1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Suche] TV-Karte (analog digital ?? keine ahung) neuling fragen

Dieses Thema im Forum "Flohmarkt" wurde erstellt von s20e6a14, 14. Oktober 2006.

  1. s20e6a14

    s20e6a14 Guest

    Anzeige
    hallo liebe digitalfernsehen community,

    ich bin auf de suche nach einer empfehlenswerten tv-karte!!
    allerdings bin ich etwas verwirrt durch die ganzen technoligieren, dvbt dvbs, dvbc,.....

    vielleicht könnte mir hier ja jemand helfen!!


    ok also es ist so, dass ich in einer mietwohnung wohne.
    die sender kommen (wenn ich richtig weiß und das so auch geht)über kabel ins haus und werden dort dann mit den ganz normalern tv-anschlüssen weitergeleitet.
    also wenn ich einen normalen tv nehme, dann kann ich dort sender empfangen!!

    nun meine frage, was für eine tv-karte muß ich da nehmen?? digital analog, .....???


    vielen dank im voraus!! gruss stefan
     
  2. Worldwide

    Worldwide Guest

    AW: [Suche] TV-Karte (analog digital ?? keine ahung) neuling fragen

    wenn Du nur die Sender sehen willst, die Du über Deinen Fernsehen sehen kannst, brauchst Du eine analoge TV-Karte für Kabelfernsehen.
    Wenn Du die digitalen Kabelfernsehsender empfangen willst eine DVB-C Karte
     
  3. s20e6a14

    s20e6a14 Guest

    AW: [Suche] TV-Karte (analog digital ?? keine ahung) neuling fragen

    inwieweit unterscheiden sich die sender von analog zu digital??

    vielen dank für deine antwort!!

    gruss stefan
     
  4. mellow

    mellow Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    213
    AW: [Suche] TV-Karte (analog digital ?? keine ahung) neuling fragen

    für dich als kabelkunde nicht wesentlich.über sat sieht das schon anders aus.

    daher muss ich worldwide zustimmen. du brauchst eine stinknormale kabelkarte.der sucht die sender wie ein normaler fernseher es auch macht.
     
  5. s20e6a14

    s20e6a14 Guest

  6. griswold

    griswold Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    474
    AW: [Suche] TV-Karte (analog digital ?? keine ahung) neuling fragen

    Hallo

    Kleine Info.
    DVB-S, bestmoegliche Qualitaet und vielfalt
    DVB-C eingeschraenkt
    DVB-T die schlechteste Wahl, falls vermeidbar.

    Besonders nicht fuer ueber 100 Euro "geruestet" sein, das ist reine Verschendung. Wenn man sich festelegt und es in Ordnung fuer einen ist, dann OK, Aber sonst nur holen was man braucht.

    Ich weiss, nicht einfach. Aber wenn man nur schauen will und nicht die bestmoegliche Quali braucht nimmt man ne normale TV-Karte (analog). Wenn man die CPU Last verringern moechte und die bestmoegliche Aufnahme Quali haben will (z.B. archivieren) dann ne analoge Karte mit Hardware Encoder. Danach kommen dann die digitalen optionen. Ist denn DVB-T einfach zu empfangen ? Bei DVB-C ist es wieder so das die privaten verschluesselt sind und man noch mehr als nur ne DVB-C Karte braucht.
    Das wird dann teurer.

    Also sich fragen was brauche ich, nur schauen, aufnehmen, archivieren, sehr gute Quali ??? Ich weiss, sehr verwirrend.
    Gruss
     
  7. sirat

    sirat Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Neuenrade/Sauerland
    Technisches Equipment:
    Clartech 2100
    Humax 5400
    AW: [Suche] TV-Karte (analog digital ?? keine ahung) neuling fragen

    Kann mann auch mit einem Privaten kabelanschluss digitale sender schauen mit DVB-C??????
     
  8. Worldwide

    Worldwide Guest

    AW: [Suche] TV-Karte (analog digital ?? keine ahung) neuling fragen

    Sorry, aber das ist unsinnig.

    @ s20e6a14:
    Musst Du Dir überlegen, ob Du gerne über DVB-T Fernsehen sehen willst. Problematisch ist an DVB-T, dass der Empfang teilweise ziemlich schlecht ist, jedoch kann er durchaus auch sehr gut sein. Hängt einfach vom Standort ab.
    Außerdem ist natürlich eine ganz einfache TV- Karte nur für analoges Fernsehen deutlich preiswerter.

    Als digitale Sender würdest Du über Kabel kostenlos die zusätzlichen Kanäle
    von ARD (Eins Extra, Eins Plus, ...) und ZDF (ZDF Dokukanal, ZDF Theaterkanal, ...) empfangen; die Privaten Sender (RTL, Pro 7 etc.) sind, wenn sie denn überhaupt digital eingespeist sind, nur nach Bezahlung einer einmaligen Gebühr (ca. 20 Euro) zu sehen.

    Über DVB-T empfängst Du meist ebenfalls die Privaten und die Zusatzsender von ARD und ZDF, wobei sich hier teilweise die zwei Programme einen Kanal teilen (d.h. der ZDF Dokukanal ist z.B. von 0-12 Uhr zu empfangen und von 12-24 ist der Theaterkanal zu empfangen)

    @sirat:
    Ob auch digitale Kanäle zu empfangen sind, hängt davon ab, ob das Kabelnetz ausgebaut ist oder nicht. Um das zu erfahren, solltest Du einfach bei dem Kabelnetzbetreiber nachfragen.
     
  9. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: [Suche] TV-Karte (analog digital ?? keine ahung) neuling fragen

    Ich würde dir empfehlen, falls du keine Sat-Schüssel anbauen kannst und du "nur" Kabel-TV in deiner Wohnung hast, dann nimm die Hauppauge Nexus-CA.
    CA steht für C=Cable(digital) und A=analog TV.
    Somit kannst du, falls du Kabelanschlus hast von KDG oder Telekom oder anderen Anbieter, Digital-TV und alle Analogen Sender sehen. Die Karte ist zwar nicht die billigste, liegt so bei 200 Euro.
    Ich habe eine solche Hauppauge Nexus-CA und könnte sie dir für 150 Euro vermachen, falls Interesse besteht dann schreib mir eine PN hier im Forum.
    Gruß Petro2000
     

Diese Seite empfehlen