1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche Macroprogramm, ganz dringend!

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von SVB2001, 26. August 2005.

  1. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    Anzeige
    ich suche so ein Programm, das folgendes automatisch ausführen soll

    1. Browser öffnen
    2. spezielle Website öffnen
    3. FlashPopup mit Maus wegklicken
    4. Benutzername und Passwort eingeben
    5. auf darauf folgende Site mit Maus spezielle Aktionen ausführen
    6. Browser schliessen

    Das sollte man doch mit einem Macrorecorder aufzeichnen können oder? Das wären also Maus und Tastatureingaben, die ausgeführt werden müssen
    Allerdings soll dann das Macro selbstständig jeden Tag zu verschiedenen Zeiten(zB. mit Taskplaner oder im Programm selber) ausgeführt werden. Also zB. am Montag um 11.00Uhr, am Dienstag um 11.20, am Mittwoch um 10.50 usw.
    Wichtig ist, das Programm soll für Windows und zuverlässig sein

    Wer kennt da so ein Tool?? Es sollte wenn möglich Freeware oder eine günstige Shareware sein.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Suche Macroprogramm, ganz dringend!

    Also das "mit der Maus auf eine Web-Site klicken" erzeugt ja nichts anderes, als HTTP-Requests. Da ich nicht weiß, um welche Web-Site es sich da handelt, inwieweit Session-IDs verwendet werden, u.a., wäre da auch ein anderer Ansatz, dass man sich diese Mausklickerei einfach spart und statt dessen per Batch nacheinander einfach die jeweiligen HTTP-Anfragen abschickt, die beim Anmelden und späteren Klicken auftreten.

    Das sähe dann z.B. so aus:
    Code:
    Anmelden: http://www.blabla.com/login?submit=1&username=heupferdchen&password=geashuepfer
    Klicken: http://www.blabla.com/tuwastolles.htm
    Denn das o.g. mit der Maus kann nicht funktionieren, da der Macrorecorder nicht wissen kann, wann die Web-Site geladen ist.
    Ggf. gibt es ja entsprechende Automatisierungs-Plugins für den IE? Das wäre z.B. mein Ansatz, wobei ich das schnell in ein paar Zeilen selber programmieren würde ;)

    Gag
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2005
  3. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Suche Macroprogramm, ganz dringend!

    Man könnte in diesem Fall mit Wartezeiten arbeiten, bevor der click ausgeführt wird. Macrorekorder unterstützen so etwas oft.
    Falls mit Session IDs gearbeitet wird, könnte Dir evtl. auch Lynx weiterhelfen. Da hast Du keine lästigen Popups und dergleichen und kannst mit dem Keyboard arbeiten, was die Aufzeichnung in einem Macrorekorder vereinfachen dürfte.

    Ah, wie ich gerade sehe kann man mit
    -cmd_log=FILENAME
    mit Lynx Keyboardbefehle aufzeichnen und später mit
    -cmd_script=FILENAME
    wieder abspielen. Das dürfte genau das sein, was Du brauchst.

    Lynx
    Anleitung

    P.S.: Lynx ist ein keyboard basierter Web-Browser, der rein im Textmodus läuft (Konsole). Lynx gibt es für viele Platformen u.a. auch für Windows.

    Über den Windows Taskplaner kannst Du das gesamte Paket dann zu vorgegebenen Zeiten ausführen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2005
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Suche Macroprogramm, ganz dringend!

    Wartezeiten kannste vergessen, das ist dann mehr als "Glück". Muss nur mal ein Knoten im Kabel sein und die Seite 100ms nach Ablauf der Wartezeit erst fertig sein, schon steht das gesamte Makro.

    Hey, aber an den guten, alten Lynx hab ich schon gar nicht mehr gedacht! Und dass der direkt skriptfähig ist, hab ich auch nicht mehr gewusst. :)

    *diraufdieschulterklopf*

    Gag
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Suche Macroprogramm, ganz dringend!

    Was ist denn das Ziel der Klickerei? Tagesaktuelle Infos laden?
     
  6. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Suche Macroprogramm, ganz dringend!

    Oder vielleicht an einem Tracker anmelden? :D
    (Torrent-Insider)
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Suche Macroprogramm, ganz dringend!

    Das würde das mit dem Flash-Popup erklären... :D
     
  8. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    AW: Suche Macroprogramm, ganz dringend!

    neee, weder Tracker, noch das laden irgendwelcher Infos.

    Ich spiele derzeit Ogame, das ist ein Browserspiel. Und da muss ich meine wieder mühsam aufgepäppelte Flotte(wurde letztens geschrottet) vor den gierigen Topsspieler in Sicherheit bringen.
    Normalerweise stationiere ich die Flotte via Stationieren. Nur das kann abgefangen werden, da ich noch keinen Mond habe(da kann leichter gesavt werden). Die Topspieler können ja vom Mond aus beobachten, wie und wo sich meine Fleet bewegt. Zieh ich die vom stationieren zurück, sehen die das nicht mehr.
    Da die meissten Nachts angreifen, ich aber nicht die Nacht um die Ohren schlagen will, muss ich mir was überlegen, wie ich das vereinfachen kann.

    Bis jetzt war es kein Problem, so zu spielen, aber jetzt kommt am Montag eine Funktion dazu, wo die Gefahr abgefangen zu werden massiv gesteigert wird. Und dem möchte ich entgegen gehen.
    Die Site arbeitet mit Session-IDs.
     
  9. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Suche Macroprogramm, ganz dringend!

    Habe leider nur Bahnhof verstanden und kann deshalb nicht sagen, ob Dir Lynx hier weiterhelfen kann.
    Aber vermutlich wird Lynx überfordert sein, da es wohl um komplizierte Seiten mit Schnick-Schnack, Overlays, Scripting, etc. geht.
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Suche Macroprogramm, ganz dringend!

    Nee, Lynx wird da nicht helfen...

    Ich glaube nicht mal, dass da ein Klick-Drauf-Los- Skript hilft. Was du eigentlicg brauchst ist eine halbintelligente Anwendung, die die HTML-Seiten einliest, die Infos extrahiert und dann entscheidet, was geklickt werden soll.

    Schon gemacht, ist aber keine End-User Anwendung und speziell auf das damalige Projekt maßgeschneidert.
     

Diese Seite empfehlen