1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche einfachen HDD CI Satreceiver

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von emtewe, 1. November 2005.

  1. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ursprünglich wollte ich mir diesen Herbst eine Dreambox 7025 zulegen, da sich das jetzt noch verzögert, und ich ausserdem lieber auf die HDTV-fähige DM8000 warten möchte, such ich jetzt für den Übergang, einen einfachen HD-Receiver mit CI-Schacht, mit der Möglichkeit die aufgezeichneten Daten auf einen PC zu übertragen. Das ganze sollte möglichst nicht mehr as 250 Euro kosten, Bedienkomfort, EPG, Fernbedienung ist relativ egal, wie gesagt, soll nur für etwa ein Jahr reichen, bis die DM 8000 verfügbar ist, was würdet ihr empfehlen?
    Gruß
    emtewe
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2005
  2. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: Suche einfachen HD CI Satreceiver

    Es gibt noch keine HD-Receiver.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Suche einfachen HD CI Satreceiver

    Ach so, das ist natürlich missverständlich, mit HD meinte ich nicht HDTV sondern Harddisk, also einen einfachen DVB-S Festplattenrekorder mit PC Schnittstelle, USB oder LAN. Kann man z.B. bei dem Technisat Digicorder S1 die Daten per USB auslesen und hat der einen CI Schacht? Den gibt es mit 40 GB Platte schon für 250 Euro.
    Gruß
    emtewe
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Suche einfachen HDD CI Satreceiver

    Um weitere Verwexlungen zu vermeiden, hab ich Deinem Themen-Titel noch ein "D" spendiert ;)
     
  5. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Suche einfachen HD CI Satreceiver

    der S1 hat 1 CI Schacht, man kann bei ihm nicht die Platte auslesen, kein Lan Kein USB. Besorg dir ein Topfield 4000 PVR, bei deinem Preiswunsch wirst du mit dem gut bedient sein und bei Bedarf kannst du die Platte mal schnell an den PC hängen. Und das beste , er hat doppel Tuner, was damit möglich ist brauch ich ja nicht nochmal zu schreiben. Wenn du es billiger willst, dann wird dich eine 2er d-box sicherlich befriedigen.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Suche einfachen HDD CI Satreceiver

    @Eric el.
    Der Topfield klingt nicht schlecht, zumal sich ein Twintuner Teil in einem Jahr sicher leichter verkaufen lässt als ein einfaches Gerät. Wie umständlich ist denn der Aus- und Einbau der Festplatte, und mit welchen Tools lassen sich die Daten auslesen?
    Für meinen Hyundai HST 110 H (DVB-T PVR) habe ich mir eine Wechselplattenlösung gebastelt, die Platte ist so in ca. 3 Sekunden im PC, ist so etwas auch bei dem Topfield möglich?

    @Gag
    Danke, aber jag mir nicht nochmal so einen Schreck ein, hatte kurz gedacht mir wäre eine weitere Grausamkeit der neuen Rechtschreibung bisher entgangen;)

    Gruß
    emtewe
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Suche einfachen HDD CI Satreceiver

    :winken: hy emtewe, wie wäre es mit dem Radix DSR 9900 Twin PVR, der hat eine RS232 Schnittstelle und liegt in den Angeboten bei ca. 170 €
    Gruß Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. November 2005
  8. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Suche einfachen HDD CI Satreceiver

    "der hat eine RS232 Schnittstelle"

    aber nur für Settings und Software- wann erbarmt sich ein Mod und nagelt einen : Wofür ist die 232 Schnittstelle gedacht Thread fest.
    Emtewe: Zur Einstimmung auf Linux in Deinem Preisbereich wäre der Relook 300S eine denkbare Alternative, dieser zeichnet im Gegensatz zum TF 4K zwei Kanäle gleichzeitig auf.Features und Schwächen siehe Unterforum
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Suche einfachen HDD CI Satreceiver

    Sieht eigentlich ganz gut aus, wenn der jedoch Daten nur mit 300 kbit/s überträgt (aus dem relook.info forum) dann braucht der ja 27 Sekunden für 1 MB, und 7,5 Stunden für ein GB. Ansonsten sind 235 Euro natürlich ein guter Preis, zumal ich noch eine 120 GB 5400er Samsung Platte übrig hätte... danke jedenfalls für den Tipp
    Zum Vergleich, in meinen DVB-T Empfänger (Hyundai HST 110 H) habe ich eine Wechselplattenlösung eingebaut, mit dem richtigen Tool ziehe ich dann ca. 1/2 GB pro Minute. Dann wäre die Relooklösung 222 mal langsamer:(
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Suche einfachen HDD CI Satreceiver

    Hmm, bei Reichelt gibt's den ohne HD sogar für 129,- ein verlockender Preis. Kann ich denn, wenn ich die Festplatte wieder ausbaue, die Daten problemlos am PC auslesen?
    Einen leeren Wechselrahmen hätte ich auch noch über...
    danke erstmal für Tipp
    Gruß
    emtewe
     

Diese Seite empfehlen