1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche leises Netzteil

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von win-football, 28. Juli 2013.

  1. win-football

    win-football Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    digitalschüssel
    Anzeige
    High,
    ich suche ein wirklich, wirklich leises Netzteil.
    In dem betreffenden Computer steckt jetzt No-Name Produkt mit 450 Watt.
    mehr braucht auch nicht rein, denn in der Kiste gab es in ihren zwei Lebensjahren keinen Aussetzer, bei Film- und Musikwiedergabe über die Surroundanlage und den Flachbildschirmfernseher.
    Aber welches ist wirklich leise?
    Bei der Suche stolpert man natürlich unweigerlich über be quiet. Aber ist Nomen da wirklich auch Omen?
    Preislich, so um die 50 bis 60 Euro, wären da einige genau in meiner Vorstellung. Doch was ist der Unterschied zwischen Pure Power, Dark Power, bq und BN?
    Wäre toll, wenn sich jemand auskennt und hilft.
    Vielleicht habe ich mich ja auch auf die falsche Firma konzentriert?
     
  2. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Suche leises Netzteil

    Du hast dich für die richtige Firma entschieden. BeQuiet Netzteile sind, wie der Name schon assoziiert, wirklich leise und qualitativ hochwertig. Falls du keinen Wert auf Kabelmanagement legst, was ich persönlich in einem geschlossenem PC-Gehäuse relativ sinnfrei finde, bist du mit den Pure_Power Modellen richtig gut dabei. Gerade erschien die neue Reihe der L8 Modelle, die sind über jeden Zweifel erhaben.

    Ich habe BQ Netzteile verschiedenster Baureihen schon in ca. 10-12 PC's verbaut, es gab nie Grund zur Klage. Das P/L Verhältnis ist absolut unschlagbar. Mir sind in über 20 PC-Jahren erst 2 Netzteile eingegangen; ein teures Fortron und ein Sehr teures Seasonic.

    Der Unterschied zwischen Pure-Power und Dark Power, sind neben Kabelmanagement und hübscher lackiertem Gehäuse natürlich besonders der Preis. Dark_Power ist halt die S-Klasse, für Leute, die auch ohne zu zucken 450€-550€ für eine Grafikkarte ausgeben . Aber mit Pure Power bist du als normaler PC Nutzer bestens bedient, mehr musst du für ein flüsterleises Netzteil mit bester elektronischer Ausstattung nicht investieren.
     
  3. win-football

    win-football Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    digitalschüssel
    AW: Suche leises Netzteil

    Wow, danke für die umfassende Antwort.
    Dann bestell ich jetzt mal ein Pure Power Teil.
    Danke
     
  4. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Suche leises Netzteil

    Meine Empfehlung wäre das Seasonic G Series 360W, da es eine 80Plus Gold Zertifizierung hat, demnach extrem effizient auch bei schwacher Last arbeitet und im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern wirklich hochwertige Komponenten, sprich, Kondensatoren usw. verbaut hat.

    Es hat leider kein Kabelmanagement, aber im Gegensatz zu den Watt-Monstern die man derzeit so kaufen kann, hat es auch gar nicht sooo viele Kabel an Bord dass man beim Verbauen Probleme bekommen kann.
     
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Suche leises Netzteil

    Absolut Leise wären sog."Passive" Netzteile ohne Lüfter, sind allerding teuer.
    Desweiteren die meisten Markennetzteile.
    Bei Noname hingegen kann man mit etwas lauteren Lüftern rechnen und sollte da ruhig auch bei der Leistung etwas Abstriche machen, denn nicht immer ist drin was drauf steht.
    Spricht die 450W müssen nicht unbedingt stimmen.
     
  6. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Suche leises Netzteil

    wobei man den Zahn bei Passiv-NTs auch schnell ziehen kann. Lautlos sind auch da die wenigsten, angefangen von zirpen und surren der Kondensatoren bis hin zu höher drehenden Gehäuselüftern oder CPU Lüftern die aufgrund der nicht mehr vorhandenen Abluft-Funktion die das NT auch übernimmt höher drehen. In den meisten Fällen ist es eine teuer erkaufte Nullnummer. Oder man hat extrem sparsame Teile verbaut, riskiert aber dennoch eine höhere Ausfallrate der Elektronik bei drastisch höheren Gehäusetemperaturen.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Suche leises Netzteil

    Bei den passiven Netzteilen muss man allerdings aufpassen: Bei vielen Gehäusen gehört der Netzteillüfter mit zum Entlüftungskonzept, da er ja Luft aus dem gesamten PC-Gehäuse heraus saugt.

    Also wer ein Netzteil mit passivem Kühler einbaut, muss statt dessen dann noch einen Gehäuselüfter einbauen.
     
  8. win-football

    win-football Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    digitalschüssel
    AW: Suche leises Netzteil

    Was heißt eigentlich kabelmanagement?
    Ich wollte eigentlich nur die kabel vom alten Netzteil abziehen und an das neue anschließen. Oder werde ich als computerlaie da vor unlösbare aufgaben gestellt. Die kabel sind doch wohl genormt?
     
  9. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Suche leises Netzteil

    Kabelmanagement heißt, dass bis auf die unbedingt zum Minimalbetrieb benötigten Kabel, alle anderen Kabel in Steckbuchsen direkt am Netzteil angesteckt werden. Unnötig.

    Die Steckverbindungen sind alle genormt und sowohl durch Form und teilweise auch Farbe codiert. Das bekommst selbst du locker hin!
     
  10. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    1.187
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Suche leises Netzteil

    wobei man heute den anteil an gehäusebelüftung der netzteile vergessen kann, da sie meist unten eingebaut werden, und die luft von unten ansaugen.
     

Diese Seite empfehlen