1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche Erfahrungen mit IP-TV über NetCologne

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von cheetah_83, 16. Mai 2017.

  1. cheetah_83

    cheetah_83 Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin vor kurzem nach Köln gezogen und hab mit dem Vormieter ausgemacht seinen Internetvertrag von NetCologne zu übernehmen. Da ich bisher nie etwas mit Kabelanschlüssen zu tun hatte und mein Vormieter technisch auch nicht so bewandert zu sein scheint, bin ich dabei davon ausgegangen, dass das Internet über Kabel kommt und ich entsprechend über Netcologne auch Kabelfernsehen bekommen kann.
    An der NetCologne Hotline hab ich jetzt allerdings erfahren, dass das Internet über VDSL kommt und UnityMedia in dem Haus für die Kabelversorgung zuständig ist. Ich könnte aber IP-TV über Netcologne bekommen.
    Dazu hätte ich jetzt hier gern mal ein paar Erfahrungen gesucht. Ist der Empfang ruckelfrei möglich? Sind alle "wichtigen" Sender dabei? (Also ARD, ZDF, RTL, Sat1 usw.) Gibt es die Möglichkeit Sky darüber zu empfangen?
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.166
    Zustimmungen:
    534
    Punkte für Erfolge:
    123
    Nehmen die nicht sogar um die 6 Euro nur für die Receiver-Miete?
     
  3. tvjunkie

    tvjunkie Gold Member

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Es sieht mir so aus als wäre das IPTV von NetCologne das gleiche wie jenes von M-Net in München, das ich nutze. Dazu kann ich Dir folgendes sagen:

    - Sendertechnisch ist nahezu alles vorhanden, was man in Deutschland so braucht, auch alle ÖR in HD. Nicht dabei ist Sport1 HD im HD Paket und außerdem ist man recht langsam im Aufschalten neuer Sender. Es hat z.B. mehrere Monate gedauert, bis RTL Plus, Zee.One, N24 Doku und K1-Doku kamen. Sky Sport News HD gibt es bis heute nicht. Allerdings gibt es einige Exoten wie Family.TV. Bei M-Net gibt es zudem die Schweizer ÖR-Sender und die ÖR-Franzosen, was ganz nett ist.

    - Sehr schlecht ist, dass man nur die HD-Sender angezeigt bekommt, wenn man das HD-Paket gebucht hat. Dank Aufnahmerestriktionen bedeutet dies, dass man bei Aufnahmen der Privatsender in HD nicht vorspulen kann, und nicht die Möglichkeit hat, auf SD auszuweichen.

    - Die Technik würde ich als so-la-la bezeichnen. Die App funktioniert super (Fernsehen und Aufnahmen planen). Das Umschalten ist OK, Senderliste lässt sich komfortabel mit der App sortieren. Einige Kinderkrankheiten (z.B. Aufnahmen starten immer wieder von neuem) wurden behoben. ARD, ZDF und Sat.1 Mediatheken sind sehr gut integriert und funktionieren sehr reibungslos. Die Box ist klein und sieht gut aus. Angeblich kann sie W-Lan, bei mir hat das aber völlig geruckelt und ich musste auf eine Powerline setzen.

    - Einige Features fehlen, z.B. gibt es keine Serienaufnahme.

    - Man kann kein Sky dazubuchen. Bei M-Net gibt es außer Auslandssendern kein Pay TV.

    Fazit: Ich werde nach Ende der Laufzeit zu Entertain zurückkehren, auch wenn ich leider nur 25MB mitten in München kriege. Bei M-Net 100. Aber das Fernsehangebot bei Entertain ist doch deutlich komfortabler, zumal es dort ja jetzt restart gibt.

    All diese Angaben beziehen sich wie gesagt auf M-Net. Von den Screenshots her bei Netcologne scheint es aber wohl die gleiche Plattform zu sein.
     
  4. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.147
    Zustimmungen:
    1.493
    Punkte für Erfolge:
    163
    Also wenn ich mir die Sender Auswahl anschaue ist die doch sehr bescheiden. Ob es das Geld Wert ist muss jeder selber wissen. Aber ich glaube da ist man mit Zattoo und co. besser dran
     
  5. cheetah_83

    cheetah_83 Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für den Erfahrungsbericht. Klingt jetzt eher nicht so prickelnd, vor allem da ich gerne weiter Sky nutzen will. Jetzt nochmal 35€ an Unitymedia zahlen zu müssen nur um überhaupt fernsehen zu können, stört mich aber auch.
     
  6. tvjunkie

    tvjunkie Gold Member

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Also für den Durchschnittsnutzer reicht es auf jeden Fall. Wer Pay TV will und besondere Comfortoptionen braucht was anderes wie Entertain. Ob Unitymedia nun besser ist lasse ich dahingestellt, die haben ja nicht mal alle Öffentlichen in HD soweit ich weiß. Aber natürlich ein limitiertes Sky-Angebot.

    Ich werde wie gesagt zu Entertain zurückkehren, aber das ist für dich auf Grund des vorhandenen Internetvertrages ja keine Option!
     
  7. tvjunkie

    tvjunkie Gold Member

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Naja Zattoo ansich läuft ja nicht so komfortabel. Bei M-Net hat man ja eine ganz normale Set-Top-Box mit der man schnell durch die Sender zappen kann. Die Senderauswahl im Free TV ist mit Ausnahme der Trägheit bei Aufschaltungen m.E. völlig normal und in Teilen sogar überdurchschnittlich (SRF, Franzosen). Zudem gibt es noch einige Sender, die Entertain abgeschaltet hat (z.B. CNBC). Sobald man Pay TV will ist man natürlich ganz schlecht bedient. Also wie gesagt, ich sehe es als ein ganz gutes Angebot, das aber insgesamt nicht an Entertain rankommt. Für mich ist es jedoch besser als KD oder Unitymedia, da wenigstens alle Öffis in HD vertreten sind.
     
  8. JackLucas

    JackLucas Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    wie wäre diese Alternative:

    -- DVBT2HD (in Köln möglich, die ÖR in HD verfügbar, private 5,75/Monat)
    -- Sky Ticket (damit wäre ein halbwegs normaler Sky-Zugang gewährleistet, ab 9,99/Monat)

    Kostengünstiger wäre es in Deinem Fall zumindest....
     
  9. cheetah_83

    cheetah_83 Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das wäre tatsächlich eine Option über die ich mal nachdenken werde.
    30€ pro Monat für Sky Sport und über die Sommerpause sogar kündbar und im Gegenzug die Kabelgebühren sparen könnte mir sogar ausreichen.
     
  10. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.620
    Zustimmungen:
    230
    Punkte für Erfolge:
    73
    Mein Tipp:
    Wenn du iOS Geräte hast - Apple TV kaufen.
    - Zattoo Abo (über Spanien abschließen, mit SmartDNS aber CH-Angebot nutzen)
    - Sky Ticket Abo

    Kostet wenig, bietet viel. Du hast bei den normalen TV Sendern einen DVR, 7 Tage Replay und ein breites Senderangebot aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, UK, Frankreich und Italien. Dazu über Sky Ticket die wichtigsten Entertainment Sky Sender und ein schönes On Demand Angebot via Sky. Dazu kannst du dann noch bei Bedarf Netflix und Amazon Prime nutzen.

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen