1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche einen Alleskönner

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mrbrown, 10. Oktober 2009.

  1. mrbrown

    mrbrown Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich suche einen neuen Sat-Receiver.
    Momentan habe ich einen Comag Twinsat PVR mit USB, mit dem ich eigentlich ganz zufrieden bin, aber der neue sollte etwas mehr können:

    Er sollte
    - 2 digitale SAT-Receiver
    - eingebaute Festplatte zum aufnehmen
    - USB Anschluss zum Abspielen von externen Medien
    - Netzwerkanschluss oder Wlan (ist egal) zum abspielen von Netzlaufwerken und/oder Abspielen von Netzwerkstreams
    - wenns geht HDMI für gute Bildquallität am großen TV
    - Formate: abgesehen von mpeg1/2 und mp3 sollte er auf jeden Fall jpeg-Foto, DivX bzw Mpeg4, XVID können

    Und das ganze wie immer zum möglichst kleinen Preis.

    Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt einen MediaPC aufzubauen, weil der ja ALLES könnte (wenn mans ihm beibringt). Allerdings scheitert dies im Moment an ein Paar Haken:
    Der Stromverbrauch im Leerlauf wäre sehr hoch (ok kleines Netzteil usw, aber die Kiste geht ja normal nie in den Standby mit einem Verbrauch ca <5w und das stört mich).
    Bis jetzt habe ich keine Oberfläche (also keine Mediasoftware) gefunden, die einigermaßen mit Fernbedienung bedienbar gewesen ist und alle Formate unterstützt hat.
    Außerdem sind die Software zu träge. Videos abspielen usw geht, aber im Live-TV ist die Umschaltzeit zu langsam und manchmal die Reaktion auf die Fernbedienung zu träge.


    Hat irgendwer eine Idee?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Suche einen Alleskönner

    Also meiner schaltet sich korrekt ab (warum auch nicht? Ist keine Hexerei nen PC auszuschalten). Nur das mit dem Einschalten per Fernbedienung (oder auch Timergesteuert) erdordert oft Bastelei.

    Meiner nicht, kommt halt immer auf die verwendete Software an.

    Was ich damit sagen will, für billig und alles in einem Gerät ist basteln angesagt. Einfach mal das Multimedia Windows auf nen alten PC knallen und hoffen das alles toll ist geht nicht.

    Die Klassiker sind ansonsten die Dreamboxen oder die Reelbox. Sind aber nicht wirlich billig. Und ohne Basteln kommst du dort auch nicht aus.

    Beschränkst du dich beim Mediaplayer auf einige spezielle Formate (nur Standard DivX usw.) tuns evtl. auch andere Receiver mit Mediaplayer Funktion.


    Ansonsten, warum nicht einfach nen Mediaplayer (Popcorn Hour oder ähnliches, gibt hier im Forum auch nen langen Thread über diese Geräte) neben den Receiver stellen?

    cu
    usul
     
  3. mrbrown

    mrbrown Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Suche einen Alleskönner

    Danke für deine Antwort, das mit dem Pop corn muss ich mir mal ganz genau anschauen, habe zwar schon Streaminboxen usw angeschaut, aber die kann etwas mehr wie die, die ich bisher gesehen habe.

    ??? Den Pc normal runterfahren ist natürlich kein Problem nichtmal mit Fernbedienung - aber wann nehme ich in der Regel was auf: Wenn ich nicht zu Hause bin (und das manchmal über nen ganzes Wochenende). Und dann MUSS der PC entweder die ganze Zeit laufen, oder halt automatisch hoch und runterfahren...

    ich kann natürlich auch einen Receiver mit USB nehmen und damit alles aufnehmen und nebendran nen PC nehmen um den Rest zu erledigen. Aber mit einem PC wäre auch das oft viel komfortabler.

    Weil du das Basteln ansprichst: Ich bastel gern - sehr gern. Und nix kosten muss es ja auch nicht, nur keine 2000 Euro, was teilweise fertig konfigurierte MediaPCs kosten sollen. Ich habe auch schon viel an dem Thema gebastelt.

    Ich habe im Moment Windows 7 und damit auch das Mediacenter. Das ist zwar schon nicht schlecht, kann aber den PC nicht hoch und runterfahren. Ich hatte auch schon DVBViewer, was ein sehr geniales Programm ist, aber als Mediacenter Software habe ich momentan Mediaportal im Auge.

    Mediaportal hatte ich schonmal früher auf dem PC. Das Problem damals war, das es nicht hoch/runterfahren konnte und dass das umschalten nicht so furchtbar schnell ging. Mittlerweil haben die eine neue Beta draußen, mit welcher das alles geht!!! Nur leider sind die Umschaltzeiten immernoch etwas länder als 1sek. Ich habe dem Ganzen aber nochmal eine Changse gegeben und teste es solange, bis ich vll von hier oder wo Anders eine bessere Idee bekomme. (ach und wegen Basteln: Es hat 10 Stunden gedauert, bis ich das hingebastelt hatte - im Moment funktioniert das Aufnehmen mit hoch und Runterfahren ohne Probleme, nur beim wieder-hochfahren muss ich die Grafikoberfläche jedesmal neu starten, was ich noch nicht anders hinbekommen hab - ach ja: und das mit 2 und mehr DVBirgendwas Receivern - gehen alle dran).

    Ich dachte nur, ihr hättet evtl eine bessere Lösung für meine Ansprüche, die mehr ein Stand-Alone gerät ist. DBOX ist zwar gut, aber mit Twinsat etwas zu teuer...

    THX für die Antwort, vll kommt noch jmd auf ne Andere Idee
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Suche einen Alleskönner

    PC haben ne Uhr und nen Wecker. Und es gibt div. Methoden das der Rechner sich dann automatisch anschaltet. Klappt bei mir schon ewig sehr zuverlässig mittels NVRAM-Wakeup.

    Zu den Windowslösungen kann ich nichts sagen, ich habe hier Linux und den VDR. Ist billig und läuft zuverlässig. Allerdings nur in SD per analogen RGB-out.

    Such mal einwenig hier, es tauchen vermehrt Linux-Receiver auf die da sehr viel können und günstiger als die Dreamboxen (das sind ja die Klassiker für sowas, allerdings in HD und Twin nicht gerade günstig) sind.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen