1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche: sat-receiver mit ethernet anschluss

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von chrisP, 29. November 2005.

  1. chrisP

    chrisP Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Ja, nun, also, wie im Titel schon beschrieben suche ich einen digitalen Sat-Receiver mit einem Ethernet-Anschluß. Es soll erstmal eine Übergangslösung bis zur Dreambox 7025 sein und später seinen Dienst uU im Schlafzimmer versehen.
    Per Ethernet sollten MP3 abgespielt werden können, das System gewartet werden und vll auch noch Sendungen ins Netz gestreamt werden.
    Was er nicht können _muß_ sind halt PVR-Funktionalitäten mit eingebauter Festplatte. Das soll später die Dreambox machen!
    Beim googlen sind mir einige Twin-Receiver mit HDD usw begegnet. Das wäre derzeit nicht nur preislich etwas oversized ;-)
    Ebenfalls beim googlen ist mir der Siemens Gigaset M750 begegnet. Was ist von dem zu halten?
    Was sind da noch für Geräte auf dem Markt?

    Chris
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Suche: sat-receiver mit ethernet anschluss

    Das hört sich an an brauchst du eine D-BOX 2 mit LINUX drauf.
    Gibts günstig, allerdings muß man einwenig basteln können.

    http://wiki.tuxbox.org

    cu
    usul
     
  3. chrisP

    chrisP Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Suche: sat-receiver mit ethernet anschluss

    Joah, danke. Habe ich auch schon drüber nachgedacht. Aber für den Sat-Einstieg denke ich, wäre mir das erstmal zu viel Bastelei.

    chris
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.781
    Ort:
    Mechiko
    AW: Suche: sat-receiver mit ethernet anschluss

    Schau mal hier, da kannst du am grünen Haken erkennen, wer einen Lan/Ethernet Anschluss hat :)

    Link => http://www.my-receiver.de/gesamt.php

    Für den Fall würde doch schon die kleine Dreambox reichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2005
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Suche: sat-receiver mit ethernet anschluss

    @ChrisP: Naja, mit allzu viel Bastelei hat das eigentlich nichts zu tun. Man muss nur einmal basteln und den Bootloader überschreiben -- aber auch das nicht bei allen Modellen.
    Wenn Linux einmal drauf ist, kann man jederzeit neue Images einspielen, ohne irgendwas basteln zu müssen.

    Die verfügbaren Images sind mittlerweile als "stabil" zu bezeichnen, sofern man sich an die offiziellen hält. Im weiteren Verlauf lässt sich die Box dann wie ein normaler Receiver bedienen und konfigurieren.

    Für die Aufnahme via PC muss dort eine Software eingereichtet werden. Das geht in der Regel auch mit dem "heißes Wasser drauf"-Setup.

    Wer sich etwas mit dem PC auskennt, bekommt das alles hin. Und wir haben bisher eigentlich jedem zu einer lauffähigen Linux-Box verholfen :)

    Gag

    PS. @Speedy: Sorry, aber brennt mir in den Augen: Das Teil heißt "Haken". Einen "Hacken" hat man hinten am Fuß bzw. Schuh...
     
  6. chrisP

    chrisP Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Suche: sat-receiver mit ethernet anschluss

    Danke für die Liste @Speedy! Die dort aufgeführten Modelle mit Lan sind mir jedoch etwas übertrieben, weil eigentlich alle für PVR-Funktionen vorbereitet sind. Da würde ich derzeit mehr investieren, als ich eigentlich bräuchte.

    @Gag Halfrunt Also das mit dem Linux sollte nicht soo das Thema sein, arbeite seit rund 10 Jahren damit. Aber für den Einstieg will ich halt eine stell-hin-schalt-ein-und-fertig-Lösung haben, wenn Du verstehst, was ich meine.

    Die kleine Dreambox wäre da durchaus verlockend :) Wenn da nicht die Sache mit der nur-LED-Statusanzeige wäre. Weil, zum Radio hören, will ich nicht unbedingt den Fernseher einschalten. Oder kann man die Box auch gescheit ohne Fernseher bedienen?

    Gibt es jemanden, der mit dem Siemens 750er Erfahrungen hat?
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.781
    Ort:
    Mechiko
    AW: Suche: sat-receiver mit ethernet anschluss

    Soweit ich weis, kannst du Sie auch über den PC bedienen.
    Jedenfalls die TV Funktionen, aber da gibts hier bestimmt andere Leute, die sich da besser auskennen ;)
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.017
    Ort:
    Rheinland
    AW: Suche: sat-receiver mit ethernet anschluss

    Vielleicht reicht dir ja auch eine USB Schnittstelle, dann steigt die Auswahl und die Preise sinken, zumindest ein wenig.

    Ich wollte auch erst auf eine DM 7025 warten, aber nachdem ich das hier gelesen hatte,

    http://www.johnbreslin.com/blog/2005/09/12/nds-trying-to-destroy-dream-multimedia/

    habe ich mir gesagt ich besorge mir erstmal eine längerfristige Zwischenlösung, und warte auf die DM 8000, die dann auch MPEG4, DVB-S2 und HDTV beherrscht, sofern überhaupt noch irgendetwas von Dream-Multimedia kommt.

    Ich habe mir jetzt einen Digicorder S2 zugelegt, dort funktioniert zwar die Datenübertragung zum PC noch nicht, soll aber nachgeliefert werden, wenn nicht geht der wieder zurück.

    Gruß
    emtewe
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Suche: sat-receiver mit ethernet anschluss

    @ChrisP: Du brauchst noch nicht einmal Linux-Kenntnisse für die Linux-Box. Das ist ja das angenehme dabei.

    Und wie gesagt: Der Konfigurationsaufwand ist lächerlich und unterscheidet sich kaum von dem eines normalen Receivers. Ehrlich. Nicht mit dem Affentanz zu vergleichen, den man für eine Treiberinstallation unter Linux an den Tag legen muss.

    Die Dreambox ist übrigens nicht weniger Frickelkram als die D-Box. Die läuft nämlich mit größtenteils derselben Software!

    Hol Dir einfach eine D-Box II. Für das Geld, was die zur Zeit kostet, bekommst Du keinen vergleichbaren Receiver!

    Gag
     
  10. chrisP

    chrisP Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Suche: sat-receiver mit ethernet anschluss

    Nun, das klingt so leicht. Aber, wo bitte kriege ich so ein Teil neu - mit oder ohne Linux - her?
     

Diese Seite empfehlen