1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

suche guten Subwoofer

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Der.Prophet, 9. Februar 2003.

  1. Der.Prophet

    Der.Prophet Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Arnsberg
    Anzeige
    Hallo
    ich bin auf der suche nach einem guten Subwoofer für meine Heimkinoanlage.
    Der Raum hat eine Fläche von etwa 25qm.

    Zur Zeit habe ich den YST-SW305 von Yamaha.
    Im Moment dachte ich da an den YST-SW1500 , auch von Yamaha. (Preisklasse <1000€)

    Stellt sich auch die Frage ob Frontstrahler oder Bodenstrahler... durchein

    Was könnt ihr da empfehlen?

    <small>[ 09. Februar 2003, 21:18: Beitrag editiert von: Der.Prophet ]</small>
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Das hängt wohl dann dazu noch mit Deiner weiteren Ausstattung zusammen /Teppiche-Möbel usw,und auch mit der "Glaubensfrage".
    Da gibt es eine Software-Carla- heißt die,wurde mal vor Jahren von Heimkinozeitschriften beworben,kam auch nur 50DM einst-die könnte Dir sicherlich auch weiterhelfen.
     
  3. high-fy-dai

    high-fy-dai Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    DD
    darf ich mal fragen aus welchen konkreten gründen du deinen jetzigen subwoofer ersetzen möchtest?

    ich hatte vor mir eben diesen zu kaufen, und währ ganz persönlich mal an deiner meinung intressiert - falls das nicht hier her passt, schreib mir ruhig mal ne mail l&auml;c
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    mehr power? winken
     
  5. -Matrix-

    -Matrix- Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Glatten
    Downfire-Subs sind von der Aufstellung meist problematisch. Nimm lieber einen Direktstrahler; oft erreicht man damit mehr Präzision, ein knackigerer Bass.
    Zu dem von dir genannten Preis würde der AW-1000 von Nubert passen: www.nubert.com
    Zur Zeit ist sogar einer in der Schnäppchen-Ecke. Der bietet Schalldruck fast ohne Grenzen, knackt die 20Hz Grenze mit Leichtigkeit, und ist nebenbei erwähnt der Subwoofer des Jahres. Du kannst ihn 4 Wochen bei dir zu Hause testen, und bekommst bei Nichtgefallen dein Geld zurück. Ich habe den Vorgänger seit 2 Jahren, und bin immer noch begeistert.
     
  6. high-fy-dai

    high-fy-dai Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    DD
    also nachdem ich auch ma bei areadvd geguggt hab waren dort fast einhellig alle der meinung CANTON wäre den YAMAHA subwoofern vorzuziehen...

    ab 600,- (versandhandel) bekommst du den CANTON AS 50:

    Typ AS 50 SC
    Aktives Subwoofersystem
    Prinzip Bassreflexsystem
    Nenn-/Musikleistung 250/350 Watt
    übertragungsbereich 20...150 Hz
    übergangsfrequenz 25...150 Hz (regelbar)
    Tieftonchassis 310 mm, Cellulose/Polyester Membran
    Abmessungen (BxHxT) 36 x 56 x 46 cm
    Gewicht 26.7 kg
    Gehäuseausführung Dekor schwarz
    Abdeckung Metallgitter schwarz
    Besonderheiten magnetisch abgeschirmt
    regelbare Übergangsfrequenz
    regelbarer Basspegel
    schaltbare Phasenanpassung
    SC-Technologie

    zumindest wem es um die genauigkeit geht, kommt damit ganz gut weg, wer eh nur techno und bombastisches heimkino hört kommt evtl. mit dem yamaha besser der klingt meiner meinung nach zumindest gewaltiger - es ist wie gesagt geschmackssache, am besten mal im mediamarkt/saturn o.ä. probehören

    die angabe von 1000W find ich evtl. übertrieben, da ja auch nur ein 30cm Woofer drin ist

    der canton oben hat einen 31cm drin und die geben da 350W an ...

    einen gewissen unterschied muss man da doch feststellen oder?
     
  7. Skydevil_DH

    Skydevil_DH Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Remscheid
  8. high-fy-dai

    high-fy-dai Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    DD
    @daniel du solltest das beachten:

    Technische Daten:
    300mm Aktiver Subwoofer;
    Bassreflex
    Strömungsoptimiertes
    Reflexrohr in Downfireanordnung
    High-Power Langhubwoofer
    Real time Limiter
    Aktiver Frequenzgangentzerrung
    Ausgangsleistung RMS/max.: 120/240 Watt
    Frequenzgang: 20-200Hz
    Übergangsfrequenz: 50-180Hz; regelbar
    Maße (B x H x T): 340 x 420 x 431 mm

    kommt sehr stark auf den hörraum an - ich könnt mir nie eine downfire sub rein stellen weil ich nur holzdielen hab ... bei massivem betonguss ist das dagegen schon wieder was ganz anders !
     
  9. Skydevil_DH

    Skydevil_DH Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Remscheid
    @ high fy dai
    der Helios W30a ist ein Frontfire Sub mit einer Bassreflexöffnung zum Boden gerichtet.
    Erwähnenswert ist, dass der W30 der Nachfolger des Sub S30 von AR ist, der in der Audio als ester der Oberklasse abgeschnitten und als einziger dieser Liga VIER Ohren abgesahnt hatte. Der neue ist allerdings noch nicht getestet.

    Ich habe Laminat zu Hause und der Bass ist einfach nur tief. Herrlich. Auch bei leisen Lautstärken sehr angenehm. Na und bei z.B. Pot Race Episode 1 kann man das Kinoerlebnis vergessen (Wenn man nette Nachbarn hat)
    breites_ Daniel (Daniel_H)
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    @Dr.Prophet
    ... einen von Nubert boah!

    Front- oder Downfire ?
    Kommt darauf an, was für ein Boden Du hast. Wohnst Du in einem Altbau mit Holzfußboden, lass die Finger von einem Downfire.
     

Diese Seite empfehlen