1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche Intel Core i3, i5 und i7 kompatible Gafikkarte/Mainboard

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Gordon Gekko, 19. Januar 2010.

  1. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    Anzeige
    Ich möchte meinem HTPC (ATX) in den nächsten Tagen/Wochen eine verjüngungs und stromspar-Kur gönnen.

    Nach langen Vergleichen (AMD und INTEL), habe ich mich für den Intel® Core™ i5-661 Processor (4M Cache, 3.33 GHz) entschieden, dessen GPU kommt auf 900 Mhz.
    Bei den anderen sind es 733.


    http://www.intel.com/de_De/consumer/products/processors/corei5-specs.htm

    http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Intel_Core_i5_microprocessors


    In die engere Mainboardwahl, sind das Intel® Desktop Board DH55HC oder Intel® Desktop Board DH55TC gekommen.
    Wenn Ihr andere Vorschläge habt, immer her damit :)


    Jetzt suche ich noch ne Grafikkarte, die mit dem Prozessor klarkommt.
    Laut Intel, soll es Grafikkarten und/oder Mainboards (soooo gut, kenne ich mich damit nicht aus) geben, die sich automatisch hinzuschalten, wenn die Intel GPU am Leistungszenit ist - aber auch erst dann.

    Den Hauptteil der Grafikberechnung soll die INTEL GPU übernehemen, sodass die externe Grafikkarte gar nicht erst beansprucht werden muss.
    Die Externe Grafikkarte soll so stark wie nötig, aber leise (stromsparend muss nicht sein, wäre gut) wie möglich sein.

    Habe schon bei Toms Hardware und anderen gesucht, aber nichts gefunden.

    Wahrscheinlich suche ich falsch.


    Wäre super, wenn die Profis mir (und andere Intel Cor i-Nutzern) helfen könnten.
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Suche Intel Core i3, i5 und i7 kompatible Gafikkarte/Mainboard

    Für einen reinen HTPC schon fast ein wenig überdimensioniert, selbst für HD. Im Prinzip reicht dafür bereits die kleinste Core i3 CPU. Ok, mit einer etwas größeren CPU hat man etwas mehr Leistungsreserven. Ob der etwas höhere Takt des Grafikchip wirklich deutliche Vorteile bei der Wiedergabe von Videos bringt bezweifle ich ein wenig.

    Du willst nicht den in der CPU integrierten Grafikchip verwenden?

    Soweit mir das bekannt ist gibt es das bislang nur bei Notebooks und da muss man manuell umschalten, automatisch geht da gar nichts, und schon gar nicht während gerade eine Anwendung mit 3D-Grafik läuft.

    Wie soll das funktionieren? Dazu müsste das Betriebsystem zwei verschiedene Grafiktreiber zugleich unterstützen. Wie soll das mit dem Anschluss des Monitors funktionieren? Zwei Anschlüsse (Onboard, separate Grafikkarte) und ein Bildschirm.
    Da müsste ich mich selbst erstmal schlau machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2010
  3. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Suche Intel Core i3, i5 und i7 kompatible Gafikkarte/Mainboard

    @ TV WW:

    Danke für die Info!
    Beim VAIO meiner Freundin, ist so ein schalter tatsächlich.
    Ich dachte, dass geht im Desktopbereich auch.

    Kann ich das System denn so konfigurieren, dass ich die Graka per software (im Bios oder so) de und reaktivieren kann? Hab diesbezüglich null Ahnung.

    Für HDTV (zwei Satkarten, SKY HD) und mehrere (HD) Streams im Heimnetzwerk reichen Intel CPU und GPU ja locker aus, aber ich will halt auch mehr Power, wenn ich was Grafikintensives mache zuschalten können.

    Wegen diesem einen Thema, will ich mich auch nicht extra bei Tomshardware, heise usw, anmelden ;)
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Suche Intel Core i3, i5 und i7 kompatible Gafikkarte/Mainboard

    Bislang nicht. Das einzige Argument für Hybrid-Grafik bei Notebooks ist der Stromverbrauch und die Akkulaufzeit. Bei Desktop-Rechnern hat der Stromverbrauch keine solche Priorität wie bei Notebooks.
    Es gibt bei Desktop-PCs keinen Standard eine eingebaute Grafikkarte so zu deaktivieren dass diese nahezu ohne Energie auskommt.

    Im BIOS ja. Bringt dir aber vermutlich wenig, da der Rechner so immer neu gestartet werden muss um von interner auf externe Grafik und umgekehrt zu wechseln.
    Wenn du sowohl onboard-Grafik als auch eine Grafikkarte nutzen möchtest brauchst du entweder einen Monitor mit zwei Eingängen oder zwei Monitore. Es gibt keinen Standard die Grafikchips zweier unterschiedlicher Hersteller zusammenzuschalten. Dafür gibt es einfach (noch) keine technische Lösung, bzw. einen herstellerübergreifenden Standard.

    Du kannst ja erstmal onboard-Grafik nutzen und erst bei Bedarf eine Grafikkarte nachrüsten. Du musst nur darauf achten dass das Board über einen entsprechenden PCIe Steckplatz verfügt.
     
  5. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Suche Intel Core i3, i5 und i7 kompatible Gafikkarte/Mainboard


    Vielen Dank für die Infos, so werde ich das auch machen.
    Erstmal testen, wie die Intel GPU sich schlägt, wenns nicht reicht, kaufe ich eine Graka dazu.

    Kannst Du mir eine gute empfehlen?
    Soll wie gesagt wenig Wärme erzeugen, und so stark wie möglich sein.
    Also die eierlegende Wollmilchsau - wie immer ;)

    Ich habe hier zwar nen PC-Laden, die machen mir aber nicht den fittesten eindruck ;)
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Suche Intel Core i3, i5 und i7 kompatible Gafikkarte/Mainboard

    Ich bin was die Komponenten im Einzelnen betrifft nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand. Mein Interesse in Punkto PC-Komponenten hat in den letzten Jahren abgenommen. Vor 10 Jahren war ich noch ein "PC-Hardware-Freak", mittlerweile baue ich nicht mehr selbst. Hat für mich mittlerweile seinen Reiz verloren.
    Deshalb gebe ich die Antwortmöglichkeit an die Leute ab welche sich noch "PC-Freaks" nennen...
     
  7. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    774
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Suche Intel Core i3, i5 und i7 kompatible Gafikkarte/Mainboard

    Dann greife zu einer Radeon 5xxx. Die ist im 2D-Modus extremst sparsam und fährt dann bei Bedarf eine gewaltige 3D-Leistung auf. Für die meisten Spiele sollte eine 5770 ausreichen. Für Full-HD Games mit allem Schnickschnack dann halt eine 5850 oder 5870. Gute Tests der Reihe gab es bei PC Games Hardware.

    http://www.pcgameshardware.de/aid,6...est-DirectX-11-Mittelklasse/Grafikkarte/Test/

    http://www.pcgameshardware.de/aid,6...Der-DirectX-11-Preisbrecher/Grafikkarte/Test/
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2010
  8. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Suche Intel Core i3, i5 und i7 kompatible Gafikkarte/Mainboard

    Aha, das mit dem 2D 3D Modus hört sich gut an.
    Danke für Eure Hilfe.


    Ich werde dann hier berichten, wie sich der Intel Core i5 661 mit zwei Full HD Aufnahnem (SKY HD), Full HD Streams an die (z.B.) XBOX 360 per Windows Media Center usw. klarkommt.

    Wenn nicht gut, dann wie sich eine der obigen Grafikkarten schlägt.

    Eigentlich warte ich jetzt noch auf ein gutes USB 3.0-Board mit allen wichtigen Steckplätzen.
    Mal suchen ;)
     
  9. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  10. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur

Diese Seite empfehlen