1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Super RTL sieht sich nicht durch Kika-Sendezeitverlängerung bedroht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.294
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Cannes, Frankreich - Die vom ARD/ZDF-Kinderkanal (Kika) beabsichtigte Sendezeitverlängerung empfindet der private Konkurrent Super RTL nicht als Bedrohung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Der Gelehrte

    Der Gelehrte Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Super RTL sieht sich nicht durch Kika-Sendezeitverlängerung bedroht

    Das einzige was durch die KiKa Expansion bedroht wird, ist die derzeitige Höhe der GEZ Gebühren.
     
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.487
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Super RTL sieht sich nicht durch Kika-Sendezeitverlängerung bedroht

    Ich fühl mich bedroht. ;)
     
  4. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Super RTL sieht sich nicht durch Kika-Sendezeitverlängerung bedroht

    Ich fühle mich durch solche billige Beiträge bedroht.:rolleyes:
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Super RTL sieht sich nicht durch Kika-Sendezeitverlängerung bedroht

    Sind die Gebühren eigentlich bei der letzten Sendezeit Erhöhung auch gestiegen dadurch?
     
  6. TSLB

    TSLB Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Super RTL sieht sich nicht durch Kika-Sendezeitverlängerung bedroht

    Und was will man da senden?
    Noch mehr Baby billig Animationen welche nur billig sein müssen?
    Immer noch kein gescheites Programm ?
    Ich weiß nicht ib die ÖR es endlich kapieren Kika ist bulls**** .

    Warum kriegt man es nicht hin Mittags einfach auf ARD und ZDF ein paar
    Klaassiker aller Tom and Cherry zu senden ?

    Ich weiß eins wenn ich mal Kinder habe kucken die mir lieber Sexy Sportclips auf DSF als Teletubbies und ähnliche Kraeturen :eek:
     
  7. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Super RTL sieht sich nicht durch Kika-Sendezeitverlängerung bedroht

    Ich würde mich freuen, wenn man wieder Serien wie Ocean Girl oder The Tribe bringen würde. Gerade in den Anfangsjahren wurden noch echt gute Serien gesendet, heute wirkt das Programm schon fast genauso billig wie bei den Privaten Kindersender.
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Super RTL sieht sich nicht durch Kika-Sendezeitverlängerung bedroht

    @TSLB
    Am besten du guckst mal in die Fernsehzeitung. Es laufen mehr als Teletubbies (die übrigens schon lange nicht mehr laufen).

    Übrigens auch Kinder haben unterschiedliche Geschmäcker ;).
    Genauso gibt es auch für Kinder nicht nur die "tollen" amerikanischen serien sondern eben auch aus anderen Ländern. Und genau die zeigt der Ki.Ka...
    Z.B. die erfolgreiche serie aus australien namens "meine peinlichen eltern" oder den deutschen erfolg "schloß einstein". Um nur mal ein paar zu nennen...
    Und die quoten passen auch nicht zu deiner aussage.. Aber das nur nebenbei...

    Wenn mich meine Erinnerung nicht trübt will man das ältere Clientel ansprechen. Mit Jugendlicheren sendungen und ähnlichen...

    Das Problem beim KiKa ist aber auch das die ja eine bestimmte Gruppe ansprechen und dank der privaten Konkurenz ja auch ähnliche sendungen zeigen müssen um im Markt bestehen zu können. Im Gegensatz zu den anderen ÖR sendern müssen sie ja Zuschauer in dieser Gruppe locken.

    Und bei der heutigen Spongebob Kindheit kommt man sicherlich mit den alten Klassikern nicht mehr weit. Aber die Frage ist doch auch ob wir wirklich diese alten Klassiker (die übrigens auch auf dem KiKa laufen) gut finden würden wenn wir jetzt noch Kind wären


    Meine Cousine hat selbst zwei kleine Kinder. Würde ich denen den alten Klassiker "Alfred J. Kwak" vorsetzen würden die mich "auslachen"...

    Oder anders gesagt. Auch ein ÖR Kindersender kann nicht nur alte Klassiker zeigen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. März 2009
  9. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.754
    Zustimmungen:
    688
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Super RTL sieht sich nicht durch Kika-Sendezeitverlängerung bedroht

    Wäre es nicht sinnvoller, die zusätzlichen zwei Stunden am anderen Ende dranzusetzen, also Start um 4 Uhr? Das wäre dann auch wirklich eine Konkurrenz für die Privaten (falls die Zielgruppe dann überhaupt schaut).
     
  10. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Super RTL sieht sich nicht durch Kika-Sendezeitverlängerung bedroht

    Wenn du sowas im Hauptprogramm machst, dann muss es einen signifikanten Teil der Zuschauerschaft erreichen. Bei einem Kinderprogramm ist die i.d.R. mittags in der Schule. Ein Kinderprogramm im Hauptprogramm wäre also bestenfalls am Nachmittag sinnvoll. Da hast du aber das nächste Problem. Es gibt einen unüberwindlichen Bruch in der Zuschauerschaft. Was wäre jetzt z.B. ein geeignetes Scharnierformat zwischen Kinder- und Erwachsenenprogamm? Und wie bringt man Erstes und Zweites dazu, die Aufgabe "Kinderprogramm" so zu verteilen, dann sich keiner benachteiligt fühlt? Es ist zwar auf lange Sicht fatal, dass man sich die jungen Zuschauer von Kindesbeinen an fern hält (Kika ist keine Ausrede), aber ich halte es für schlicht unmöglich, dass sich einer der beiden Konkurrenten freiwillig diesen Killer ins PRogramm holt.
     

Diese Seite empfehlen