1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche Nachfolge LNB für SBX 478

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Krümmel, 9. August 2013.

  1. Krümmel

    Krümmel Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Humax 9700 S
    HSS-880
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich suche für mein SBX 478 ein Ersatz bzw. Nachfolge LNB.
    Kann mir jemand etwas empfehlen?

    Liebe Grüße
    Krümmel
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Suche Nachfolge LNB für SBX 478

    SBX 478 müsste KATHREIN UAS 478 entsprechen. Das ist Breitband-LNB und kann heutzutage sinnvoll nur noch mit Weiche UWS 78/79 (Bezeichnung von Astro hab' ich jetzt nicht parat.) betrieben werden. Ist das noch nötig, oder können vier Kabel vom LNB zu einem Multischalter verlegt werden?

    Neu werden solche LNBs schon lange nicht mehr angeboten.
     
  3. Krümmel

    Krümmel Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Humax 9700 S
    HSS-880
    AW: Suche Nachfolge LNB für SBX 478

    Hallo Raceroad,

    danke für die schnelle Antwort.
    Ja eine solche Weiche ist vorhanden, nach der Weiche ist dann ein switch zu 6 Geräten zur Zeit nur 4 belegt.
    Zum LNB gehen 2 Kabel.
    Im Moment funkt alles, allerdings ist die Anlage jetzt schon 15 Jahre alt und es hält nichts ewig.
    Ich bin auch für alternativ Vorschläge offen, nur die Kabel zum LNB kann ich nicht Austauschen.

    Liebe Grüße
    Krümmel
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Suche Nachfolge LNB für SBX 478

    Die heute gebräuchlichen LNBs brauchen zwei Kabel, um den gesamten Eingangsfrequenzbereich 10,7..12,75 GHz als Zwischenfrequenz auf max. 2150 MHz heruntergemischt zu einem Multischalter zu übertragen. Das aber für jede Polarisationsrichtung, so dass insgesamt vier LNB-Ausgänge und vier Kabel nötig sind. Das UAS 478 überträgt die heruntergemischten 10,7..12,75 GHz über nur ein Kabel, belegt dabei aber bis 3000 MHz. Ein LNB aus aktueller Produktion ist kein Ersatz für das SBX 478. An einem Breitband-LNB wie dem SBX/UAS 478 kann kein Receiver das Highband komplett direkt empfangen. Vielmehr dröselt eine dem LNB nachgeschaltete Weiche in Lowband (= Felder LV und LH dieser Liste) und Highband (Felder HV und HH) auf.

    Abgesehen davon, dass es weder Breitband-LNBs wie das 478 noch die Weichen neu zu kaufen gibt, machen die Weichen nicht selten Ärger und sind selbst gebraucht vergleichsweise teuer. LNBs hingegen bekommt man in der Bucht oft zu moderaten Preisen. Nur: Bist Du sicher, dass das LNB defekt ist und nicht die Weiche oder die Kabel, an welche die Breitbandtechnik mit ihren max. 3000 MHz besonders hohe Anforderungen stellt?

    Königsweg wären vier Kabel. Wenn das nicht geht: Ein Unicable+Legacy-LNB kann über zwei Kabel bis zu fünf Tuner (= z.B. fünf Singlereceiver) versorgen. Nur müssen alle Receiver bis auf den einen am Legacy-Ausgang mit Unicable kompatibel sein. Im Prinzip auch möglich, aber wenig empfehlenswert und mit Zusatzkosten von fast 200,- € nicht ganz billig: Man könnte je zwei Ausgänge eines aktuellen Quattro-LNBs mit einen Stacker zusammenfassen, das kombinierte Signal über ein Kabel übertragen und vor einem Multischalter durch einen Destacker wieder trennen – ähnliches Prinzip wie mit der vorhandenen Technik, nur mit neuen Komponenten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2013
  5. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Suche Nachfolge LNB für SBX 478

    ....ich habe die SBX 478 / 474 an einer CAS 90 auch noch im Einsatz.
    Sobald ich die Möglichkeit habe, werden diese ausgetauscht gegen LNBs mit 4 Kabeln.
    Habe sogar vor Jahren! mal eine (funktionierende Ersatz UWS78 gekauft, da ich mal für 5,00€ Kaffeekassenspende ein funzendes 474 LNB bekommen habe.....) Jetzt hab ich sogar noch eine CAS90grau geschenkt bekommen.....
    sozusagen komplettes Equipment....
    :)ww
     

Diese Seite empfehlen