1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

suche verstärkte Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von dukeboris, 15. Mai 2006.

  1. dukeboris

    dukeboris Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    Bin neu hier und habe gleich mal eine Frage. Eigentlich habe ich mich dafür angemeldet :)

    Habe einen DVB-T Empfänger (HYundai HST-110H mit HDD) nun ist der Empfang in Bochum Riemke im dritten Stock aber leider sehr schlecht. Ich habe in einer Ecke des Wohnzimmers die Kanäle von ARD in einer anderen Ecke die von ZDF. Private empfange ich so gut wie keine nur WDR kommt überall perfekt.
    Ich benutze eine verstärkte Antenne von irgendeiner Nonamefirma mit 5V 100mA Verstärkung (steht nix über die dB drauf). Die macht aber keinen Unterschied zu meiner passiven Stabantenne. Ich habe auch noch mal eine Antenne von einem Kumpel probiert aber es gibt immer Probleme. Woran kann das liegen?
    Ich würde ja in eine teurere Antenne investieren, aber ich habe Angst, daß es damit auch nicht klappt.
    Habt ihr eine Empfehlung für eine narrensichere Antenne?

    Vielen DAnk,

    Boris
     
  2. FB

    FB Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Bayern
    AW: suche verstärkte Antenne

    Ja, narrensicher ist eine Antenne auf dem Dach...mit Zimmerantenne wirds nicht besser, der Störpegel ist meistens im Zimmer zu hoch, und was dort nicht ankommt, kann ein Verstärker auch nicht verstärken.
     
  3. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: suche verstärkte Antenne

    Bochum-Riemke liegt fast genau im Dreieck der Sender Essen, Langenbert und Dortmund. Ich kann mir daher nur schwer vorstellen, daß Du ein Problem mit der Empfangsstärke hast - denn nur dann würde ein Antennenverstärker helfen.
    Du schreibst ja auch selbst, daß du zwischen der aktiven und passiven Antenne keinen Unterschied festgestellt hast. DVB-T kommt meistens mit minimalen Signalamplituden klar.
    In der Regel stimmt bei solchen Verhältnissen etwas mit der Signalqualität nicht. Möglicherweise sind zu viele Störungen in der Wohnung und/oder Fenster und Mauerwerk dämpfen zu stark ab. Ein Verstärker hilft hier nicht, das wäre, so als würde man jemand mit einer undeutlichen Aussprache ein Megaphon geben. Er wird dann zwar lauter aber seine Aussprache bleibt genauso undeutlich.

    Versuche, einen besseren Antennenstandort zu finden. Nutze ggf. ein Verlängerungskabel und stelle die Antenne so weit es geht von Störquellen entfernt auf. Sind die Fenster vielleicht auch noch Metallbedampft? Dann muß die Antenne ggf. raus (z.B. Fensterbank).

    Viel Erfolg

    Piktor
     
  4. dukeboris

    dukeboris Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    AW: suche verstärkte Antenne

    Hallo,

    Ich habe noch mal den ganzen Abend einen Standort gesucht. Ich habe nun einen Standort gefunden (oben auf einem Schrank :)). Ich empfange dort so ziemlich alles außer die Sender der Sat.1 ProSieben Gruppe. Ist doch irgendwie komisch, oder?
    DAs mit dem Empfang stimmt. Ich habe immer ziemlich hohes Level (50-70) niedrige Qualität 20-40 maximal 50. Da hilft nur ein besserer Standort? Na dann werde ich es morgen mal mit der Fensterbank versuchen. Ich habe zum Glück noch so ein Kabel durch Fensterrahmen Flachkabel.

    Melde mich dann morgen noch mal mit neuen Ergebnissen...

    Gruß,
    Boris
     

Diese Seite empfehlen