1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche einfache Kamera mit HDMI Ausgang

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von emtewe, 16. September 2011.

  1. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Ich suche eine einfache Kamera mit HDMI Ausgang. Mit "einfach" meine ich, dass die Kamera praktisch nichts können muss, ausser wenn sie mit Strom versorgt wird ein HDMI Bild auszugeben. Ich brauche keine Webcam, kein IP, kein WLAN, keinen USB Port, und vor allem soll die Kamera starten wenn Strom da ist.
    Am besten wäre es, wenn man Zoom und Fokus manuell mechanisch einstellen kann, so dass diese Einstellung nach Spannungsverlust nicht neu eingerichtet werden muss.

    Die Kamera soll später fest mit einem Fernseher verbunden werden. Wenn Spannung eingeschaltet wird, sollen sich beide einschalten, und sofort ein Bild liefern, ohne dass etwas verstellt werden muss.

    Irgendwie finde ich nichts passendes, alle Kameras brauchen heute einen Computer, ein Smartphone, oder sonst irgendwelche Eingabegeräte, um zu funktionieren. :(

    Kennt jemand zufällig einen Hersteller der einfache, simple, mechanisch verstellbare Kameras mit HDMI Ausgang anbietet?

    Die Auflösung ist nicht so wichtig, selbst ein 720x576i Bild wäre ausreichend, 1024x768 wären schön, Full-HD wäre natürlich perfekt, aber es sollte kostenmäßig im Rahmen bleiben.

    Lichtempfindlichkeit spielt keine Rolle, das beobachtete Objekt wird so hell sein, dass man es sowieso mit Filterscheiben dimmen muss. Die Kamera kann also klein und lichtschwach sein.

    Gruß
    emtewe
     
  2. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Suche einfache Kamera mit HDMI Ausgang

    Vermutlich wird es so eine Cam nicht geben. Das größte Problem wird sein, dass das Ding loslegt wenn es Spannung bekommt.
    Du kannst es mal versuchen mit einer Cam die einen mechanischen Einschalter hat. Wenn der immer auf EIN steht könnte es gehen.
    Meißt wird es das aber bei kleinen Fotoknipsen geben. Die haben aber nur Video-Out und USB. Wobei USB u.U. nur im Wiedergabemodus geht.
    Warum muß es unbedingt HDMI sein? Bei der Auflösung macht das keinen Sinn, warum sollte das jemand in eine CAM einbauen, außer es ist eine Video-Cam?
    Ansonsten mal bei Elektronikversendern (Conrad, Reichelt, ELV, ...) nach Überwachungskameras schauen. Ev noch ein Schnittstellenwandler ...
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Suche einfache Kamera mit HDMI Ausgang

    Danke erstmal für die Hinweise.
    Die Überwachungskameras sind heute fast alle IP basiert, und brauchen einen Server oder zumindest einen PC. Es muss nicht unbedingt HDMI sein, aber es sollte ein Format sein welches moderne Fernseher unterstützen, und zwar so dass sie automatisch beim Einschalten auf diese Signalquelle wechseln, die Fernseher die ich kenne können das teilweise bei einem HDMI Signal, aber ich kenne kein aktuelles Gerät welches automatisch auf einen AV Eingang wechseln kann.
    Conrad und Reichelt habe ich schon durch, bei ELV werde ich nochmal nachschauen.

    Oder gibt es inzwischen Fernseher die sich selber per LAN mit IP Kameras verbinden können, ganz ohne Rechner dazwischen? Das wäre natürlich auch eine mögliche Lösung...
    Tja, scheint jedenfalls nicht einfach.:(
     

Diese Seite empfehlen