1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche Kabelreceiver mit VGA Ausgang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von uboot, 20. März 2006.

  1. uboot

    uboot Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Aachen
    Anzeige
    Hallo,
    also folgende Eckdaten:

    Muss:
    - Günstig
    - Gute Qualität
    - VGA Ausgang (mit Adapter?)
    - Für Kabel (K02 muss funktionieren)
    - 3,5mm Audio Klinkenausgang
    - Unterstützung für die zukünftige Tividi SmartCard (Bundesliga 06/07)

    Schön wäre:

    - keine ständige Jugendschutz Nachfrage
    - Optimierungsmöglichkeit auf 1680x1050 (16:10), da direkter Anschluss an TFT Monitor.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.330
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Suche Kabelreceiver mit VGA Ausgang

    Einen solchen Receiver gibts nicht.
    VGA Ausgang haben generell nur PCs und die sind dann nicht mehr "günstig".
    PC Karten haben aber den Nachteil das sie nur ein CI Interface haben und damit ist es nicht gesichert das Du mehre Karten ohne umstecken nutzen kannst. (K02 Karte, I02 und eventuell Karte für Arena)

    Gruß Gorcon
     
  3. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.918
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: Suche Kabelreceiver mit VGA Ausgang

    hm es gibt doch scart -> vga adapter oder irre ich mich da?

    ich würde mir für eine box aber eher n dvi ausgang wünschen wie ein vga :rolleyes:
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.330
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Suche Kabelreceiver mit VGA Ausgang

    Gibt es, die kosten aber mehr wie ein Receiver.;)
    (Schließlich muß das gesammte Bildsignal neu aufbereitet werden) Der Bildqualität sind diese Geräte aber überhaupt nicht zuträglich!

    Gruß Gorcon
     
  5. uboot

    uboot Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Aachen
    AW: Suche Kabelreceiver mit VGA Ausgang

    Es gibt bei Conrad z.B. einen Adapter für 20€, siehe hier!

    Wird denn eine dbox2 eine I02 für das ISH Kabelangebot (Arena) lesen können?

    Könnte ich oben genanntes Kabel an einer dbox2 benutzen?

    Wie würde das Bild dann auf dem 16:10 TFT aussehen?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.330
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Suche Kabelreceiver mit VGA Ausgang

    Das funktioniert nicht so einfach mit nur einem Adapterkabel!
    Du musst das Dignal komplett zwischenspeichern da es neu syncronisiert werden muß denn übliche TFTs laufen nicht mit 50Hz sondern mit 65Hz oder mehr (meiner mit 75Hz).

    Ausserdem wird Digitalfersehen nur als Interlaced übertragen womit viele TFTs nichts mehr anfangen können.

    ISH ja, Arena weis noch keiner.
    Nein, siehe oben.
    selbst wenn es ginge, mehr als bescheiden. Da der TFT normalerweise mit anderen Auflösungen betrieben wird.


    Gruß Gorcon
     
  7. uboot

    uboot Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Aachen
    AW: Suche Kabelreceiver mit VGA Ausgang

    Und was würdest du empfehlen? Eine Digtale Kabel TV Karte?

    Wie gesagt, ich habe eine K02 (Premiere Komplett) und die betreibe ich im Wohnzimmer an ner verheirateten Dbox1. Die würde ic dann halt mal gerne mitnehmen ins Computer Zimmer um dort am 16:10TFT Monitor auch Digital empfangen zu können. Da muss es doch eine Lösung geben. :(
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.330
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Suche Kabelreceiver mit VGA Ausgang

    DVB-C Karte mit CI Interface in den PC einbauen.

    Gruß Gorcon
     
  9. uboot

    uboot Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Aachen
    AW: Suche Kabelreceiver mit VGA Ausgang

    Welche? Ist doch bestimmt sau teuer. Von Hauppauge über 300€ inkl. CI.

    Was ist mit der KNC One DVB-C? Ist die gut?

    Kann die nur die digitalen Kanäle empfangen?

    Und was ist PCI Audiostreaming? Wird da meine Audigy 2 ZS überhaupt mit einbezogen? Wie hört sich das an?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2006
  10. da_baitsnatcha

    da_baitsnatcha Junior Member

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Suche Kabelreceiver mit VGA Ausgang

    Gibt's doch nen Haufen günstige Lösungen, ist natürlich alles etwas umständlicher als Fertiges...

    1. Ne DBox / Dreambox nehmen und auf einen PC streamen zur Ausgabe des Signals. Mittels VLC kein Problem, an den PC kann dann ja direkt ein VGA-Gerät dran.

    2. Ein Scart-Komponenten auf VGA-Adapter wie oben. Funktioniert mit jedem Receiver, der im Scart-Ausgang auch RGB ausgibt, wie bei der D-Box2 z.B.
    Probleme kann es natürlich wegen der Frequenz geben, das stimmt.

    Einen Adapter, der das Bild komplett neu aufbereitet ist bei obigen Lösungen natürlich nicht nötig und generell wegen des hohen Qualitätsverlusts (auch bei teuren Lösungen) nicht zu empfehlen.

    EDIT: Die erste Lösung wäre doch perfekt für dich. Box bleibt schön im Wohnzimmer stehen und Fernsehen schauen auf dem PC. Und wenn es nur um Fernsehgucken geht, helfen auch einige Tools (DreamTV, TuxVision, TRex, etc.).

    da_baitsnatcha
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2006

Diese Seite empfehlen