1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche interne DVB-T Karte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von cyrezz, 29. Oktober 2006.

  1. cyrezz

    cyrezz Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    11
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T²
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich bin auf der Suche nach einer internen Lösung, ob PCI oder PCIe ist egal. Die Karte sollte aber ein paar Dinge erfüllen:

    1. Fernbedienung!
    2. HDTV
    3. Preis ~ 70 €

    Ich wohne hier in der Nähe von Düsseldorf und kann somit wunderbar über eine Zimmerantenne 29 Programme empfangen. Ich würde gerne eine interne Lösung haben, da ich zur Zeit das USB Gerät TerraTec Cinergy T² besitze. Dies jedoch leider kein HDTV liefert und, eigentlich der entscheidende Grund, ein nicht reproduzierbaren Fehler aufweist. Dieser nervt mich nun schon lange, steht jetzt aber hier nicht zurr Diskusion.

    Ich würde also gerne Vorschläge/Ratschlege von euch bekommen.

    Rausgesucht habe ich mir schon mal diese Karte, kann da jemand was zu sagen?
    AVerTV DVB-T 777

    Vielen Danke schon mal im Voraus! ;)
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Suche interne DVB-T Karte

    Hi,

    von dem Gedanken mit HDTV über DVB-T musst du dich trennen, denn in Deutschland sendet keiner HDTV über DVB-T. Es liegt nicht an der Karte, denn die hat damit gar nichts zu tun (nur Sache der Software), sondern einfach daran, dass es HDTV über DVB-T gar nicht gibt in Deutschland.

    Ich selbst hab die Cinergy 1400 DVB-T und die funktioniert ganz gut. Dafür wird die selbe Software wie für die T² verwendet.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2006
  3. cyrezz

    cyrezz Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    11
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T²
    AW: Suche interne DVB-T Karte

    Hi,

    Pro7 und Sat1 senden doch manche Sendungen in HDTV. Die Option HDTV soll ja auch nur für die Zukunft sein. Ich will mir ja nicht jetzt eine neue TV karte kaufen um mir dann in 2-3 Jahren wieder was neues holen zu müssen. Klar, die Sicherheit hat man da auch nicht, aber irgendwie schon beruhigender ;)

    Neee, TerraTec muss nicht sein. Bin es leid!
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Suche interne DVB-T Karte

    Nur über DVB-S2. Nicht über DVB-T.

    Wie gesagt, ist nicht Sache der Karte. Wenn es jemals HDTV über DVB-T geben sollte, dann wirst du es mit jeder verfügbaren DVB-T Karte empfangen können.

    The Geek
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Suche interne DVB-T Karte

    ... bei Pro7 und Sat.1 empfängst Du nur in HDTV wenn Du über Sat die Programme "ProSieben HD" und "Sat.1 HD" empfängst. Ansonsten gibt es die Sednungen nur in normaler PAL-Auflösung. Über DVB-T gibt es aktuelle kein HDTV und ob HDTV über DVB-T kommen wird ist eher fraglich, denn dann wäre pro Kanal nur ein Programm möglich. Aktuell werden 4 Programme pro Kanal verbreitet ...
     
  6. cyrezz

    cyrezz Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    11
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T²
    AW: Suche interne DVB-T Karte

    Ja gut, dann danke ich für diese Aufklärung. Also ist das ganze wieder nur reine Marketingsache. Was könnt ihr mir denn für interne Lösungen dann empfehlen, die mit Fernebienung sind?
     
  7. Hydra

    Hydra Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Suche interne DVB-T Karte

    http://www.technisat.de/

    Schau Dir mal die Airstar 2 an.
    Die läuft auch sehr schön unter Linux.
     
  8. cyrezz

    cyrezz Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    11
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T²
    AW: Suche interne DVB-T Karte

    Ich habe mich nun für die Hauppauge WinTV HVR-3000 DVB-T/DVB-S/analog entschieden, oder kennt da jemand gravierende Nachteile? Ich werde mir so innerhalb der nächsten 3-4 Wochen dann diese Karte gönnen.
     
  9. Arnie_75

    Arnie_75 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    29
    AW: Suche interne DVB-T Karte

    Falls es noch interessiert:
    Ich hab die Aver DVB-T 777 aus der ersten Nachricht. Ich hatte im selben PC außerdem eine TwinHan und eine Typhoon DVB-T Karte. Die 777 war die mit Abstand beste Lösung. Bei der Typhoon "DVB-T PLUS" (oder so) war der Empfang mies, manche Sender waren nur schlecht empfangbar, ich wohne allerdings auch im DVB-T Randgebiet.
    Die TwinHan hatte besseren Empfang, aber noch nicht so gut wie die Aver 777. Außerdem fand ich die Software der TwinHan irgendwie unübersichtlich.

    Fazit: Von 3 DVB-T Karten hat die Aver 777 den mit Abstand besten Empfang. Ebenfalls glänzt sie mit einer intuitiv zu bedienenden Software, ich bin damit sehr zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen