1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche digit. Satreceiver (mit Koax-Ausgang)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nudigital, 16. Oktober 2009.

  1. nudigital

    nudigital Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    nach dem Umstieg von Analog, suche ich einen Ersatz für meinen analogen Grundig Receiver. Das Problem der Fernseher hat keinen Scart- Anschluß.
    Ich suche einen digitalen Satreceiver der zusätzlich zum Scart-Ausgang noch den "alten Koax" besitzt; desweiteren wäre es schön wenn der Receiver einen USB-Anschluß hätte.

    Danke im Voraus
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Suche digit. Satreceiver (mit Koax-Ausgang)

    Such mal unter dem Begriff "HF-Modulator".
    So auf die Schnelle bringt Google z.B. diesen Treffer: hf modulator - hm-sat-shop.de

    Du kannst aber auch natürlich den Modulator eines evtl. vorhandenen Video-/DVD-Recorders nutzen.

    BTW: Warum soll er einen USB-Anschluß haben? Das vorhandensein eines USB-Anshclusses bringt nämlich nicht automatische irgendwelche Funktionen mit sich.
    Soll er z.B. auf ne USB-HDD aufzeichnen können dann suchst du das Feature "PVR-ready".

    cu
    usul
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.661
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Suche digit. Satreceiver (mit Koax-Ausgang)

    Die Vantage Receiver der 200 Serie haben einen Koaxial Ausgang.
    Ebenso der Homecast S 5000 CI.
     
  4. nudigital

    nudigital Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Suche digit. Satreceiver (mit Koax-Ausgang)

    Hallo,
    danke schonmal für die Antwort. Bezgl. USB, ja genau das hatte ich vor ich möchte auf eine externe Festplatte speichern können -> also PVR.

    Zum Receiver: Da ich noch keinen habe, dachte ich mal vorher informiern. Ich habe vom Installateur den Tipp bekommen mal nach den "einfachen / billigen" Receivern (Bsp.: bei Westfalia) zu schauen - habe allerdings noch nichts finden können. Einen alten Videorekorder könnte man sicherlich dazwischenklemmen - jedoch ist der Platz an der Stelle recht beengt (weshalb ich auch noch den "alten" Fernseher habe - unter 37cm finde ich keinen)
    Also wäre eine "platzsparende" Lösung ohne Zusatzgeräte von mir bevorzugt.
     
  5. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Suche digit. Satreceiver (mit Koax-Ausgang)

    Hat Dein Fenseher vlt. einen Video-Eingang? Vor fast 20 Jahren hatten einige 37cm-Geräte so etwas, jedoch als BNC-Anschluss. Da gibt es Adapter von Scart auf Cinch und dann auf BNC. Mein Vater hat so etwas Anfang der 90er als Monitor für nen C64 genutzt. Und Später auch über diesen Anschluss DVD oder SAT. Umschalten war natürlich manuell.

    Gruß Stephan
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.330
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Suche digit. Satreceiver (mit Koax-Ausgang)

    EDISION Trojan: http://www.edision.de/html/manuals/edisiontrojande.pdf (Seite 22, RF Out K21 ... K69),
    mit USB-Ausgang für Festplatten bis 250 GB, Scart, HDMI, ein CI-Steckplatz (kein CI+ !), ein Karten-Slot, internes Conax (mit alternativer Firmware => AllCam CA, diverse Crypt-Systeme => halblegal, da Lizenz nur für Conax vorliegt). => ca. 55 €

    Mit dem UHF-Ausgang könnte auch ein (dann analoges) Programm in die Hausverteilung eingespeist werden
    (evt. zusätzlicher Kanalverstärker, im EFH), auf mehreren TV-Geräten dann gleichzeitig nutzbar.
    Für diesen Zweck wäre auch der Einsatz von mehreren Edision Trojan möglich
    (Anschluss der Receiver direkt hinter einem SAT-Multischalter, verschiedene UHF-Kanäle belegen).

    Zusätzlich könnte dann auch noch eine Funk-Fernbedienung eingesetzt werden:
    Harmony 900 - Universal-Funkfernbedienung mit Touchscreen - Golem.de

    [oder diese Fernbedienung, gabs auch mal mit Ultraschallsignal:
    http://www.gadgetspage.com/wp-content/uploads/1956_zenith_remote_ad.jpg :D ]

    Ob dann auch noch sowas zulässig ist; für den Nachbarn, der keine SAT-Antenne montieren kann:
    LONG RANGE 1km AV-FUNKÜBERTRAGUNGSSYSTEM bei Mercateo günstig kaufen

    ;)

    Der Edi-Trojan hat kein DVB-S2 für HDTV, wird für die Privaten-Programmanbieter auch nicht benötigt.
    Eventuell kann dieser SAT-Receiver die SD Programme auch "hochskalieren", über den HDMI-Ausgang dürfte dann die Qualität wie HD+ sein, (die ÖR, Sky und Pro7, alles mit einem Receiver) ohne Gängelfunktionen. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen