1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suse 10.1

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Marc!?, 10. Mai 2006.

  1. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.706
    Anzeige
    Früher habe ich immer Fedora benutzt. Aber für meinen Laptop habeich mir Suse 10.0 wegen der guten Hardware unterstützung für den IntelPro WLAN chip installiert. Desshalb kenn ich mich mit den Update Möglichkeiten noch nich so aus


    Morgen soll ja die VErsion SUSE 10.1 veröffentlicht werden. Ist da ein problemes Update über Internet möglich?
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Suse 10.1

    Was sind das denn bitte für Fragen?

    Sicher ist ein problemloses Update über Internet möglich. Bei 50 von 100 Leuten klappt es vielleicht problemlos, bei 30 geht's mit kleineren Problemen über die Bühne, 10 schaffen's mit Ach und Krach, weitere 10 zerlegen sich ihr System.

    Wie soll man auf sowas also antworten? Ich hab mir durch ein Update noch nie ernsthaft mein System zerschossen. Aber wenn's der Teufel will, kann beim nächsten 'emerge --update -deep world' alles kaputt sein. Auch wenn die Chance vielleicht 0,1% ist, aber vorhanden ist sie - wie bei allen Systemeingriffen.
    Aber daher lass ich auch täglich mein System aktualisieren, damit es bröckchenweise mit den jeweils neusten Versionen aktuell gehalten wird, statt alle paar Monate nen Wahnsinnsbrocken, der dann wirklich alles komplett umschmeisst. Denn wenn wirklich irgendwas schiefläuft, kann ich die Fehlerursache viel schneller eingrenzen, wenn ich nur 3 Pakete aktualisiert hab, statt 300.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2006
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Suse 10.1

    Wenn Gag hier wäre, würde er wieder obszöne Anmerkungen über SUSE machen. Ramsch-Linux, oder sowas in der Art.

    Aber zum Glück ist er nicht da. :)
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Suse 10.1

    Ja, Gag ist nicht da, da machts noch kein Spaß zu stacheln :LOL:
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Suse 10.1

    Will ja nicht sagen, dass Gag behauptet, Suse 10.1 ist der letzte *****. :D
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Suse 10.1

    Och, wenn ich mir das so überleg, könnte ich das aber tun :D ;)
     
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Suse 10.1

    Das -Update- kannst du dir sparen, wenn die 10.0 bei dir gut läuft.
    Hatte vor einiger Zeit mal die 10.1 RC1 aufgespielt, neue Sachen sind da nicht wirklich drin, die meisten Neuerungen betreffen nur die Optik und das Aussehen der GUIs.

    Warum eigentlich kein Fedora mehr ?
    Hier läuft FC5, und das wirlich super ... schnell und stabil.
    Gut, einige Sachen (WLAN - SUN Java - Cardreader etc. ) sind selber einzurichten, ist aber nicht wirklich ein Problem.
     
  8. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Suse 10.1

    Das währe aber dann nicht das gleiche. ;)
     
  9. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.706
    AW: Suse 10.1

    Fedora läuft auf meinem Haupt PC. (Desktop PC)

    Auf dem Laptop hat Fedora Core 4 den Intel Chipsatz fürs WLAN nicht gefunden und desshalb war es uninteressant.
    Suse hat den Chipsatz auf Anhieb gefunden.
     
  10. Worldwide

    Worldwide Guest

    AW: Suse 10.1

    Das ist interessant, danke für die Infos. Hat jemand anderes ebenfalls die 10.1 getestet? Wenn ja, vllt. Du eine bedeutende Veränderung festgestellt?
     

Diese Seite empfehlen