1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Superabo läuft, trotz Kündigungsbestätigung zum 31.12.2002

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von kagan, 1. Januar 2003.

  1. kagan

    kagan Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bielefeld
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe meinen Superabo gekündigt, die Kündigungsbestätigung zum 31.12.2002 liegt mir auch schriftlich vor. Vor ein paar Tagen habe ich einen Brief von Premiere bekommen, wo mir mitgeteilt wird, das ich bis Ende Februar Premiere-Start frei geschaltet bekomme. Heute komme ich nach Hause und was sehe ich da? Alle Programme sind noch frei geschaltet. Klar, finde ich erst mal gut, aber was hat das zu bedeuten? Haben die mich etwa vergessen, oder hat das was anderes zu bedeuten. Auf jeden Fall werde ich mir in den nächsten Tagen meine Kontobewegungen genauer beobachten.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    <small>[ 01. Januar 2003, 21:02: Beitrag editiert von: kagan ]</small>
     
  2. Jaap

    Jaap Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Stuttgart
    Bei mir lief es genauso ab!
    Sie werden bei dir in den nächsten Tagen die normale Abbogebühr abbuchen.
    Ich habe bei mir, nachdem ich feststellen mußte,das sich Premiere nach Abboende weiter auf meinem Konto bedient, nachgeschaut ob das Programm noch läuft,und es lief noch!
    Ich dann Sofort die Hotline angerufen und darauf hingewiesen, nach 30 Min war alles zu.
    Mein Geld musste ich mir per Rücklastschrift zurückholen.
    Es kann doch nicht sein das der Kunde Premiere darauf aufmerksam machen muss, das sie einem nach abboende auch Abschalten.
    Vieleicht hoffen sie ja das es nicht jeder merkt.
     
  3. sky

    sky Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.802
    Ort:
    München
    Das künstliche Hochhalten der Premiere-Abozahlen ist bei denen an der Tagesordnung!
    Lest mal den Thread hier "Premiere schönt Kündigungsbilanz".....

    ha! ha!
     
  4. Finesse

    Finesse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Konstanz
    Wenn sie das tun hilft - anstatt zu motzen - ein kurzes Telefonat mit der Bank um die Buchung rückgängig zu machen - geht ganz einfach und kostet Dich als Kunden gar nichts.
    Premiere kriegt die Rücklastschrift um die Ohren und kann ein Mahnverfahren einleiten - Du kannst dann der Forderung widersprechen und hast das Kündigungsschreiben in den Händen.

    Wo ist das Problen also?

    Pascal
     
  5. Finesse

    Finesse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Konstanz
    Oh Schreck! Premiere schenkt Dir 2 Monate zusätzliches Abo, das geht doch nicht! Die pöhsen Puhben! Skandal! Hochhaltung von Abonnentenzahlen durch verschenkte Abomonate!

    Also manchmal wundere ich mich schon, über was Ihr Euch aufregt. Wenn ihr mal eine Tageszeitung abonniert und dann irgendwann kündigt werdet Ihr auch einen Telefonanruf bekommen in dem er nach Gründen gefragt werdet. Fast immer inklusive dem Angebot nochmal 1 oder 2 Monate gratis die Zeitung zu bekommen und danach mit dieser oder jener Vergünstigung. Die wollen Dich einfach nochmal überreden/überzeugen doch Abonnent zu bleiben. Wenn Du aber nicht rangehst oder am Telefon "nein" sagst passiert nichts weiter als dass Du nach den Gratiswochen endgültig rausfliegst.

    Pascal
     
  6. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    @Finesse : ich muss mich schon wundern über Dich. Wenn jemand gekündigt hat, zwei Monate Start noch bekommt, das Superpaket aber bleibt und auch abgebucht wird, dann sagst Du
    "Oh Schreck! Premiere schenkt Dir 2 Monate zusätzliches Abo, das geht doch nicht! Die pöhsen Puhben! Skandal! Hochhaltung von Abonnentenzahlen durch verschenkte Abomonate!

    Also manchmal wundere ich mich schon, über was Ihr Euch aufregt..."
     
  7. Finesse

    Finesse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Konstanz
    Ich bezog mich mit diesem Satz nicht auf die unberechtigerweise abgebuchten Premiere-Super-Gebühren sondern auf die wirklich 2 Monate-Gratisverlängerung, über die sich ein Teilnehmer in einem anderen Thread beschwert hat.

    Die Antwort auf die falsche Abbuchung ist eins drüber, das ist die mit "bei der Bank anrufen"!

    Pascal
     
  8. kagan

    kagan Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    hir nun die Rückinfo.

    Die Kanäle wurden bis auf Premiere-Start abgeschaltet. Eine Abbuchhung der Abogebühren konnte ich heute nicht sehen, vermutlich kommt da auch nichts mehr, zumal die Premieregebühren bisher am ersten Arbeitstag im Monat sofort abgebucht wurden. Na, ja halb so wild, war nur ein bisschen erstaunt. Allerding gebe ich JAAP recht, ich fände es schon lästig, Rücklastschriften in Auftrag zu geben, Mahnbescheide abwarten etc., das muss ja alles nicht sein.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen