1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

suche DVB-C karte für KD home

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von pil, 29. November 2007.

  1. pil

    pil Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Berlin MV
  2. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: suche DVB-C karte für KD home

    Grundsätzlich dürfte es mit dieser Karte funktionieren. Du benötigst auf alle Fälle noch noch ein CAM wie z.B. das Alphacrypt light dazu.
    Außerdem solltest du bei deiner Bestellung von KD Home dem Service MA nichts von deiner TV-Lösung erzählen. KD erwartet von seinen Kunden den Einsatz eines KD zertifizierten Receivers, was die DVB-c Karte nicht ist.

    MfG
    WeSt
     
  3. pil

    pil Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Berlin MV
    AW: suche DVB-C karte für KD home

    Was ich brauch noch was extra bin davon ausgegangen das da alles drin ist:confused:
    Wozu brauch ich denn dieses CAM??

    Gibts ne Karte wo alles drin ist?

    und das mit KD war mir klar die haben schon bei bei meinem Technisat PR-K ärger gemacht weil er angeblich nicht in ihrer liste steht zwecks jugendschutz.
    wie soll man dien MA bei KD denn anders überzeugen wenn der ne seriennummer von einem zertifizierten Receivers haben will?

    reiner
     
  4. griswold

    griswold Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    474
    AW: suche DVB-C karte für KD home

    Hi

    Man braucht immer: TV-Karte + Common Interface + CAM Modul. Diese Karte hat das CI schon drauf. Das CAM steckt man dort rein, dieses entschlüsselt dann das Programm. Je nachdem was für ne Verschlüsselung braucht man ein anderes CAM Modul. Da das Alphacrypt Light zumindest von Premiere mittlerweile anerkannt wird (habe ich gelesen) sollte es doch kein Problem mehr bei der Bestellung geben. Denn KD bietet ja auch Premiere an.

    Ich würde mal von der Digitalrise abraten. Keine Ahnung wie da der support und updates sind, aber ich denke der wird nicht gut sein.

    Ich würde eine KNC oder Technotrend empfehlen, Die sind schon lange auf dem Markt und es funktioniert eigentlich auch.


    Der PR-K sollte eigentlich OK sein, wundert mich jetzt. Irgendwie haben die wirklich sehr starke "Schmerzen".
    Gruß
     
  5. pil

    pil Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Berlin MV
    AW: suche DVB-C karte für KD home

    Aah, jetzt bin ich erstmal schlauer, danke
     
  6. hugo13

    hugo13 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    344
    AW: suche DVB-C karte für KD home

    Hallo zusammen,

    Die AplhaCrypt-Karte sind nicht von Premiere oder KabelDeutschland anerkannt. Wenn sie das wären, hätten die eine Premiere- und/oder KD-Number auf der Karte. Man muss heute immer noch eine gültige KD-Number und/oder Premiere-Number haben. Ein Number schießt die andere nicht automatisch ein, denn es sind 2 unteschiedliche Zertifizierungen. Also du benötigst eine zertifizierte Gerät mit Number für KD, ansonsten kann du es nicht bestellen. Sowas gibt es nicht für PC-Karten.
    Bei Technotrend kann ich das deutlich verneinen. Diese Firma hat eine sehr schlechten Support sowie SW- und HW-Qualität (starke Probleme mit QAM256 und WDM-Standard-Treiber funktionen).
    Da hat Twinhan (Hersteller von Digitalrise/AzureWare) deutlich mehr Erfahrung (da älter als Technotrend), z.B. sind manche Treiber sogar WHQL-Zertifiziert und eine höhere Qualität im Bereich SW und HW.
    Die Karte mit den geringsten Problemen (für Windows-Systeme) ist eindeutig die FloppyDTV C.
    http://www.digital-everywhere.com/en/alcms/index.php?sid=1190057723

    Gruss,

    Hugo
     

Diese Seite empfehlen