1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche nach Lösung für 4 Sat-Receiver. Schwierig!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von robiv8, 18. Februar 2013.

  1. robiv8

    robiv8 Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Kann mir jemand Helfen und sagen ob das irgendwie zu machen ist mit einer Starker/Destacker Lösung oder Unikabel ...

    Auf dem Dach ist ein Technisat Gigaswitch 11/20 an dem 2 Quadro LNBs hängen. 1x Astra und 1x Eutelsat.
    Am Switch habe ich 4 freie Ausgänge. Aber nur 2 Kabel gehen in die Wohnung.
    Ich brauche aber min. 3 Receiver oder besser 4.
    Wie kann man das Lösen.
    Alle Vorschläge sind Willkommen.

    Hier die Zeichnung was ich gerne möchte.

    [​IMG]
    Uploaded with ImageShack.us
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2013
  2. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Suche nach Lösung für 4 Sat-Receiver. Schwierig!

    Wenn alle Receiver unicabletauglich sind, würde ich entweder eine Minirouter von Technisat oder von Spaun den SUS 21 F anstelle eines Stackers/Destackers verwenden.
     
  3. robiv8

    robiv8 Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Suche nach Lösung für 4 Sat-Receiver. Schwierig!

    Die 2 Kabel vom Dach kommen im Flur an und Von da aus gehen je 1 Kabel direkt ins Zimmer zur Dose. Ich dachte man kann da eventuell einen kleinen 4er Multischalter hinmachen. Aber das geht dann wohl nicht?

    Unicable:
    Wie würde das dann in der Wohnung gehen?
    Von diesem Minirouter geht doch nur 1 Ausgang raus. Bei 2 Miniroutern wären es ja nur 2 Ausgänge.
     
  4. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2013
  5. robiv8

    robiv8 Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Suche nach Lösung für 4 Sat-Receiver. Schwierig!

    Ich hab mal mein Beispielbild geändert.

    Aber das würde ja heißen das ich alle Dosen Ändern müsste was aber nichts bringt da die Kabel in der Wohnung von einem Punkt in der Wohnung Sternförmig verteilt werden.
    Oder gehts anders.

    Danke
     
  6. robiv8

    robiv8 Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Suche nach Lösung für 4 Sat-Receiver. Schwierig!

    Aaah Ja.
    OK Danke
    Zur meiner Verständnis. Das Heißt mit 2 Miniroutern und 2x 2-fach-Abzweigern
    könnte man dann in jedem Zimmer sprich max 4 Receiver Unabhängig Sat schauen. Und das klappt auch mit Astra/Eutelsat? Vorausgesetzt natürlich man hat Unicable taugliche Reveiver.

    Wäre ja Klasse :)

    Gibt es noch eine andere Alternative?
     
  7. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Suche nach Lösung für 4 Sat-Receiver. Schwierig!

    Solange es nur 4 Singlereceiver sind, würde es reichen.
    Möchtest du eventuell an einer Stelle einen Twinreceiver einsetzen, würde ich die Lösung anderst aufbauen: Es würde dann aussehen wie im Bild oben links auf Seite 29 von ftp://ftp1.technisat.de/downloads/prospekte/PP_TechniRouter_view.pdf. Ein TechniRouter 9/1x8 K würde dann zwischen den LNBs und den Gigaswitch geschalten. Der Unicable-Ausgag geht dann af einer Leitung runter auf die Etage, wird dort mit 2 der von mir genannten Abzweiger, die hintereinander gesalten sind (Ausgang 1. auf Eingang 2.) auf die 4 Dosen verteilt. Dort kannst du dann nach belieben bis zu 8 Receiver verteilen, also 4xTwin oder 2xSingle+1xQuattro+1xTwin.
    Mit dem Technisat-Teil wird dies allerdings dann wesentlich teurer. Ob man statt dem Technirouter 9/1x8 hier auch den günstigeren Unicablerouter von inverto (Inverto - IDLP-USS2OO-CUO1O-8PP -, kostet nicht mal halb so viel wie das Teil von Technisat) hier verwenden könnte, bin ich mir nicht ganz sicher. Das wissen andere Experten hier besser.
    Wenn Du die Minirouterlösung nimmst: auch hier sind die Spaun-Teile günstiger.
     

Diese Seite empfehlen