1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche Hirschmann FESA 817 N 48

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Kessule, 13. April 2012.

  1. Kessule

    Kessule Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Bin auf der Suche nach FESA 817 N 48. Habe mit Hirschmann/Triax gemailt aber ohne Erfolg, sie wurde nicht mehr produziert und auf dem Lager sind auch keine Reste. Hab auch sogar Firmen und Händler in Polen, Kroatien und Ungarn rausgegooglet die sie noch vermultlich anbieten, die haben entweder nicht reagiert, oder haben veraltete Webseiten. Hat irgendjemand 'ne Idee?Tipps? (bei e-Bay auch nichts)Ich brauche diese Antenne für dx Empfang in Mittelböhmen. Mit der jetzigen Kathrein AOS 32 empfange ich gut K28 Hoher Bogen, aber für K42 reicht sie nicht mehr. Deswegen genau diese, nicht FESA 817 N 37 und auch nicht FESA 817 N 69.Vielen Dank und schöne Grüsse aus Prag.
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.827
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2012
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.832
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Suche Hirschmann FESA 817 N 48

    Ich denke mal über einen Händler noch so eine Antenne zu bekommen ist schwierig bis unmöglich. Wenn dann müsste man höchstens die Augen offen halten bis mal so eine Antenne wieder auftaucht.

    Allerdings denke ich das du genauso eine Breitbandyagi wie die Kathrein AOT65 oder der Hirschmann FESA 817 N 69 nehmen kannst. Der Unterschied bei K42 wird da kaum ehr als 1-2 dB ausmachen.

    Ansonsten denke ich aber das eben nicht nur die Empfangsantennen sondern eben auch die Sendeantenne bei Kanal 42 eine andere Charakteristik hat als bei Kanal 28.
     
  4. Kessule

    Kessule Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Suche Hirschmann FESA 817 N 48

    @Eheimz: Die Kathrein AOT 69 habe ich dort auch probiert, ohne Erfolg.Die Verstärker scheinen das allerbeste zu sein, nun der Preis entspricht auch :) Nach vielen Testen als ich die Verstärker 18,22,27 und 30dB ausprobiert habe, bin ich bei dem 30dB geblieben (Rauschzahl 1,2). Man muss denken dass ich 154km vom Sender entfernt bin also im Grenzempfangsgebiet wo jeder dB eine grosse Rolle spielt und dazu das Ausstrahl.Diagramm zu uns ist vom HB ungünstig

    @Martyn: ja das kann ich nur bestätigen der K42 kommt viel schwächer bei uns an. Siehe http://forum.digitalfernsehen.de/fo...hausantenne-dvb-t/64711-dvb-t-bayern-173.html
    Trotzdem möchte ich es versuchen
    Wenn die Empfangbedingungen verbessert sind kriege ich sogar den Sender Amberg K23 u.K28 rein, als die Hohe Linie noch K7 sendete kriegte ich die auch oft rein(als der HB schon abgeschaltet wurde,vorher K7 von dort problemlos)

    An alle besten Dank für die Tipps, vielleicht taucht die Antenne über E-Bay auf
     
  5. Kessule

    Kessule Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Suche Hirschmann FESA 817 N 48

    Nämlich wollte ich schreiben Kathrein AOT 65 :eek:
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Suche Hirschmann FESA 817 N 48

    :winken:na dem Mann kann doch geholfen werden , es gibt genügend Hochsleistungs Yagi ausser der Hirschmann, da gibt es nämlich von Triax das Richtige:
    http://produkte.triax-service.de/p/FESA_817_N_69.html?id=482#2
    TRIAX Bestand
    Fuba Online-Shop - DAT 4583 18000004

    www.wisi.de
    Fuba DAT 4583
    UHF Antennen
    3H-UHF-90 UHF Hochleistungs-Außenantenne / Dachantenne 90 Elemente, 6
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2012
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.832
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Suche Hirschmann FESA 817 N 48

    Das du Amberg besser empfangen kannst, wird vermutlich daran liegen das dieser Standort runder sendet. Der Hohe Bogen steht ja für Deutschland schon so weit östlich, das nach Osten einfach kaum Leistung raugeht. Vorallem auf den höheren Kanälen, wo der Gewinn und damit die Charakteristik der Sendeantenne höher ist.

    Ich hab aber meine Zweifel ob so eine lange Hochleistungsyagi wie es AOS32, AOT65 oder FESA817 sind, für diesen Anwendungszweck überhaupt das richtige sind.

    Wegen ihrem sehr hohen Antennengewinn sind diese Antennen perfekt um Gleichkanalstörer aus anderen Richtungen zu unterdrücken. Aber darauf würde es da ja nicht drauf ankommen, weil auf Kanal 28, 33 und 42 gibts ja nicht wirklich Gleichkanalstörer. Kanal 42 wird zwar am Untersberg für den ZDF Mux verwendet, aber das sollte da keine grosse Rolle mehr spielen.

    Ich denke wichtiger wäre es möglichst viel Dipolfläche zu haben, um möglichst viel Signal aus der Luft zu fischen. Denke das da eine Dreier- oder Viererkombination aus z.B. Triax FESA 805 oder Telves FSA 413 besser wäre, weil dann hätte man gleich 12 oder 16 Dipole statt nur einem einzigen.
     
  8. superspectral

    superspectral Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.832
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Suche Hirschmann FESA 817 N 48

    110€ zzgl. Versandkosten ist aber nicht wirklich ein Schnäppchen.
     
  10. Kessule

    Kessule Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Suche Hirschmann FESA 817 N 48

    Die habe ich auch entdeckt, aber zzgl. Versandkosten zu uns käme sie dann auf 140Euro mindestens und für "gebrauchte Ware" ist das wirklich übertrieben, aber ich werde abwarten, vielleicht taucht dort etwas preiswerteres auf. Mal sehen, ob sie überhaupt versteigert wird.Danke an alle!!!!
     

Diese Seite empfehlen