1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche gute Aussenantenne für DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Venom_INC, 6. September 2009.

  1. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    Anzeige
    Hi,
    ich möchte gerne draussen am Geländer meines Hauses eine DVB-T Antenne installieren, da sich bei den Zimmerantennen, die ich getestet habe, immer wieder Bild und Tonaussetzer gibt.

    Mein TV Set steht übrigens in der Nähe des Fensters. Mein Fenster hat ein Geländer, an dem ich die Antenne befestigen will. Ich möchte übrigens kein Loch in die Wand oder in den Fensterrahmen bohren. Geht das auch anderes?

    [​IMG]http://www.pic-upload.de/view-3024669/IMG_4899.jpg.html

    Hier ist übrigens die Situation vor meinem Fenster. Dort hätte ich die Antenne gerne angebracht. Geht das?

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2009
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Suche gute Aussenantenne für DVB-T

    Wenn das dein Haus ist, wie du ja schreibst, dann kannst du auch ein Loch bohren.

    Gute aktive Aussenantennen sind z. B. die AXING TAA 3.00 (DVB-T und UKW) und die Kathrein BZD 40 (DVB-T).
    Die Antenne sollte besser an der Wand montiert werden (> 2 m Abstand unter der Dachkante), da sonst eine Blitzschutzerdung erforderlich wäre.

    Für den Innenbereich gäbe es auch Möglichkeiten, eine leistungsfähige Antenne zu montieren (z. B. auf der Oberseite von einem Schrank / oder in einer abgehängten Decke / oder auf einer Schrankrückseite, wenn dieser an einer Aussenwand steht, dafür gibts diverse Bastelanleitungen für Antennen oder auch fertige Antennen im Fachhandel).

    ;)
     

Diese Seite empfehlen