1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche A/V Receiver mit geeigneten Boxen

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von mensei, 26. Juni 2011.

  1. mensei

    mensei Platin Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einer Dolby Digital Anlage. Leider weiß ich nicht so richtig, was es aktuell so auf dem Markt gibt. Ich habe schon bei den Herstellern wie Onkyo, Teufel, Nubert, Harman/Kardon und Co. nach geschaut. Mehr Hersteller weiß ich ehrlich gesagt nicht.

    Anfangs wollte ich ein Komplettsystem sprich Receiver + Boxen in einem Set. Beim durchschauen hab ich festgestellt, dass es da keine große Auswahl gibt. Da hab ich nur das HIER gefunden. Nun wäre ich auch bereit den Receiver und die Boxen von verschiedenen Herstellern kaufen.

    Ein paar Eckpunkte:

    • Preis bis zu 1000 €
    • Raumgröße: bis zu 24qm
    • anzuschließen sind: HD-Fernsehr, HD-Receiver, Dreambox und WD-Mediaplayer
    • A/V Receiver sollte Internetradio können
    • Standlautsprecher (bräuchte ich keine extra Ständer oder an die Wand befestigen)
    Nun zu den Fragen:

    1. Wenn ich jetzt den Receiver von Hersteller A wie den HIER nehmen würde, auf was muss ich beim Boxenkauf achten (nicht das die Lautsprecher beschädigt werden?)?
    2. Welche Anlage habt ihr oder welche könnt ihr mir empfehlen (gerne auch von anderen Herstellern)
    Ich würde mich echt über eure Ratschläge freuen. Hab jetzt schon so viel rumgeschaut, dass mir fast der Schädel brummt. :eek: Und die richtige Ahnung von dieser Materie hab ich auch nicht wirklich.

    Ihr seht schon: Ich bin echt auf eure Hilfe angewiesen, für die ich mich schon jetzt bedanken möchte. :winken:

    Gruß,
    Simon
     
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Suche A/V Receiver mit geeigneten Boxen

    Onkyo hat auch noch die HT-S9405THX im Angebot. Diese Anlage bekommt man bei Amazon schon für 850 €.

    Der ist aber, wenn ich das richtig sehe, kein Netzwerkreceiver. Der AVR-1912 von Denon hingegen schon.

    Bei den Lautsprechern brauchst du dir keine große Rübe machen. Meine erwachsenen 4 Ohm-Boxen harmonieren wunderbar mit dem kleinen Denon.
     
  3. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Suche A/V Receiver mit geeigneten Boxen

    Stimmt. Aber: Einige AVR sind nur für 6 Ohm spezifiziert (z.B. Denon). Man darf aber trotzdem 4 Ohm anschließen. Bei voller Pulle, was man im Grunde nie braucht, kann die Schutzschaltung früher ansprechen.
    Die AVRs unterscheiden sich nur minimal im Klang. Da sollte man nach Optik und Ausstattung gehen. Manchmal kann man am nächst größeren Modell einen IPod direkt anschließen, während man beim kleineren Model eine Dockinstation braucht.
    Bei Boxen sollte man mal hinschauen und hören. Die Klangunterschiede sind deutlich größer. Boxen aus Plastik sollte man sich genauer ansehen, wegen der Formhaltigkeit. Ich bevorzuge Holz/MDF ...
    Für Movie braucht man einen größeren Subwoofer wegen der Effekte ...
    Falls einzelne Teile gekauft werden: ca 2/5 für den AVR und 3/5 für die Boxen. Bei mehr als 1000€ Gesamtsumme sollte man mehr Anteil in die Boxen investieren.
     
  4. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Suche A/V Receiver mit geeigneten Boxen

    Ich habe 4 Ohm-Boxen und meinen Vorgängerreceiver einen Onkyo 576 konnte man im Menü umstellen auf 4 Ohm-Betrieb, trotzdem wurde er im alltäglichen Betrieb ziemlich heiß. Mit 8 Ohm-Einstellung hätte man auf ihm sogar Spiegeleier braten können.

    Der Denon bleibt trotz angeblicher Mindestimpedanz von 6 Ohm wesentlich kühler, erreicht nicht mal Handwärme. Bis zur Belastungsgrenze habe ich aber beide nie betrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2011
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Suche A/V Receiver mit geeigneten Boxen

    Das ein Verstärker mit 8Oum Last heißer als mit 4Ohm wird klingt unlogisch, da er ja bei 4Ohm bei gleicher Lautsärkeeinstellung und gleichem Pegel die vierfache Leistung erbringen muss.
    aber wenn die Wärmeabfuhr nicht gewärleistet ist, dann ist es normal das die Verstärker sehr warm werden. Es werden ja einige 100W in Wärme umgesetzt.
     
  6. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Suche A/V Receiver mit geeigneten Boxen

    Der Onkyo ist von Hause aus auf 8 Ohm eingestellt und wurde sehr heiß. Erst als ich ihn im Menü auf 4 Ohm umstellte wurde er spürbar kühler. Der Receiver selbst steht bei mir total frei.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Suche A/V Receiver mit geeigneten Boxen

    Dann wird da aber die Spannung gedrosselt und damit die Leistung oder irgendwas anderes.
    Normal wärs genau anders rum (mit der Wärme).

    Würdest Du den Verstärker dann auf 4 Ohm eingestellt lassen aber 8Ohm Boxen betreiben würde er noch kühler. ;)
     
  8. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Suche A/V Receiver mit geeigneten Boxen

    Ich habe aber nunmal „nur" meine ALR Entry und die sind auch nach 13 Jahren noch spitze. :love:
     
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.460
    Zustimmungen:
    4.174
    Punkte für Erfolge:
    213
  10. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Suche A/V Receiver mit geeigneten Boxen

    Alles zusammen?
    Unmöglich.
     

Diese Seite empfehlen