1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche neuen BD-Player

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Chronik, 12. Mai 2019.

  1. Chronik

    Chronik Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hey hey,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, weil es hier einfach kein Kaufberatungsforum gibt (keine Ahnung warum nicht?)!

    Also ich suche einen neuen Blu-Ray Player aber bitte nicht ein 3D oder 4k (3D) BD-Player. Er soll leise sein, kein Smart quatch wie Amazon, Netflix oder ... haben, kein Receiver oder Aufzeichnen, Lan/Wlan muss nicht sein habe schon mein TV mit LAN verbunden.

    Er sollte: CDs, DVDs und BDs (bitte kein 3D!) abspielen. Ach eine Anzeige wäre außerdem Top (also wo min und sek zu sehen ist)! Sowie HDMI, Upscaling auf 1080p und ein USB anschluss. Beim USB abspielen ist es wichtig das er Platten bis 2TB erkennt weil mein jetziger bloß 1TB und < frisst/erkennt! Außerdem sollte er .mp3, .mp4, .mkv, .avi, .jpg (wenn möglich auch .pdf[weiß aber nicht ob das geht {rechtlich gesehen]]).

    Mein jetziges Modell ist ein LG BP120 und die aktuelle FW ist vom 05.2013 und eine neuere gibt es nicht, zumindest auf der LG Website! Das problem beim Abspielen von .mp4 dateien, selbst wenn ich im schnellsten FF bin [ich glaube x16 oder x32?) spult der immer nur für weinge sek. vor und bei .mkv das gegenteil wenn ich bis x4 spule ist alles OK wenn ich höher gehe überspringt er die datei)

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2019
  2. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.286
    Zustimmungen:
    5.800
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2019
  3. Chronik

    Chronik Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Mhh danke für die Links aber das sind ja alles 3D! Oder gibt es nur noch 3D (was ich mir schlecht vorstellen kann! Oder liegt es mit meinen Präferenzen)?
    Was ist den bei dir Premium Klasse?
     
  4. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.286
    Zustimmungen:
    5.800
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    3D kann man ja abschalten im Menü.
    Und ohne 3D mit Display wären dann nur die UHD Modelle, aber die ist ja nicht gewünscht.
    Premium alles über 350€. (BD Player ohne UHD)
     
  5. Chronik

    Chronik Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Wenn man 3D (im Menü) abschaltet was bringt mir das wenn ich eh keine 3D abspiele (habe gar keinn 3D TV)?
    Sry das ich frage aber was hast Du den für ein BD-Player?

    Ansonsten reizt mich der Player schon ein wenig. Bleibt die Frage was passiert wenn ich bei .mkv oder .mp4 datein spule und wie laut er ist?
     
  6. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.286
    Zustimmungen:
    5.800
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Ist ja klar, aber wenn du mit Display möchtest, dann gibt es die Modelle nur mit 3D, wenn du es nicht nutzt, kann es dir ja egal sein, ob 3D Funktionen enthalten ist. - ich habe den Samsung BD-J6500, der hat eine 3D Funktion, die ich aber nicht nutzen kann, das mein TV kein 3D TV ist.
    Da besagter Player sehr komfortabel ist - hier ging es mir um den sehr umfangreichen Wiedergabespeicher (merkt sich die Abspielzustände abgebrochener Wiedergaben von Medienfiles). Der 6300 ist quasi der Nachfolger vom 6500.

    Lautstärke ist ok, und mp4 Spulen habe ich mit meinem 6500er keine Probleme.
    Lediglich die Touch Geräteknöpfe kann man nicht abschalten. Und der Klavierlack, der dafür sorgt das er schnell verstaubt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2019
  7. Chronik

    Chronik Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Mhh naja mal sehen was ich mache? Kann man denn da auch das 3D ausstellen und was passiert mit normalen BDs/Filmen wenn man das nicht ausstellt?
    btw: schon komisch das der 6300 der Nachfolger von 6500 ist! ist es nicht eig. so das die höher Zahl immer die aktuelle ist?
     
  8. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.286
    Zustimmungen:
    5.800
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Ja - es gibt die Optionen Auto und aus, bei ersterer erkennt er automatisch einen 3D Film, und spielt diesen in 3D ab.

    Und was der Unterschied zum 6500er ist, habe ich noch nicht herausgefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2019
  9. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    638
    Punkte für Erfolge:
    123
    Solange du kein 3D-Anzeigegerät hast, passiert da gar nichts. Du musst nichts "ausschalten". Das wird über HDMI verbunden und da weiß das Abspielgerät ganz genau, was das Anzeigegerät kann oder nicht kann. Und bei 2D-Medien stellt sich die Frage erst gar nicht

    Du gehst da zu analog an die Sache ran :)

    Ach ja?

    Heimkino-Kaufberatung
     
    Gorcon gefällt das.

Diese Seite empfehlen