1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche kompakten DVB-T Receiver mit HF-Modulator, der sich ausschalten läßt

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von OkkoB, 16. Juli 2005.

  1. OkkoB

    OkkoB Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo!

    Suche kompakten DVB-T Receiver mit HF-Modulator, der sich ganz ausschalten läßt (kein Standby).
    Achja, EPG wäre auch nicht schlecht.

    Danke im voraus, OkkoB
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2005
  2. lhmcfield

    lhmcfield Senior Member

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr - Ortsteil Saarn
    AW: Suche kompakten DVB-T Receiver mit HF-Modulator, der sich ausschalten läßt

    Klare Empfehlung:

    DigiPal 1 (nicht DigiPal 2 !) von TechniSat ! Der ist auch schön kompakt.*)

    Ich verwende den kleinen Einser mit einem alten Portable-TV, der keinen Scart-Anschluss hat. Der HF-Modulator des DigiPal 1 funktioniert prächtig.

    Beide geräte werden nach Gebrauch über einen gemeinsamen Netzschalter vollständig vom Netz getrennt. Der Digipal 1 behält alle seine Einstellungen. ;)

    Das EPG ist überdurchschnittlich komfortabel und auskunftsfreudig.
    Die Fernbedienung ist auch tadellos.

    Möglicherweise gibt es Sonderangebote in den einschlägigen Geizmärkten.
    Das Gerät wurde in Silber und Schwarz angeboten.

    *) Änderung/Ergänzung: Das Gehäuse ist sehr hochwertig und stabil (Metallgehäuse!), klar besser als beim DigiPal 2 !
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2005
  3. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    309
    AW: Suche kompakten DVB-T Receiver mit HF-Modulator, der sich ausschalten läßt

    Habe den Skyplus 1500, der einen echten Netzschalter hat. Kann ihn aber nicht unbedingt empfehlen. Empfang ist soweit ok, aber Teletext und EPG haben mehrere Softwarefehler, die von der Firma auch nicht berichtigt werden. Software ist 2 Jahre alt, neue trotzdem nicht geplant. Musst du selbst entscheiden, wie wichtig dir funktionierende Teletext und EPG sind. Ich würde dir wie Ihmcfield auch zu einem Gerät mit Nur-Standby + Schaltersteckdose raten. Der Digipal1 ist gut. Allerdings musst du dich auf einen Schönheitsfehler einrichten: Der Teletext hat Streifen (Die Firma will diesen Softwarefehler auch nicht mehr berichtigen). Wenn dich das nicht stört, ist dieses Gerät zu empfehlen. EPG würde ich eher als durchschnittlich bezeichnen: Angaben jeweils nur für den eingestellten Sender, Titel ca. 4 Tage im Voraus, Detailinfos für ca. 1/2 Tag im Voraus. Gut ist seine Programmierbarkeit, die dürfte dich ja aber weniger interessieren.
     

Diese Seite empfehlen