juni 2009.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Anzeige
    Ich bin kein Linux Anwender aber um mal eine externe Festplatte in ext3 zu formatieren und mal zu schauen was so läuft habe ich SUSE 11.1 installiert.

    Die FAT32 Partition, wird nach dem sie schon mal erkannt wurde und auch funkktionierte, nach dem Aushängen nicht wieder eingehängt.
    Eine NTFS Partition die auch schon lief, funktioniert auch nicht mehr.Leider sind Fehlermeldungen in Englisch...

    Dann habe ich versucht den Pidgin Messanger zu installieren aber auch hier gibt es Probleme.Die Zertifizierung sei abgelaufen (oder so ähnlich):confused:

    Anschließend habe ich versucht mit Totem einen Xvid.avi abzuspielen da kam die Meldung der Codec müsste installiert werden.Der Download wurde automatisch geöffnet.Leider kam dann die Meldung das diese Datei nicht für SUSE 11.1 geeignet ist.

    All diese Probleme hatte ich mit Windows 7 oder Vista nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2009
  2. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: SUSE 11.1 und nix geht

    Das mit den Codecs ist normal, deswegen auch OpenSuSE. Kaum eine Distri liefert die standardmäßig noch aus.

    Solche Probleme kenne ich von SuSE auch, deshalb habe ich diese Beziehung bereits vor 6 Jahren beendet. Bei meiner jetzigen Wahl gibt es in den ersten beiden Wochen immer mal Problemchen, aber 11.1 ist schon ein halbes Jahr auf dem Markt... da sollten die Updates das beheben...
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: SUSE 11.1 und nix geht

    Das macht man doch dann aber mit GParted oder Parted Magic. ;)

    Zum anderen, SuSE wird noch weiterentwickelt?


    Nimm Ubuntu und alles wird gut.
     
  4. schusssel

    schusssel Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SUSE 11.1 und nix geht

    Und wie hast Du unter Windows 7 oder Vista die ext. Platte mit ext3 formatiert?

    Wusste gar nicht, dass das geht! :D
     
  5. ebi72

    ebi72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat Techniplus isio 47 Zoll (Fernseher)
    AW: SUSE 11.1 und nix geht

    Machs Ubuntu drauf und alles wird gut. Ich hab im Laufe der letzten Jahre mehrere Linux-Distris ausgetestet und bin seit über einem Jahr bei Ubuntu geblieben. Ich trauere meinem Win XP überhaupt nicht hinterher. Hatte außer kleineren Startschwierigkeiten noch keinerlei Probleme mit Ubuntu. Probiers einfach mal aus.
    Lad Dir von Ubuntu Home Page | Ubuntu die von Dir benötigte Version runter. Dann brennen und PC von CD starten. Dann kannst du das Live-System schön austesten ob alles bei Dir funktioniert und erst dann solltest Du Ubuntu installieren.
    Genaueres steht unter:
    Downloads/Jaunty Jackalope ? Wiki ? ubuntuusers.de

    Ich bleibe wenn sich Ubuntu weiterhin so gut entwickelt definitiv dabei.
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SUSE 11.1 und nix geht

    videos mit dem mplayer oder VLC abspielen!
     
  7. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SUSE 11.1 und nix geht

    Du, da gibt es seit vielen Jahren Programme, die das sehr wohl können. :D
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: SUSE 11.1 und nix geht

    Der erste Eindruck von Ubuntu ist wirklich gut!
    Ich werde es mal weiter testen.

    p.s.: ich möchte ja nur eine FAT32 Partition auf einer externen Festplatte formatieren.
    Aber diese Funktion ist bei gParted ausgegraut wenn ich die Partition anwähle?....hat sich erledigt!
    Ich habe die Partition formatiert bekommen aber nun fehlen mir die Rechte den Ordner movie anzulegen....ist schon ******* sowas!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2009

Diese Seite empfehlen