1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Super RTL will Kika mit neuen Formaten Marktanteile abjagen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. November 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Privatsender Super RTL will dem Kika Marktanteile abjagen. Vor allem am Vorabend möchte der Kölner Sender 2013 versuchen mit Eigenproduktionen gegen die öffentlich-rechtliche Konkurrenz zu punkten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Webfuchs

    Webfuchs Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Super RTL will Kika mit neuen Formaten Marktanteile abjagen

    Damit noch mehr Kinder mit Werbung verseucht werden. Ich hoffe es funktioniert nicht. Auf Kindersendern bzw. in der Kindersendezeit sollte Werbung m. M. n. verboten werden.
     
  3. hezup

    hezup Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Super RTL will Kika mit neuen Formaten Marktanteile abjagen

    Und wie sollen die sich dann finanzieren?
    Werbeunterbrechungen innerhalb einer Sendung sind ja eh schon untersagt.
     
  4. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.854
    Zustimmungen:
    1.973
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Super RTL will Kika mit neuen Formaten Marktanteile abjagen

    Gerade das ist das Problem und ein ziemliche Interessenskonflikt. Irgendwie bin ich froh, die finanziellen Mittel zu haben, meinem Sohn Serien bieten zu können, die es auf Super RTL gibt, ohne das er die Werbeseuche sehen muss.

    Bei uns gibt es nur Pay-TV und Maxdome. Keine Werbung weit und breit. Und am Wochenende darf es auch mal ein kompletter Film von Blu-ray sein.
     
  5. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: Super RTL will Kika mit neuen Formaten Marktanteile abjagen

    Was bevorzugst du denn für Kindersendungen ?
     
  6. Webfuchs

    Webfuchs Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Super RTL will Kika mit neuen Formaten Marktanteile abjagen

    Du machst dir um die Finanzen von Super RTL mehr Sorgen als um die Bewahrung unserer Kinder vor der Werbung? Interessante Sichtweise.
     
  7. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.854
    Zustimmungen:
    1.973
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Super RTL will Kika mit neuen Formaten Marktanteile abjagen

    Wen meinst du jetzt?
     
  8. hezup

    hezup Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Super RTL will Kika mit neuen Formaten Marktanteile abjagen

    Oh je.

    Generell ist meine Meinung dazu, dass Werbung im allgemeinen Kindern nicht schadet. Es kommt im Einzelfall drauf an, wie ist die Ansprache der Werbung etc. Davon mal abgesehen: Würde es keine Werbung in dem Bereich geben, würde es zahlreiche Dinge für Kinder nicht geben können – sei es nun SuperRTL (oder generell alle privaten TV Sender oder Produktionsfirmen die Kinderinhalte zeigen/produzieren), oder seien es irgendwelche Zeitschriften, etc.

    Bin eher dafür, dass wenn man Kinder hat, sich zusammen mit dem Medium Werbung oder generell Medien auseinandersetzt und denen das erklärt. Werbung per se ist nicht "böse". Genauso wie das Internet für Kinder nicht per se "böse" ist.
     
  9. parkerlewis

    parkerlewis Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Super RTL will Kika mit neuen Formaten Marktanteile abjagen

    Ich bin ebenfalls der Meinung,dass bestimmte Werbung nicht gezeigt werden dürfte bzw. zumindest Kindern hierbei eine Sonderrolle zusteht und diese als besonders beschützenswert zu betrachten sind. Hierbei sollten folgende Fragen im Fokus der Betrachtung stehen.
    Was möchte Werbung? Kann Werbung objektiv sein?Sind die Produkte gut,zumindest aber nicht schädlich,für Kinder?
    In dem Moment,wo meinem Kind bspw. ein Fast-Food Clown suggeriert,doch zu McDonalds zu kommen,weil es so besonders cool ist und auch die Gadgets als reine Lockfallen anzusehen sind bzw. die "guten" Nimm 2 doch sooo gesund sind,obwohl diese hauptsächlich aus Zucker bestehen,bin ich ganz beim werbefreien/werbebereinigtem Kinderfernsehen. Kinder sind gleich Geld und wenn es ums Geld geht,bleibt das Gewissen ja meistens außen vor.
    Ein anderer Aspekt ist, wie das Kind vor dem Gruppenzwang geschützt werden kann oder ob hier nicht zwangsläufig "Outsider" produziert werden. Ein ekelerregendes Dilemma wie ich finde,welches ich hauptsächlich geldgierigen Großkonzernen zuschreiben möchte.
    Man macht sich leider m.E. etwas vor,wenn man an die reine Erziehungshoheit der Eltern glaubt. Ich habe auch noch keinen Fernsehsender erlebt,der bspw. hochkariöse Zuckerprodukte aus seiner Schleife verbannt hat,weil ihm die Gesundheit der Kinder so wichtig sind.
    Und ganz ehrlich,was bringt es mir,meinem Kind zu erklären,dass es Produkt xyz nicht haben kann,weil es schädlich ist, die Freunde aber damit angeben und es zusehen muss. Fühlt sich das Kind nun bestraft oder nicht? Ist es als Verzicht anzusehen,den Kinder verstehen können,oder nicht? Ist es meine Absicht,mein Kind zu bestrafen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2012
  10. Webfuchs

    Webfuchs Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Super RTL will Kika mit neuen Formaten Marktanteile abjagen

    Ich kann meinem Kind aber Alternativen bieten wie z. B. Pay-TV. Das haben wiederum nicht alle anderen Kinder, und ich kann mit meinem Kind auch zu Spielemax fahren und es sich dort etwas aussuchen lassen. Dazu bedarf es keiner Werbung. Ich war zu DDR-Zeiten auch eher ein Außenseiter, da ich kein Pionier war. Meine Alternativen waren dafür freie TV-Senderwahl und reichlich "West-Verwandtschaft". Mich hat das entschädigt. :)
     

Diese Seite empfehlen